Dallas bei Nacht
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.



 
StartseiteNeueste BilderDallas Flugblatt - Ausgabe 9 Discor15AnmeldenLogin
Shortfacts
Willkommen in Dallas bei Nacht, der Stadt der Reichen und Schönen, der Ölbosse aber auch der Neider, der Rachsüchtigen und der Intriganten.

Wir sind ein deutschsprachiges Fantasy Real Life Rollenspielforum mit Crime-Einflüssen. Freigegeben ab 18 Jahren. Also, worauf wartest Du noch? Wähle eine der vielen spielbaren Rassen aus, erstelle Deinen Charakter und mische im Nachtleben von Dallas kräftig mit.
Shoutbox
Neueste Themen
» Bekanntmachung
Dallas Flugblatt - Ausgabe 9 Emptyvon Teamaccount Heute um 0:14

» Cyberpunk NetRun [Anfrage]
Dallas Flugblatt - Ausgabe 9 Emptyvon Chiron Jung So 18 Feb 2024 - 9:00

» Cyberpunk NetRun | FSK 18 | Szenentrennung
Dallas Flugblatt - Ausgabe 9 Emptyvon Chiron Jung So 18 Feb 2024 - 8:51

» Mystic - New Beginning [Anfrage]
Dallas Flugblatt - Ausgabe 9 Emptyvon Chiron Jung So 28 Jan 2024 - 8:49

» Mystic - New Beginning | FSK 16 (+ 18er Bereich | Ortstrennung
Dallas Flugblatt - Ausgabe 9 Emptyvon Chiron Jung So 28 Jan 2024 - 8:49

» Digimon Realms | L2S2V2 (ab 16 + 18er Bereich) | Szenentrennung
Dallas Flugblatt - Ausgabe 9 Emptyvon Chiron Jung So 14 Jan 2024 - 13:57

» RPG Bibliothek
Dallas Flugblatt - Ausgabe 9 Emptyvon Chiron Jung So 14 Jan 2024 - 13:40

» Grondeth | L3S3V3 (ab 18) | Szenentrennung
Dallas Flugblatt - Ausgabe 9 Emptyvon Chiron Jung So 14 Jan 2024 - 13:17

» Bound By Blood (Shadowhunters)| L3S3V3 | Szenentrennung
Dallas Flugblatt - Ausgabe 9 Emptyvon Chiron Jung So 14 Jan 2024 - 12:57

» Route666 (Supernatural) | FSK 18 | Szenentrennung
Dallas Flugblatt - Ausgabe 9 Emptyvon Chiron Jung So 14 Jan 2024 - 12:05

» Abandon All Hope Änderung
Dallas Flugblatt - Ausgabe 9 Emptyvon Chiron Jung So 14 Jan 2024 - 11:25

» Golden Days - Storyline & Rating Anpassung
Dallas Flugblatt - Ausgabe 9 Emptyvon Chiron Jung So 14 Jan 2024 - 11:24

Teilen
 

 Dallas Flugblatt - Ausgabe 9

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Dallas Newsflash
Dallas Newsflash

Profil
Anmeldedatum :
11.06.12
Anzahl der Beiträge :
936

Dallas Flugblatt - Ausgabe 9 Empty
BeitragThema: Dallas Flugblatt - Ausgabe 9   Dallas Flugblatt - Ausgabe 9 EmptySa 16 Sep 2023 - 15:20

Dallas

Flugblatt
News*News*News
September 2023
Dallas Police Department

Die Gewinner von Morgen – wir stellen ein!

Gorilla-Sports

Trainingsgeräte im Angebot

Was war los?

Recap des Stadtfest

Mit dem heutigen Sonnenaufgang endet das einwöchige Stadtfest und damit auch das rauschende Miteinander im Stadtpark. Dieser bleibt noch für die nächsten zwei Tage im Zuge der Aufräumarbeiten hoch frequentiert und Bürger werden gebeten, wenn möglich woanders zu Joggen oder ihre Hunde auszuführen, da auch Maßnahmen zur Erholung der Grünflächen ergriffen werden sollen.  Der Stadtrat ist von der Bilanz der Festivität begeistert, bis auf die üblichen Raufereien Betrunkener und ausartender Teenager sowie Taschendieben sei auch kein Einsatzgrund für die ebenfalls vor Ort anwesende Polizei aufgekommen. Der Rettungsdienst hatte hingegen sowohl aufgrund der Temperaturen hin und wieder mit Kreislaufproblemen, Dehydration und Alkoholvergiftungen zu tun. Zwar waren unsere Reporter nicht bei jedem Event dabei, dennoch finden unsere geschätzten Leser im Folgenden eine Abhandlung nennenswerter Events!

Die Parkbühne erfreute Groß und Klein mit tageszeitenabhängigem Programm. Auch Lokalbands und Artisten stellte ihre Künste zur Show, unter anderem auch die Band um Liam Sinclair, die mit Anekdoten um Herzschmerz und Körperfunktionen ihre Spielzeit voll ausfüllten. Für Updates zu weiteren Auftritten empfiehlt sich sehr ‚BlondeSinXX‘ auf Instagram zu folgen! Die Gerüchte um eine Dreiecksbeziehung, Verbindungen zu den Cowboys und einer tragischen Eifersuchtsstory jedenfalls überschlagen sich nach den Szenen vor Ort ... mehr dazu im nächsten Artikel!

Die Verpflegungsstände erfreuten sich außerordentlicher Beliebtheit, ebenso wie Club Heaven - jeder braucht Essen und Getränke! Einziges Manko - es wurde von Zeitspannen berichtet, in denen primär das Showoff, gelegentlich auch das Filou und Cheshire keine oder nur noch begrenzte Versorgung anbieten konnten. Der Andrang ist aber gerechtfertigt, und alle Etablissements auch weiterhin an ihren Stammplätzen in der Stadt. Wer also nicht zum Zuge kam, kann sich trösten: es gibt noch was!

Der Wahrsagewaggon zeigte sich insbesondere bei den Teenagern, Einsamen und Suchenden als beliebtes Ziel. Auch wenn gemunkelt wird, die alte Zigeunerin hätte mittlerweile Bart und Anzugjacke, und sei auf mysteriöse Weise verschwunden ...

Insgesamt 24 Katzen und Kitten, sowie 13 Hunde konnten vom DARCIm Verlaufe der Festwoche direkt vermittelt werden, und viele weitere Tiere sind nun reserviert und können bald in ein neues Zuhause umziehen. Trotz dem hohen personellen und organisatorischen Aufwand verbucht der Shelter die Aktion als vollen Erfolg.

Nicht nur das DARC, sondern auch die Kirchengemeinde Sandria, das Planetarium, die Stadtbibliothek sowie einige kleinere Vereine und gemeinnützige Organisationen vor Ort konnten sich unerwartet über nennenswerte Spendenbeträge im jeweils höheren, vierstelligen Bereich freuen. Da in keinem Fall auf die Ausstellung einer Spendenbescheinigung zurückgegriffen wurde, bleibt nur zu vermuten, dass jede dieser großzügigen Gaben aus gleicher Quelle stammten.

Zu guter Letzt - wer behauptet, Glücksspiel mache keine Gewinner, wurde bei der Desert Rose eines Besseren belehrt. Noch in Uniform vom Dienst konnte sich Corporal Achebe über den Hauptgewinn der Tombola, den Audi TT FV Coupé Baujahr 2018 von Rose-Besitzer Bashar. Ein Siegerfoto war aufgrund der Belichtungsumstände leider nicht möglich, ebenso wurde der Versuch eines Spontaninterviews emsig abgelehnt. Wir wollen die Exklusivrechte, Corporal, melden Sie sich!

Kurzum, Dallas liebt seine Feste und Feiern, und wir sind schon gespannt, was uns alle das nächste Mal zusammenbringt. Die Stadt dankt allen Besuchern für diese großartige Zeit!

Ein gefühlvolles Konzert

wortwörtlich

Auf dem Stadtfest trat der teilweise bekannte Liam Sinclair auf. Er begeisterte das Publikum schon gelegentlich durch seine kleinen Auftritt in kleineren Lokalen und diesmal war er auch nicht allein. Seine ganze Band konnte mit überzeugender Musik begeistern.
Nur hat der Sänger offenbar ein paar ungeklärte Liebschaften am Laufen. Nachdem er sich einer Frau im Publikum annäherte und sie für nach dem Konzert hinter die Bühne einlud, begann er kurz darauf über seine offenbar eigentliche Liebe herzuziehen und eben diese in aller Öffentlichkeit zu beleidigen.
Da das jedoch ein eher unübliches Verhalten der Liebe gegenüber ist, wird eine gezielte PR-Aktion vermutet, da sich auch niemand im Publikum angesprochen fühlte. Mit Drama kann man schließlich auch Aufmerksamkeit erzeugen und somit die Bekanntheit erweitern.
Andererseits gibt es auch Gerüchte, dass die verhinderte Schlägerei zur Eröffnung vom `The Showoff´ mit diesem Liebesdrama in Verbindung stehen soll. Der Aussage beim Konzert war außerdem zu entnehmen, dass auch Fujio Juromaru, der Quarterback unserer Cowboys, an der ganzen Sache beteiligt sein soll.
Wie viel an den Gerüchten wirklich dran ist, wird noch recherchiert, aber hat der Star schon seine Liebe in unserer Stadt gefunden? Und wie führen die Fäden des großartigen Footballspielers zu dem aufsteigenden Sänger? Alles Fragen die noch beantwortet werden müssen.
Ein Artikel von R. Williams

Leichenfund in West End

Grausamer Mord beschäftigt Polizei

In den frühen Morgenstunden entdeckte eine Reinigungskraft auf dem Weg zur Arbeit eine Leiche nahe des Zentrums von West End auf einem Grünstreifen. Angaben der bald darauf eintreffenden Polizei zufolge war die männliche Leiche in Art einer Vogelscheuche an einem Holzgestell aufgeknüpft und zur Unkenntlichkeit zugerichtet. Die Ermittler arbeiten an der Identifizierung des Mannes, der etwa dreißig Jahre alt gewesen sein könnte. Die Leiche war blutleer und das Gesicht unkenntlich zerschnitten, sämtliche Finger und Zähne fehlten, ebenso Teile der Haut und die Zunge. Die Spurensicherung vermutet, dass hier ebenfalls eindeutige Identifikationsmerkmale wie Tattoos, Narben oder Ähnliches entfernt wurden. Dass es sich um eine bewusste Tötung handelt bezweifelt die Polizei nicht, hat aber bislang ohne Identifizierung keine Möglichkeiten, ein Motiv zu erahnen.
Der Newsflash hat sich davon aber nicht abhalten lassen, und tatsächlich - Mr Rodriguez, der die Leiche fand, gab uns weitere Informationen. Er behauptet steif und fest, dass auf der bloßen Brust des Toten eine Art Symbol zu sehen gewesen sei, das vermutlich in Blut gemalt war. Genauer beschreiben als dass es eher rund mit Ornamenten war, konnte er es aufgrund der Dunkelheit nicht.
Sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung gehen bitte trotzdem nicht an uns, sondern umgehend zur nächsten Dienststelle des DPD!  

Energiereichste jemals beobachtete Explosion im Kosmos

Weltraum-Rätsel

2020 entdeckte ein automatisches Teleskop in den USA etwas Ungewöhnliches. Forschende untersuchten das Ereignis und waren zunächst ratlos. Der Strahlungsausbruch war etwa zehnmal stärker als jede bekannte Supernova und dauerte über zwei Jahre an. Erst die Beobachtung eines Forscherteams mit vielen verschiedenen Instrumenten vom langwelligen Infrarot-Bereich bis hin zur energiereichen Röntgenstrahlung über drei Jahre hinweg half dabei, eine Erklärung zu finden.
Mit den so gewonnenen Daten kristallisierte sich schließlich ein Szenario als wahrscheinlichste Erklärung für die Explosion heraus: Vermutlich ist eine große Wolke aus molekularem Wasserstoff in ein Schwarzes Loch mit etwa der milliardenfachen Masse unserer Sonne gefallen. Dabei wurde die Wolke nicht auf einen Schlag verschlungen, sondern in Teilen - was jeweils Stoßwellen im Rest der Wolke auslöste und so zu der starken Strahlung führte.
Ein Artikel von R. Williams

NASA setzt Gremium für Ufosichtungsuntersuchungen ein

Oder: Was ist ein UAP?

In der Luft ist zur heutigen Zeit viel los und so kommt es immer wieder zu Fehldeutungen. Die US-Raumfahrerbehörde NASA hat nun ein Komitee zur Untersuchung solcher Phänomene eingesetzt. Es besteht aus 16 Wissenschaftlern, die sich mehr oder weniger mit der Erforschung des Weltraums beschäftigen.
Weil der NASA die Bezeichnung "Ufo" (Unidentified Flying Object) zu reißerisch klang, ist stattdessen von UAP die Rede. Doch selbst damit gibt es Probleme. Ursprünglich stand die Abkürzung für Unidentified Aerial Phenomena und bezog sich auf Ereignisse innerhalb der Erdatmosphäre. Mittlerweile steht das A für Anormal und umfasst jetzt auch den Weltraum und die Ozeane. Das ist jedoch eher eine Vorsichtsmaßnahme, da bisher keinerlei Vorkommnisse aus dem All und aus dem Meer gemeldet wurden. Bislang wurde auch noch keine jemals gemeldete Sichtung als nachweislich außerirdisch bestätigt.
Ein Artikel von R. Williams

 

Kurzmeldungen

Was sonst noch wichtig ist

  • Eventplan des „Showoff“ für die nächsten zwei Wochen veröffentlicht – eine Bühne für bekannte und aufstrebende Künstler

  • Zuhause auf der Straße? Begegnungswoche und Unterstützungsangebote im Gemeindehaus der Kathedrale Sandria; offen für alle

  • Nach großem Ausfall nun wieder am Start: Krankenhaus-IT lief für siebzehn Stunden auf Notfallservern

Nach oben Nach unten
 
Dallas Flugblatt - Ausgabe 9
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Dallas Flugblatt - Ausgabe 2
» Dallas Flugblatt - Ausgabe 3
» Dallas Flugblatt - Ausgabe 4
» Dallas Flugblatt - Ausgabe 5
» Dallas Flugblatt - Ausgabe 6

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Dallas bei Nacht :: Kinder der Nacht :: Schwarzes Brett :: Dallas Newsflash :: Zeitungsarchiv :: Archiv Ausgaben-
Gehe zu: