StartseiteSuchenMitgliederAnmeldenLogin
Shortfacts
Willkommen in Dallas bei Nacht, der Stadt der Reichen und Schönen, der Ölbosse aber auch der Neider, der Rachsüchtigen und der Intriganten.

Wir sind ein deutschsprachiges Fantasy Real Life Rollenspielforum mit Crime-Einflüssen. Freigegeben ab 18 Jahren. Also, worauf wartest Du noch? Wähle eine der vielen spielbaren Rassen aus, erstelle Deinen Charakter und mische im Nachtleben von Dallas kräftig mit.
Hilfreiches auf einen Blick!
Die neuesten Themen
» Gesucht: Vampirgroupies!!!
von Chiron Jung So 17 Sep 2017 - 18:12

» Jonathan C. Herondale
von Chiron Jung Sa 16 Sep 2017 - 11:21

» Bekanntmachung
von Teamaccount Do 14 Sep 2017 - 21:10

» neue Daten von Semkas Welt
von Gast Mi 13 Sep 2017 - 15:44

» Katri Chevalier
von Kari Chevalier Di 12 Sep 2017 - 9:34

» The war is history now
von Gast So 10 Sep 2017 - 21:55

» Bruder to go
von Nathan Petrelli Do 7 Sep 2017 - 18:44

» Chosen to Reign
von Gast Sa 2 Sep 2017 - 17:05

» Simona Pintilie tbc
von Simona_Pintilie So 20 Aug 2017 - 18:46

» Tessa Sullivan
von Tessa Sullivan Sa 19 Aug 2017 - 21:23

» Dallas Newsflash Ausgabe 55
von Dallas Newsflash Mi 16 Aug 2017 - 20:22

» Lob und Kritik #55
von Dallas Newsflash Mi 16 Aug 2017 - 20:15

Austausch | 
 

 DALLAS NEWSFLASH Ausgabe #1

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Dallas Newsflash
avatar
Profil
Anmeldedatum :
11.06.12
Anzahl der Beiträge :
506

BeitragThema: DALLAS NEWSFLASH Ausgabe #1   Fr 15 Jun 2012 - 10:00

Dallas Newsflash

Fehlgeschlagener Überfall auf das Queen's Casino


In der gestrigen Nacht kam es im "Queen's", einem Casino in der Nähe des 'Dark Temptation' zu einem bewaffneten Überfall mehrerer Personen. Laut Angaben der Polizei handelt es sich um eine bereits bekannte Gruppe, die wegen mehrerer Delikte gesucht wurde. Aus noch ungeklärter Ursache fanden die Beamten bei ihrem Eintreffen lediglich die bewusstlosen Täter vor, weitere Personen wurden nicht verletzt und es gibt keinen Sachschaden. Einige der Opfer erlitten einen Schock. Zum Tathergang aber schweigen die Ermittler, gaben zu selbst vor einem Rätsel zu stehen und verweigerten jede Aussage zu den Verhörergebnissen der nun inhaftierten Räuber oder dem Inhalt der Videobänder des Tatzeitpunkts. Auch die Betreiber des Casinos äußerten sich nicht dazu und wiesen unsere Reporter ab, als diese um Sichtung des Bildmaterials baten.
Die Polizei sucht nun nach Zeugen des Überfalls, die sachdienliche Hinweise zur Auflösung dieses seltsamen Mysteriums haben, eine Leitung im Dallas Police Department wurde eingerichtet.
Sollten Sie sich selbst an besagtem Abend im "Queen's" befunden haben, zögern Sie nicht und ihren exklusiven Bericht zukommen zu lassen! Dieser wird auf unserer Leserbriefseite auf Wunsch anonym veröffentlicht werden.


Erneuter Mord im Fall "Night Runner"!

Wie die Polizei heute Morgen auf einer Pressekonferenz mitteilte, ist wieder eine junge Frau dem Serienmord zum Opfer gefallen, dessen Urheber der Öffentlichkeit nur unter dem Pseudonym "Night Runner" bekannt ist. Der Polizeichef weigerte sich, Informationen über Todeszeitpunkt, Fundort der Leiche oder die Identität des Opfers preizugeben, es ist jedoch zu vermuten dass auch wie im Fall der sechs anderen getöteten Frauen der vergangenen Wochen und Monate schwere äußere Verletzungen mit hohem Blutverlust die Todesursache ist.
Die Opfer sind allesamt jung, haben zumeist braunes Haar und eine schlanke Statur, weitere Gemeinsamkeiten haben sie vor ihrem Tod aber nicht vorzuweisen. Die Polizei vermutet, dass die wahre Zahl der Toten höher liegt und ermittelt in mehreren Vermisstenfällen unter diesem Gesichtspunkt, die Bevölkerung ist aufgerufen, jegliche Hinweise, die zur Ergreifung des Serienmörders führen könnten, unverzüglich den Behörden zu melden. Zudem wird zu erhöhter Achtsamkeit bei der potentiellen Zielgruppe gebeten, insbesondere nachts, da um diese Zeit alle Opfer verschwanden und meist auch wieder aufgefunden werden.
Über das Motiv des mit äußerst brutal vorgehenden Mörders gibt es keine Anhaltspunkte, niemand stellt Forderungen, es bleiben keine Hinweise am Tatort zurück, es ist nicht einmal klar, was die Mordwaffe darstellt. Polizeipsychologen und Profiler schließen eine Psychose des Täters bis hin zu schwerer geistiger Verwirrung nicht aus, haben aber ebenfalls zu wenig Anhaltspunkte. Die Ermittlungen laufen mittlerweile verdeckt, die Presse hat keinen Zutritt mehr zu Tatorten. Wir werden weiterhin versuchen, unsere Leser über das auf dem Laufenden zu halten, was auf Dallas' Straßen umgeht.



R E G E N B O G E N E C K E


Kurzmeldungen


Five Sixty vor dem Aus?!?
Unbestätigten Meldungen zufolge sind die Umsätze des Five Sixty Restaurants im Reunion Tower immens eingebrochen so dass zu befürchten ist, dass es schon bald seine Pforten wieder schließen wird. Leider war die Betreiberin, Ms Navarette, für ein Interview nicht zu erreichen.

Anonyme Alkoholiker auf dem Vormarsch
In der hiesigen Szene der Anonymen Alkoholiker sind für den heutigen Abend zahlreiche organisierte Demonstrationen vor den einschlägigen Bars und Restaurants geplant. Das Ziel soll ein generelles Alkoholverbot sein damit sich die ehemaligen Alkoholiker wieder frei in der Stadt bewegen können und nicht durch den beispielsweise starken Geruch von Absinth in stetige Versuchung geführt werden.

Gefährliches Pflaster?
Kurz vor Redaktionsschluss erreichte uns ein anonymer Anruf, dass im Dark Temptation ein Mord stattgefunden haben soll. Wir versprechen unseren Lesern der Sache auf den Grund zu gehen und in der nächsten Ausgabe darüber zu berichten.


Wir präsentieren:


...und freuen uns auf Zuschriften unserer Leser mit denen sie uns Vorschläge für den nächsten Song (es werden nur Vorschläge berücksichtigt, die via PN an uns gesendet werden) in der kommenden Ausgabe einreichen.



Zum Abschluss dürfen noch einmal die Lachmuskeln angestrengt werden:

Sie: „Liebling im Büro haben meine Kollegen gesagt, dass ich ganz tolle Beine hätte!" Er: "Ach ja, und von deinem fetten Arsch haben sie nicht gesprochen?" Sie: "Nein, von dir war nicht die Rede.

"Wie war denn dein Urlaub?"
"Hör bloß auf! Meine Frau wurde zur Schönheitskönigin gewählt. Du kannst dir ja vorstellen, was das für ein Kaff war."


Vor dem Himmelstor stehen 100 Männer. Petrus will sie selektieren, um sie hinterher besser einordnen zu können und sagt:
"Die Männer, die immer machen was ihre Frauen ihnen sagen stellen sich links in einer Reihe auf und die echten Männer stellen sich rechts in einer Reihe auf."
Nach 5 Minuten haben die Männer es geschafft.
Petrus ist verblüfft. 99 Männer stehen links und nur einer in der rechten Reihe. Stolz geht er zu diesem Einen, legt den Arm um ihn und sagt: "Du bist der einzig wahre Mann hier oben. Jetzt sag den 99 Flaschen da drüben mal, warum du hier stehst!"
Sagt der Mann: "Keine Ahnung, meine Frau hat gesagt, ich soll mich hier hin stellen!"

___________________

Quellen: Bilder: noticias Schriften:Courier New
Nach oben Nach unten
 
DALLAS NEWSFLASH Ausgabe #1
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Dallas Newsflash Ausgabe 22
» DALLAS NEWSFLASH Ausgabe #14
» DALLAS NEWSFLASH Ausgabe #16
» DALLAS NEWSFLASH Ausgabe 18
» Dallas Newsflash Ausgabe 20

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Dallas bei Nacht :: Kinder der Nacht :: Schwarzes Brett :: Dallas Newsflash :: Zeitungsarchiv :: Archiv Ausgaben-
Gehe zu: