Dallas bei Nacht
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.



 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Shortfacts
Willkommen in Dallas bei Nacht, der Stadt der Reichen und Schönen, der Ölbosse aber auch der Neider, der Rachsüchtigen und der Intriganten.

Wir sind ein deutschsprachiges Fantasy Real Life Rollenspielforum mit Crime-Einflüssen. Freigegeben ab 18 Jahren. Also, worauf wartest Du noch? Wähle eine der vielen spielbaren Rassen aus, erstelle Deinen Charakter und mische im Nachtleben von Dallas kräftig mit.
Neueste Themen
» Jobliste - Berufe unserer Einwohner
Ragnar Skerrsen - Löschung 15.08.2020 Emptyvon Naziir Bashar Sa 8 Aug 2020 - 15:36

» R.I.P. Benjamin Grant
Ragnar Skerrsen - Löschung 15.08.2020 Emptyvon Kirai Yaiba Mi 5 Aug 2020 - 20:16

» Jonah - bester Freund von Alex gesucht!
Ragnar Skerrsen - Löschung 15.08.2020 Emptyvon Alexander Moore Di 4 Aug 2020 - 17:51

» Best of Chat
Ragnar Skerrsen - Löschung 15.08.2020 Emptyvon Chano Dakine Fr 17 Jul 2020 - 7:29

» Dallas Newsflash Ausgabe 66
Ragnar Skerrsen - Löschung 15.08.2020 Emptyvon Dallas Newsflash Di 14 Jul 2020 - 20:47

» Bekanntmachung
Ragnar Skerrsen - Löschung 15.08.2020 Emptyvon Teamaccount Di 14 Jul 2020 - 9:13

» Ideenschmiede für Charaktere
Ragnar Skerrsen - Löschung 15.08.2020 Emptyvon Elijah Hanson Mi 1 Jul 2020 - 11:03

» Golden Days - Storyline & Rating Anpassung
Ragnar Skerrsen - Löschung 15.08.2020 Emptyvon Gast Sa 27 Jun 2020 - 15:58

» Black Heaven - Wo Licht ist, ist auch Schatten
Ragnar Skerrsen - Löschung 15.08.2020 Emptyvon Gast Do 25 Jun 2020 - 10:58

» Hogwarts - Another Story
Ragnar Skerrsen - Löschung 15.08.2020 Emptyvon Gast So 21 Jun 2020 - 16:25

Optimale Browser
Unser Forum besteht seit dem 08.10.2011.
Wir weisen darauf hin, dass es bei der Verwendung Chrome-basierter Browser zu Abweichungen in der Darstellung oder direkt zur unbeweglichen Auflistung der Buttons kommen kann. Ebenso konnte diese "Unverträglichkeit" bei Opera und Safari festgestellt werden. Der "marquee" Befehl wird von diesen Browsern nicht zwingend unterstützt.
Teilen
 

 Ragnar Skerrsen - Löschung 15.08.2020

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Ragnar Skerrsen
Ragnar Skerrsen

Profil
Anmeldedatum :
19.03.18
Anzahl der Beiträge :
42
Alter/Größe :
27/1,99m

Ragnar Skerrsen - Löschung 15.08.2020 Empty
BeitragThema: Ragnar Skerrsen - Löschung 15.08.2020   Ragnar Skerrsen - Löschung 15.08.2020 EmptyMo 19 März 2018 - 21:42

Ragnar Skerrsen

Basic Information
Alles hat einen Namen, sogar ich

Name:
Ragnar Skerrsen, welch Überraschung, meine Familie kommt aus dem nördlichen Teil Europas.

Spitzname/Pseudonyme:
 Schonmal versucht von Ragnar einen Spitznamen zu machen…

Wesens-/ Menschenart:

Ich bin ein Ferrokinetiker

Alter:

Nette 27 Jahre

Beruf:

Habe bis jetzt keinen, wollte mich aber mal bei di Roya als Kämpfer melden. Habe gehört, der braucht sowas.

Das Erscheinungsbild
Wie ich mich seh, wie ihr mich seht
Haarfarbe
blond
Augenfarbe
hellblau
Größe
1,99m
Gewicht
105kg
Statur
sportlich, muskulös

Auftreten:
Ich bin eine recht schweigsame Person und beobachte lieber meine Umgebung, als dass ich mich in irgendwelche Gespräche vertiefe. Sowohl mein Gesichtsausdruck, als auch meine Körperhaltung – meist stehe ich aufrecht mit verschränkten Armen in der Gegend herum – sollten jedem zeigen, dass ich meine Ruhe haben möchte. Meine Haare behalte ich für gewöhnlich in einer Undercut-Frisur – aber nicht so grausam mit kiloweise Haargel nach oben frisiert - , meine Kleidung dazu ist meist ein weißes Shirt und eine Jeans. Ich trage für gewöhnlich immer eine Halskette aus Eisen, da ich damit selbst in einem metallfreien Raum etwas Eisen bei mir habe.

Besondere Merkmale:


Charakterinformation
... oder das gewisse Etwas

Charakterbeschreibung:

Mein Selbstbewusstsein kann man als ziemlich groß bezeichnen, genauso wie meine Widerstandskraft, diese aber nur auf physischer Ebene. Meine Selbstkontrolle dagegen lässt schwer zu wünschen übrig. Man kann mich schnell aggressiv machen und bin daher eine recht kurzsichtige Person. Dafür stehe ich zu meinen Taten und verschwinde nicht wenn es brenzlig wird. Ich bin nicht sehr einfallsreich, oder selbstständig. Für größere Unterfangen brauche ich eigentlich immer jemanden, der mir entweder einen Tipp gibt, oder sogar einen Befehl, ob ich das dann auch mach ist wieder etwas anderes, denn ich kann, zumindest meinten meine Eltern das immer, recht engstirnig sein. Dafür bin ich in mancher Hinsicht ein recht toleranter Mensch. Solange man mir nicht aufn Sack geht sind für mich alle Personen gleich, egal wer oder was sie sind.


Besondere Fähigkeiten:
Mein Vater meinte mich zum Aggressionsabbau in ein Boxtraining schicken zu müssen. Außer dass ich jetzt gezielter treffe beim Zuschlagen und mich nun für diverse Kampfsporten interessiere und versuche zu erlenen, hat es nicht viel gebracht. Da ich ein Ferrokinetiker bin versuche ich beides zu kombinieren. Eisen und Stahl ist für mich eine leichte Übung geworden, wohingegen ich bei anderen Metallen meine Probleme habe. Mit Gold uns Silber kann ich überhaupt nicht arbeiten.


Kenntnis von anderen Wesen/Bezug zu ihnen:
Nicht nur, dass Geschichten von Werwölfen, Vampiren, Hexen und sonstigen Wesen der Dunkelheit sowieso in Europa fest verankert sind weiß ich dank meiner Familie, dass sie auch wirklich existieren, da meine Eltern ebenfalls Ferrokinetiker sind.

The Way Of Life
Jede Geschichte hat einen Anfang - auch meine

Vorgeschichte:

Meine Geschichte begann irgendwo am Arsch der Welt in Norwegen. Ich balgte mich damals schon gerne mit den anderen Kindern im Dorf und konnte mir lange Schimpftiraden von Lehrern und sonstigen Erwachsenen anhören. War ich froh, als wir nach Oslo zogen. Zwar schmerzte es etwas die guten Freunde, die ich dennoch gewonnen hatte zurückzulassen, aber wenigstens die nervigen Erwachsenen waren weg.
In Oslo langweilte ich mich dann. Man konnte nicht einfach zum Nachbarn laufen und fragen ob wer raus zum spielen kommt. Nicht nur das draußen vor dem Haus eine große Straße war, in dem ganzen mehrstöckigem Gebäude war ich das einzige Kind. Bis die Familie Thoralf herzog und mit ihnen Lars. Wir sind zu besten Freunden geworden, was vermutlich auch der Kindermangel im Haus verursachte und die Tatsache, dass wir die selbe Klasse besuchten. Nun ja, irgendwann… Kurz um, die Pubertät schlug zu und ich hab mich in ihn verknallt. Ja ganz wirklich, ich Riese hab mich in einen Kerl verknallt. Was soll man machen, kann man sich nicht aussuchen. Am selben Tag, als ich mich endlich getraut hatte ihm das zu sagen – er nahm es ohne Probleme auf, musste aber gestehen, dass es nicht auf Gegenseitigkeit beruht – erklärten mir meine Eltern, dass wir nach Amerika ziehen würden, um genau zu sein in eine Stadt Namens Dallas von der ich bis Dato nur aus schlechten Serien gehört hatte.
Beschissener kann ein Tag also nicht laufen, weswegen der Umzug ein einziges Grauen war. Von da an ging es ziemlich bergab. Ich musste auf eine Senior High, deren Personal und Schülerschaft ich nicht leiden konnte, eine fremde Sprache versuchen fliesend sprechen und lesen zu lernen und vor allem verstehen zu können. Keiner von denen spricht Schulenglisch, wie soll man da den klar kommen?! Mein Aggressionspotential, wie meine Mutter es immer nannte, stieg von Tag zu Tag und brachte Verweis um Verweis nach Hause. Mein Dad versuchte irgendein Talent aus mir heraus zu kitzeln, mit dem ich irgendwann mal meinen Lebensunterhalt bestreiten könnte und finanzierte mir ein Boxtraining.
Naja, das Ergebnis von den ganzen Geschehnissen steht nun hier. Von den Eltern aus der Wohnung geschmissen und arbeitslos, weil man keine aggressiven Highschoolabgänger gebrauchen kann. Das ich überhaupt eine eigene Wohnung habe liegt daran, dass meine Eltern so gnädig waren mir die Miete  zu bezahlen und etwas Geld zum Leben geben, bis ich einen Job gefunden hatte. Den hatte ich nicht lange, aber da ich von da an nicht mehr von ihnen versorgt wurde musste ich mir wohl oder übel immer wieder einen neuen suchen.

Fusszeile
... oder das Kleingedruckte

Schreibprobe:

Schon wieder war ein Job flöten gegangen und er saß in einer Spelunke, die nicht einmal mehr ein richtiges Namenschild vor der Tür hatte. Die abgesessene Ecke neben einem speckigem Regal war sein Stammplatz geworden, mit zwei anderen seines Alters. Perry und Shawn waren Südstaatenklischees durch und durch. Waffenvernarrt und nicht gerade die hellsten Leuchten am Firmament, aber Ragnar hatte sich mit ihnen angefreundet. „ Jævla!“, fluchte er in seiner Muttersprache, die er nie ganz abgelegt hatte und vor allem im Zorn andauernd vermischte, „Von wegen vom Tellerwäscher zum Millionär. Bist du dritt  bleibst du dritt.“ Seine Leidensgenossen, den beiden ging es nämlich nicht viel besser, verstanden was er meinte. In norwegischen Flüchen waren sie langsam recht geübt. „ Du kannst doch ziemlich -“, Perry nahm eine Art Boxerhaltung ein und verpasste der Luft ein paar Haken, „ Boxen und so.“ „Ja warum?“, wollte Ragnar wissen, denn für gewöhnlich hatte Perry keine sehr produktiven Ideen, aber die schien auf etwas hinauszulaufen, was zu seinen Fähigkeiten passte. „Jo, da gibt es so einen Laden- “, Perry lehnte sich etwas nach vorne und sprach leiser, Ragnar beugte sich ihm entgegen, „ ‚Poisoned Apple', ich hab von einem gehört, der gehört hat, dass man da jemanden braucht.“, er zwinkerte zweideutig, als er seinen Satz beendete und der Hüne konnte sich daraus einiges schließen. „Hvorfor ikke, warum nicht? Besser als gar nichts!“ Damit entschied er sich, sich dort einmal umzusehen und vor allem herauszufinden wer der Besitzer des Ladens ist.

Avatarperson:
Gabriel Hogan

Wie hast du zu uns gefunden?:
www.rpg-foren-welt.wg.am
Nach oben Nach unten
 
Ragnar Skerrsen - Löschung 15.08.2020
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Dallas bei Nacht :: Kinder der Nacht :: Charaktere :: Auf Eis gelegt :: Zur Löschung vorgesehene Charaktere-
Gehe zu: