StartseiteSuchenMitgliederAnmeldenLogin
Shortfacts
Willkommen in Dallas bei Nacht, der Stadt der Reichen und Schönen, der Ölbosse aber auch der Neider, der Rachsüchtigen und der Intriganten.

Wir sind ein deutschsprachiges Fantasy Real Life Rollenspielforum mit Crime-Einflüssen. Freigegeben ab 18 Jahren. Also, worauf wartest Du noch? Wähle eine der vielen spielbaren Rassen aus, erstelle Deinen Charakter und mische im Nachtleben von Dallas kräftig mit.
Hilfreiches auf einen Blick!
Die neuesten Themen
» Fünf Jahre Confrontations
von Gast Gestern um 18:32

» Heart of Darkness
von Chiron Jung Sa 22 Jul 2017 - 14:33

» House of the rising Sun
von Chiron Jung Sa 22 Jul 2017 - 14:24

» House of the rising sun | FSK 18 | Ortstrennung
von Chiron Jung Sa 22 Jul 2017 - 14:23

» Elsker Woods
von Chiron Jung Sa 22 Jul 2017 - 14:14

» Reservierungen von Avataren
von Eliza Victoria Darkbloom Mo 17 Jul 2017 - 21:07

» Partner in crime...
von Eliza Victoria Darkbloom Mo 17 Jul 2017 - 21:06

» My dear Brother...
von Eliza Victoria Darkbloom Mo 17 Jul 2017 - 20:54

» Eliza Victoria Darkbloom
von Chiron Jung Mo 17 Jul 2017 - 13:22

» Ideenschmiede für Charaktere
von Ryusaki Yagami So 16 Jul 2017 - 10:54

» Dorinda Jones
von Dorinda Jones Do 13 Jul 2017 - 16:32

» Luther Morgan
von Chiron Jung Di 11 Jul 2017 - 18:53

Austausch | 
 

 DALLAS NEWSFLASH Ausgabe #11

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Dallas Newsflash
avatar

Anzahl der Beiträge : 488
Anmeldedatum : 11.06.12

Charakter der Figur
Alter: ominös
Beziehungsstatus: geheim
Unter Einfluss von Magie?: nein

BeitragThema: DALLAS NEWSFLASH Ausgabe #11
Fr 14 Jun 2013 - 13:21

Dallas Newsflash




Ausgabe vom 18.04.
Nach oben Nach unten
Dallas Newsflash
avatar

Anzahl der Beiträge : 488
Anmeldedatum : 11.06.12

Charakter der Figur
Alter: ominös
Beziehungsstatus: geheim
Unter Einfluss von Magie?: nein

BeitragThema: Breaking News
Fr 14 Jun 2013 - 13:25

Breaking News



Unruhen im Five Sixty Restaurant
Gestern Abend gegen 23.00 Uhr kam es im Restaurant des Reunion Towers zu einem dramatischen Zwischenfall.
Augenzeugen zufolge haben etwa fünfzehn Minuten vor den Geschehnissen ein Mann, etwa Mitte Dreißig, und eine junge Frau das Restaurant betreten und an einem der Tisch Platz genommen. Zunächst unterhielten die sie sich ruhig, bis ein Gast zu den ihnen trat. Angestellte berichteten uns, dass jener Gast ganz offensichtlich bereits stark alkoholisiert war, was sich wohl in Verhalten und Aussprache deutlich niederschlug.
Andere Gäste hörten, wie dieser Mann begann die junge Frau zu beleidigen und verbal anzugreifen, woraufhin ihr Begleiter versuchte ,den anderen Mann zu beruhigen. Kurz darauf überschlugen sich wohl die Ereignisse, wie ein junges Paar, welches am Nachbartisch saß, einem unserer Reporter berichtete: Die junge Frau, welche weiterhin massiv verbal angegriffen wurde, verließ auf ein Zeichen ihres Begleiters hin fluchtartig den Raum, während dieser sich auf den anderen Gast stürzte. Daraufhin, so berichtete das Paar weiter, hätten sich die Security gezwungen gesehen einzugreifen.
Die beiden Kontrahenten ließen in diesem Augenblick jedoch voneinander ab und stellten sich mit vereinten Kräften gegen die herannahenden Sicherheitskräfte. Aufgrund des daraus entstehenden Tumultes, beschloss das Paar das Restaurant zu verlassen, um selbst nicht mit hinein gezogen zu werden.
Über den tatsächlichen Ausgang dieses Vorfalls, liegen uns daher keine eindeutigen Informationen vor, da von Polizei und anderen Augenzeugen widersprüchliche Informationen weitergegeben wurden. Der offizielle Sprecher des DPD teilte den Medien mit, dass es lediglich einige Verletzte gab, ehe die Schlägerei unterbunden werden konnte. Mehrere unabhängige Augenzeugen,berichteten jedoch von bis zu fünf Leichen, die aus dem Gebäude transportiert wurden. Hinzu kommt die Aussage eines Augenzeugens, dass auch ein Ermittler des FBI in die Sache einbezogen wurde, was die offizielle Darstellung der Polizei in einem durchaus fragwürdigen Licht dastehen lässt.
Leider war die Polizei bisher zu keiner weiteren Stellungnahme bereit, da Zitat: „die Sicherung des Tatortes und die Rekonstruktion der Ereignisse noch im Gange wären“.
Jedoch bittet die Polizei alle Bürger um ihre Mithilfe. Die für den Tumult verantwortlichen Männer, beide etwa Mitte 30, ein Asiate und ein Europäer, sind zurzeit auf der Flucht. Hinweise auf die flüchtigen Personen bitte an die nächste Polizeidienststelle weiter geben.



Ist unser Wald noch sicher?
Vor einigen Stunden erreichte unsere Redaktion erneut die beunruhigende Information, dass in unserem Stadtwald wiederholt Wolfsspuren gesichtet wurden. Wie wir bereits in einer früheren Ausgabe berichteten, kam es hin und wieder zu Sichtungen von Wolfsspuren, bis hin zu Sichtungen der Tiere selbst. Diese Funde, so vermuten Experten des United States Fish and Wildlife Service (USFWS), deuten darauf hin, dass die Wolfspopulation sich in unserer Region zunehmend erholt. Dabei galten sie vor etwa 50 Jahren noch als vom Aussterben bedroht.
Nachdem es nun seit einiger Zeit recht ruhig um dieses Thema wurde, erfuhren wir heute, dass auf einer Lichtung in unserem Waldgebiet erneut Spuren gefunden wurden, die eindeutig Wölfen zugeordnet werden können. Diese Spuren wurden von einem Wanderer entdeckt, der am Waldrand eine Schneise aus zerstörtem Unterholz entdeckte. Er vermutete, das irgendein ziemlich großes Wildtier auf der Flucht diese Schneise ins Unterholz geschlagen haben muss. Er sei der Spur aus abgeknickten Ästen, niedergetrampeltem Gras und Büschen gefolgt, bis er auf besagter Lichtung kam. Dort fand er schließlich bei näheren Untersuchungen mehrere Pfotenabdrücke in der aufgeweichten Erde. Durch einen Zufall, machte besagter Beobachter aber noch eine weitere Entdeckung. Denn an der südlichen Grenze der Lichtung fand er einen weiteren Pfotenabdruck, der auf eine Raubkatze schließen lässt. Woher stammen diese Tiere, die die Spuren hinterlassen haben?
Es wurden bereits Vermutungen angestellt, dass die Tiere aus einem Tierpark, einem Zirkus oder einer ähnliche Einrichtung entlaufen sind. Jedoch wurden bisher noch keine Tiere als flüchtig gemeldet. Daher starten wir hiermit einen Aufruf an die örtlichen Tier-Pflege-Anstalten ihren Bestand noch einmal genauestens zu überprüfen, ob nicht doch Tiere fehlen.

Der betroffene Zoo/Tierpark/ Zirkus wird gebeten sich beim Feststellen des Verlustes eines Tieres umgehend an das DPD zu wenden.  
Nach oben Nach unten
Dallas Newsflash
avatar

Anzahl der Beiträge : 488
Anmeldedatum : 11.06.12

Charakter der Figur
Alter: ominös
Beziehungsstatus: geheim
Unter Einfluss von Magie?: nein

BeitragThema: Dallas Hautnah
Fr 14 Jun 2013 - 13:29

Dallas hautnah




Unbekannter verschenkte Geld
Ein bis jetzt noch unbekannter Mann Ende 50 verschenkte in den letzten Tage an mehrere Bewohner der Stadt Geld. Sie bekamen ein Prospekt über einen Staubsauger in die Hand gedrückt, jedoch enthielt dieses Faltblatt auch Beträge zwischen 50 und 260 Dollar. Nachdem ein 20-jähriger Student diesen Vorfall bei der Polizei meldete, wurde ihm versichert, dass es sich weder um Falschgeld noch um Banknoten aus einem Überfall handeln würde.Personen, die ein solches Prospekt dürfen dieses Geld jedoch behalten. Auch der städtische Kindergarten, einige Kinderheime sowie die evangelische Kathedrale Sandria erhielten Spenden im fünfstelligen Bereich.



Techniker seit Mittelaltermarkt vermisst
Seit dem 17 April wird George Smith, Techniker und Familienvater, vermisst. Der 48 Jahre alte Mann hatte die Oberaufsicht über die Bühnentechnik des Mittelaltermarktes. Nach Zeugenaussagen wurde er zuletzt an dem fraglichen Tag gegen 22.30 Uhr gesehen, als er Reparaturmaßnahmen an der Bühnenbeleuchtung vornahm. Seitdem fehlt von ihm jede Spur. Seine besorgte Ehefrau meldete ihn als vermisst, nachdem er nach Dienstschluss nicht am vereinbarten Treffpunkt erschienen war. „Er ist sonst immer sehr zuverlässig. Unpünktlichkeit ist einfach nicht seine Art und deswegen wurde ich nervös…“ sagte Miss Smith unserem Journalisten.
Nachdem die Polizei die erforderlichen 24 Stunden nach dem Verschwinden einer Person hatte verstreichen lassen, wurde nun die Ermittlung aufgenommen. Diese blieben bisher jedoch leider ohne größere Erfolge. Die eingesetzten Spürhunde haben die Ermittler zu einer Stelle hinter der Showbühne geführt. Jedoch verlor sich dort die Spur vollkommen. Auch als die Suchmaßnahmen in der näheren Umgebung intensiviert wurden, blieben die Bemühungen ohne Ergebnis.
„Das Einzige, was wir finden konnten, waren Schleifspuren in der Erde. Diese Spuren ließen uns mutmaßen, dass etwas Schweres unter der Bühne hervor gezogen wurde. Ob es sich dabei z.B. um einen menschlichen Körper gehandelt hatte, lässt sich jedoch nicht zweifelsfrei feststellen. Noch können wir nicht sagen, ob es sich um einen Mord oder eine Entführung handelt. Eine Lösegeldforderung ist jedoch noch nicht eingegangen.“, teilte uns der ermittelnde Beamte mit. Des Weiteren bittet die Polizei die Bevölkerung sachdienliche Hinweise an das örtliche Präsidium weiter zu leiten.
Die Ehefrau des Vermissten bittet die Bürger der Stadt, die zur fraglichen Zeit in der Nähe der Bühne gewesen waren, sich noch einmal den Abend in Erinnerung zu rufen und etwaige Beobachtungen der Polizei zu melden.



Verkehrschaos auf der Interstate 45E
In den frühen Morgenstunden kam es zu einem folgenschweren Unfall in Folge heftiger Regenschauer. Etwa um 3.28 Uhr Ortszeit fuhr ein Truck, welcher Getränkekisten geladen hatte, seitlich in einen Truck, welcher jedoch unbeladen war. Der Fahrer war deutlich übermüdet und hatte zudem seine Ruhepausen nicht eingehalten. Beim Aufwachen nach dem Sekundenschlaf verriss er das Steuer, sodass er nach links hin in den anderen Sattelschlepper fuhr.
Aufgrund der Aufräumarbeiten ist die Interstate 45E in die Stadt hinein noch bis circa 12 Uhr gesperrt. Bitte folgen sie den Umleitungen und meiden sie den Bereich großräumig.
Nach oben Nach unten
Dallas Newsflash
avatar

Anzahl der Beiträge : 488
Anmeldedatum : 11.06.12

Charakter der Figur
Alter: ominös
Beziehungsstatus: geheim
Unter Einfluss von Magie?: nein

BeitragThema: Kultur
Fr 14 Jun 2013 - 13:32

Kultur



Lied des Tages



Unser heutiger Vorschlag führt die Streichinstrumentenreihe weiter. Wir danken C. Akuma für diese Einsendung!




Dieses Lied ist eine Collaboration zwischen der finnischen Gruppe Apocalyptice und Brent Smith, dem Sänger der Hard Rock Band Shinedown. Es findet sich auf dem 2010 erschienen Album 7th Symphony von Apocalyptica. Das Lied ist die dritte Singleauskopplung und erreichte in Finnland Platz 16 der Singe Charts.
Nach oben Nach unten
Dallas Newsflash
avatar

Anzahl der Beiträge : 488
Anmeldedatum : 11.06.12

Charakter der Figur
Alter: ominös
Beziehungsstatus: geheim
Unter Einfluss von Magie?: nein

BeitragThema: Wetter
Fr 14 Jun 2013 - 13:32

Wetter



Und hier die Wettervorhersage für morgen, den 19.04: Das Wetter gibt uns einen Vorgeschmack auf den kommenden Sommer. Nachdem sich der Himmel in den frühen Morgenstunden geklärt hat, heizt die Sonne in Verbindung mit einem heißen Wind von Mexiko her kommend die Luft stark auf. Von angenehmen 18°C am Morgen steigen die Temperaturen bis zur Mittagszeit auf 31°C und erreichen das Tagesmaximum von 37°C gegen 15 Uhr. Auch in der Nacht fallen die Temperaturen nicht unter 30°C. Die Regenwahrscheinlichkeit liegt bei 0%. Der Himmel bleibt wolkenlos.
Nach oben Nach unten
Dallas Newsflash
avatar

Anzahl der Beiträge : 488
Anmeldedatum : 11.06.12

Charakter der Figur
Alter: ominös
Beziehungsstatus: geheim
Unter Einfluss von Magie?: nein

BeitragThema: Humor
Fr 14 Jun 2013 - 13:34

Humor



Ein Mann überlegt, wie er ein paar Tage Sonderurlaub bekommen kann. Am besten scheint es ihm, verrückt zu spielen, damit sein Chef ihn zur
Erholung nach Hause schickt. Er hängt sich also im Büro an die Zimmerdecke.
Da fragt ihn seine Kollegin, warum er das denn tut, und er erklärt es ihr. Wenige Minuten später kommt der Chef,sieht seinen Angestellten an der Decke hängen.
"Warum hängen Sie an der Decke?"
"Ich bin eine Glühbirne!"
"Sie müssen verrückt sein, gehen Sie mal für den Rest der Woche nach Hause und ruhen sich aus. Montag sehen wir dann mal weiter."
Der Mann geht, die blonde Kollegin aber auch.
Auf des Chefs Frage, warum sie denn auch gehe, sagt sie: "Im Dunkeln kann ich nicht arbeiten."



Der Urlauber in einem kleinen Hotel: "Bitte, ich möchte zwei Eier, eines steinhart, das andere roh, einen verkohlten Toast und eine lauwarme Brühe, die wohl Kaffee heißt."
"Ich weiß nicht, ob sich das machen lässt," gibt der Kellner zu bedenken.
"Aber wieso denn das? Gestern ging es doch auch!"



Ein Österreicher bei der Fahrprüfung. Vor einem Kreisverkehr steht ein rundes Schild auf dem 30 steht (also 30km/h). Der Prüfling fährt und fährt und fährt 30 Runden im Kreisverkehr. Danach fährt er raus. Meint der Prüfer: "Halten sie an der Seite an und steigen sie aus. Sie sind durchgefallen." Am nächsten Tag erzählt der durchgefallene Prüfling die Geschichte seinem Freund. Dieser überlegt und meint: "Da gibt es nur eine Lösung: Du musst dich verzählt haben."


Zuletzt von Dallas Newsflash am Fr 14 Jun 2013 - 13:52 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Dallas Newsflash
avatar

Anzahl der Beiträge : 488
Anmeldedatum : 11.06.12

Charakter der Figur
Alter: ominös
Beziehungsstatus: geheim
Unter Einfluss von Magie?: nein

BeitragThema: Anzeigen - Grüße vom Mond
Fr 14 Jun 2013 - 13:35

Anzeigen – Grüße vom Mond



Zeit für Goldene Stunden!
Besuchen Sie "Edens Schmuckkiste" und lassen sich von den handgefertigten Stücken verzaubern. Wir bieten nicht nur eigens entworfene Arbeiten an, sondern stehen Ihnen ebenso für Aufträge zur Verfügung.
Wir sind werktags von 8:00 Uhr bis 19:00 Uhr im Northparkcenter für Sie da.
Falls die Öffnungszeiten außerhalb Ihres Rahmens liegt, erreichen sie uns unter folgender Nummer xxx-xxx-xxx für spezielle Termine.«



Sicherheitschef/in für das Dark Temptation für nächstmöglichen Termin gesucht. Unabdingbare Voraussetzung für den Job: bedingungslose Loyalität sowie körperliche Stärke. Bitte richten sie ihre Bewerbung an T. Daxter.
Nach oben Nach unten
Dallas Newsflash
avatar

Anzahl der Beiträge : 488
Anmeldedatum : 11.06.12

Charakter der Figur
Alter: ominös
Beziehungsstatus: geheim
Unter Einfluss von Magie?: nein

BeitragThema: Internes
Fr 14 Jun 2013 - 13:36

Internes



Änderung im Auswahlverfahren des Musikvorschlages
Ab sofort findet der erste eingereichte Musikvorschlag seinen Weg in die Rubrik Kultur. Sollten sie an drei aufeinanderfolgenden Tagen den ersten Vorschlag eingereicht haben, werden sie nicht berücksichtigt. Dieses Auswahlverfahren gilt ab dieser Ausgabe. Wir danken für ihre Kenntnisnahme.



Rubrik Humor
Mit sofortiger Wirkung können auch eigene Witze eingereicht werden. Achten sie bitte bei ihrer Einsendung darauf, dass er noch nicht in einer der vorherigen Ausgaben erschienen ist.

___________________

Quellen: Bilder: noticias Schriften:Courier New
Nach oben Nach unten
 

DALLAS NEWSFLASH Ausgabe #11

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Dallas Newsflash Ausgabe 22
» DALLAS NEWSFLASH Ausgabe #14
» DALLAS NEWSFLASH Ausgabe #16
» DALLAS NEWSFLASH Ausgabe 18
» Dallas Newsflash Ausgabe 20

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Dallas bei Nacht :: Kinder der Nacht :: Schwarzes Brett :: Dallas Newsflash :: Zeitungsarchiv :: Archiv Ausgaben-