Dallas bei Nacht
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.



 
StartseiteNeueste BilderDallas Flugblatt - Ausgabe 12 Discor15AnmeldenLogin
Shortfacts
Willkommen in Dallas bei Nacht, der Stadt der Reichen und Schönen, der Ölbosse aber auch der Neider, der Rachsüchtigen und der Intriganten.

Wir sind ein deutschsprachiges Fantasy Real Life Rollenspielforum mit Crime-Einflüssen. Freigegeben ab 18 Jahren. Also, worauf wartest Du noch? Wähle eine der vielen spielbaren Rassen aus, erstelle Deinen Charakter und mische im Nachtleben von Dallas kräftig mit.
Shoutbox
Neueste Themen
» Bekanntmachung
Dallas Flugblatt - Ausgabe 12 Emptyvon Teamaccount Gestern um 0:14

» Cyberpunk NetRun [Anfrage]
Dallas Flugblatt - Ausgabe 12 Emptyvon Chiron Jung So 18 Feb 2024 - 9:00

» Cyberpunk NetRun | FSK 18 | Szenentrennung
Dallas Flugblatt - Ausgabe 12 Emptyvon Chiron Jung So 18 Feb 2024 - 8:51

» Mystic - New Beginning [Anfrage]
Dallas Flugblatt - Ausgabe 12 Emptyvon Chiron Jung So 28 Jan 2024 - 8:49

» Mystic - New Beginning | FSK 16 (+ 18er Bereich | Ortstrennung
Dallas Flugblatt - Ausgabe 12 Emptyvon Chiron Jung So 28 Jan 2024 - 8:49

» Digimon Realms | L2S2V2 (ab 16 + 18er Bereich) | Szenentrennung
Dallas Flugblatt - Ausgabe 12 Emptyvon Chiron Jung So 14 Jan 2024 - 13:57

» RPG Bibliothek
Dallas Flugblatt - Ausgabe 12 Emptyvon Chiron Jung So 14 Jan 2024 - 13:40

» Grondeth | L3S3V3 (ab 18) | Szenentrennung
Dallas Flugblatt - Ausgabe 12 Emptyvon Chiron Jung So 14 Jan 2024 - 13:17

» Bound By Blood (Shadowhunters)| L3S3V3 | Szenentrennung
Dallas Flugblatt - Ausgabe 12 Emptyvon Chiron Jung So 14 Jan 2024 - 12:57

» Route666 (Supernatural) | FSK 18 | Szenentrennung
Dallas Flugblatt - Ausgabe 12 Emptyvon Chiron Jung So 14 Jan 2024 - 12:05

» Abandon All Hope Änderung
Dallas Flugblatt - Ausgabe 12 Emptyvon Chiron Jung So 14 Jan 2024 - 11:25

» Golden Days - Storyline & Rating Anpassung
Dallas Flugblatt - Ausgabe 12 Emptyvon Chiron Jung So 14 Jan 2024 - 11:24

Teilen
 

 Dallas Flugblatt - Ausgabe 12

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Dallas Newsflash
Dallas Newsflash

Profil
Anmeldedatum :
11.06.12
Anzahl der Beiträge :
936

Dallas Flugblatt - Ausgabe 12 Empty
BeitragThema: Dallas Flugblatt - Ausgabe 12   Dallas Flugblatt - Ausgabe 12 EmptyFr 15 Dez 2023 - 22:39

Dallas

Flugblatt
News*News*News
Dezember 2023
Apotheke Hexenwerk

Vitamin D sagt schlapper Müdigkeit den Kampf an

Bubble Tea& Frozen Yoghurt

Saisonstart mit vielen Specials!

Verheerender Waldbrand abgewendet

Feuer knabbert am Stadtwald

Diese Nacht wurde über den Notruf ein Waldbrand vermeldet. Glücklicherweise konnte zu einem ausreichend frühen Zeitpunkt angerückt werden, denn auch wenn er noch nicht gelöscht ist, so doch immerhin unter Kontrolle. Fraglich bleibt nur, wie es zu dem Brand kommen konnte. Der Wald ist eigentlich nicht so ausgetrocknet, als das eine zu hohe Waldbrandgefahr besteht, daher wird Brandstiftung nicht ausgeschlossen. Allerdings sind bisher leider nicht ausreichend Informationen vorhanden, um genaueres festzustellen. Die Notrufende hatte auch keine hilfreichen Informationen, außer des Feuers selbst natürlich. Laut eigener Aussage war sie im Wald spazieren und bemerkte dann den Schein des Feuers. Da die Ermittler erst mit Ende des Feuers die Ursprungsstelle untersuchen können, bleiben die Gründe über die Ursache des Ganzen vorerst reine Spekulation.
Hinweise jedweder Art sind bitte an die Polizei zu melden. Und der Wald sollte zur eigenen Sicherheit im großen Umfeld des Brandes oder am besten überhaupt nicht nicht betreten werden. Es kommt nach wie vor zu Rauchentwicklung und auch ein erneutes Aufflammen kann nicht vollkommen ausgeschlossen werden. Fenster und Türen sollten nur dann bedenkenlos geöffnet werden, wenn Sie nicht in Rauchrichtung wohnen.

Ein Artikel von R. Williams

Neue Ergebnisse aus der Gerichtsmedizin

Fast Lane - Foul Play?

Eher verhalten gab sich die Pressestelle des Dallas Police Department zu den Erkenntnissen im Fall Imamura, besser bekannt im Großraum Dallas als die Kuriere von Fast Lane, bei ihrer Mitteilung am vergangenen Abend. Die wohl unerwartetste Erkenntnis war, dass das Zweirad aus dem Motorradraser-Fall (wir berichteten) eindeutig dem Jüngeren der beiden Brüder zugeordnet werden konnte, welcher aus bislang ungeklärter Ursache mit dem Älteren der Zwillinge tot aufgefunden wurde. Ob der weit vom Wohnort abgelegene Fundort der Rennmaschine, die nicht wenigen der Verkehrspolizei bekannt war, eine Relevanz für den Tod der Geschwister hat, konnte oder wollte zum gegebenen Zeitpunkt noch nicht beantwortet werden.
Ebenfalls publik wurden erste Details der Autopsieergebnisse, auch wenn sich kein Vertreter der Gerichtsmedizin hierzu direkt äußerte. Es sei gesichert, dass beim jüngeren Bruder eine Überdosis mehrerer Medikamente zum Tode geführt hat, wohingegen beim Älteren 'externe Gewalteinwirkung' und damit einhergehende Verletzung verantwortlich gewesen sein soll. Ob diese durch einen Unfall, oder aber durch Fremdeinwirkung entstanden sind, ist noch unklar. Zu vermuten ist, dass es sich um letzteres handelt - welchen Grund sollte es sonst geben, weiter zu ermitteln? Die Polizei sucht weiterhin nach Bekannten oder Zeugen, die etwas zum Fall beitragen können. Viele Fragen sind noch immer offen, doch zumindest die Leichen wurden von der Gerichtsmedizin bereits freigegeben.
Die Beisetzung ist für den kommenden Sonntag auf dem Friedhof der Kathedrale Sandria angesetzt worden und steht der Öffentlichkeit frei.

Großes Oopsie

46 Jahre währende Mission beinahe versehentlich beendet

Die US-Raumfahrtbehörde Nasa hatte den Kontakt zur Raumsonde "Voyager 2" verloren, aber wiederherstellen können. Nach rund zwei Wochen ohne Kontakt laufe die komplette Kommunikation wieder - dank "schnellem Denken und viel Kooperation", teilte die Nasa mit. Die Raumsonde funktioniere normal und sei nach wie vor auf ihrer vorhergesagten Route.
Geholfen habe ein "interstellarer Schrei". Eine Raumkommunikationsstation im australischen Canberra habe der Sonde über rund 20 Milliarden Kilometer und rund 19 Stunden ein Signal geschickt, seine Antenne wieder zur Erde zu orientieren. 37 Stunden später sei die Bestätigung zurückgekommen, dass die Aktion funktioniert habe. Der Kontakt war abgebrochen, als eine Reihe geplanter Befehle versehentlich dazu geführt hatten, dass die Antenne der Raumsonde um zwei Grad von der Erde weg ausgerichtet wurde.
"Voyager 2" war am 20. August 1977 gestartet. Funfact: "Voyager 1" startete am 5. September 1977, also etwa 2 Wochen nach der Nummer 2. Beide Sonden sind unbemannt. Die Sonden sollten Planeten des äußeren Sonnensystems erkunden, aber als sie diese hinter sich ließen, wurde die Mission fortgesetzt, wodurch nun auch das All dahinter weiter erkundet wird.

Ein Artikel von R. Williams

200 Forscher für ein halbes Pfund Erde

... in einer Salatschüssel

Nach sieben Jahren im All brachte die NASA-Sonde OSIRIS-Rex eine Bodenprobe des Asteroiden Bennu zur Erde. In einer hitzefesten Kapsel verpackt wurde der wertvolle Staub über dem amerikanischen Kontinent abgeworfen, in einer Kapsel, nicht unähnlich einer etwas zu groß geratenen Salatschüssel. Die Sonde selbst ist direkt nach dem Abwurf der Kapsel auf eine neue Bahn geschwenkt, um die nächste Mission zu erfüllen.
Das Kunststück mit Proben von einem Asteroiden hatte Japan schon zuvor geschaffte, aber mit etwa 250 Gramm bringt diese Mission die mit Abstand größte bisher geborgene Fracht zur Erde zurück. Seit der Landung kümmern sich nun rund 200 Wissenschaftler um die Auswertung der Daten. In der Geröllprobe sind nach Angaben der US-Raumfahrtagentur NASA Spuren von Wasser und Kohlenstoff gefunden worden. Das zeigten erste Untersuchungen der Probe, die aber noch mit vielen weiteren Analysen vertieft werden müssten, hieß es.
Die OSIRIS-Rex-Sonde war 2016 von der Erde gestartete und hatte das Material in einem komplizierten Manöver vor etwa drei Jahren auf der Oberfläche von Bennu eingesammelt. Der Stopp auf dem Himmelskörper hatte nur wenige Sekunden gedauert. Bennu ist rund 4,5 Milliarden Jahre alt, misst rund 500 Meter im Durchmesser und fliegt 330 Millionen Kilometer von der Erde entfernt durchs All.
Ein Artikel von R. Williams

 

Kurzmeldungen

Was sonst noch wichtig ist

  • DARC läd zum Sommerfest und Spendenmarathon ein

  • Lange Shoppingnacht im Northpark Center von Freitag auf Samstag

  • Polizei fordert mehr Budget für Aufklärungsarbeit an Schulen ein

Nach oben Nach unten
 
Dallas Flugblatt - Ausgabe 12
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Dallas Flugblatt - Ausgabe 2
» Dallas Flugblatt - Ausgabe 3
» Dallas Flugblatt - Ausgabe 4
» Dallas Flugblatt - Ausgabe 5
» Dallas Flugblatt - Ausgabe 6

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Dallas bei Nacht :: Kinder der Nacht :: Schwarzes Brett :: Dallas Newsflash-
Gehe zu: