StartseiteSuchenMitgliederAnmeldenLogin
Shortfacts
Willkommen in Dallas bei Nacht, der Stadt der Reichen und Schönen, der Ölbosse aber auch der Neider, der Rachsüchtigen und der Intriganten.

Wir sind ein deutschsprachiges Fantasy Real Life Rollenspielforum mit Crime-Einflüssen. Freigegeben ab 18 Jahren. Also, worauf wartest Du noch? Wähle eine der vielen spielbaren Rassen aus, erstelle Deinen Charakter und mische im Nachtleben von Dallas kräftig mit.
Hilfreiches auf einen Blick!
Die neuesten Themen
» Simona Pintilie tbc
von Simona_Pintilie So 20 Aug 2017 - 18:46

» Marcus A. Bane
von Marcus Bane So 20 Aug 2017 - 15:05

» Tessa Sullivan
von Tessa Sullivan Sa 19 Aug 2017 - 21:23

» Dallas Newsflash Ausgabe 55
von Dallas Newsflash Mi 16 Aug 2017 - 20:22

» Lob und Kritik #55
von Dallas Newsflash Mi 16 Aug 2017 - 20:15

» We Rise As We Fall
von Gast Mi 16 Aug 2017 - 19:03

» Reservierungen von Avataren
von Darcey Blaque Di 15 Aug 2017 - 0:17

» Herein spaziert, herein spaziert! Wir laden zum Träumen ein - für Jung und Alt!
von Teamaccount Mo 14 Aug 2017 - 20:59

» Aurora Internat
von Gast Mo 14 Aug 2017 - 12:27

» Unseen creatures
von Gast So 13 Aug 2017 - 21:34

» Fragen von Gästen
von Jennifer Delaney So 13 Aug 2017 - 19:31

» R.I.P. Liliana Montgomery
von Teamaccount So 13 Aug 2017 - 14:56

Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt. Sie können weder die Beiträge bearbeiten, noch Antworten verfassen.Austausch | 
 

 Niyama

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Xiaru Saliva Niyama
avatar
Anmeldedatum :
30.07.17
Anzahl der Beiträge :
7
Alter/Größe :
29 junge Jahre / ca. 1,83 m

BeitragThema: Niyama   So 30 Jul 2017 - 21:17

Xiaru Saliva Niyama

Basic Information
Alles hat einen Namen, sogar ich

Name:
Xiaru Saliva Niyama

Spitzname/Pseudonyme:
Sally / XIAH (als Sänger und Schauspieler auf der Bühne genutzt)

Wesens-/ Menschenart:

→ Mischling (Vater: Vampir , Mutter: Mensch )

Alter:
- gesehen 29 junge Jahre

Beruf:
Sänger ( Solokünstler & Band) & Schauspieler ( Filme, Theater)
( wenn angefragt: Auch Model für verschiedene Zeitschriften und Modemagazine);  Entertainer am  '' Hotel / Theater Lill Miracle''

Das Erscheinungsbild
Wie ich mich seh, wie ihr mich seht
Haarfarbe
unterschiedlich ( färbt oft um)
Augenfarbe verschiedene Brauntön
Text
Größe 1,83 m
Text
Gewicht ca. 86 Kilo
Text
Statur sportlich schlank
Text

Auftreten:

Ein freundlicher Mann der auch immer gute Laune verbreitet. Er ist jemand der aufmuntert, Trost spendet und auch auf andere eher als eine Person wirkt die man gerne um sich herum hat, egal ob man Sorgen hat oder einfach nur einen Gesprächspartner scht. Mit seiner guten Laune kann er schnell die Menschen in seiner Umgebung an stecken und sie mit reißen aber auch wenn er seine Emotionen zeigt sind die Menschen schnell in seinem Bann und zeigen diese ebenso wie er

Besondere Merkmale:

Ohne ein bisschen Schmuck oder ohne Ringe geht dieser Mann kaum aus dem Haus, auch achtet er immer darauf das er gepflegt aus sieht ( überdeckt kleine Markel mit Tagesmake-up) und geht meist auch nur leicht geschminkt aus dem Haus ( leichte schwarze Augenumrandung)

Charakterinformation
... oder das gewisse Etwas

Charakterbeschreibung:

Dieser Mann hat 2 Gesichter:

Für die einen ist er ein freundlicher junger Mann der sich eigentlich auch als zuvorkommend und hilfsbereit gibt. Auch ist dieser Mann kinderfreunlich und tierlieb, was sich darin zeigt das sich Kinder und Tiere gut mit ihm verstehen, egal welche Laune sie gerade haben. Doch leider ist dieser junge Mann ebenso perfektionistisch und stur wenn es um eine Aufgabe geht die es zu erfüllen gibt. Manchmal packt ihn auch der Ehrgeiz und er ist etwas hecktisch , ebenso fällt er dann seinem Hang zur Selbstüberschätzung zum Opfer. Vielleicht ist es auch klein wenig seines Perfektonismus geschuldet das er sich manchmal überarbeitet. Doch als Schauspieler und Sänger ist er auch sehr ordentlich was seine Ordner oder den Papierkram an geht wohin gegen alles andere doch ein wenig chaotisch wirkt. Trotz seines oft wenigen Schlafes ist der Asiate meinst gut gelaunt und sogar ein wenig hyperaktiv. Was Sally an dieser Seite auslebt ist eine doch schon fast überemtionale Ader die er aber auch nicht verbergen kann.
Für die Anderen ist er eine bitter-süße Begegnung, die mit ihrer charmanten und liebevollen Art schon fast beängstigend vertraut wirkt. Er wirkt stolz und bestimmend, aber auch einfühlsam und verständnissvoll. Sally ist sehr dominant aber versteht sich auch auf spielerischen Umgang mit denen die er haben will. Aber auch diese Seite ist kinderlieb und freundlich in den ersten Begegnungen. Seine leicht verspielte Ader ist aber auch bei ihm kaum zu übersehen. Sanha Siwang ist ebenso ein guter Zuhörer der sich auch einmal Zeit nimmt, doch hat er eine Schwäche für junge Frauen. Leider ist der *letzte Tanz* meistens der gefährlichste.


↬ Stärken (zusammen gefasst): ↫ 

• kann gut Zuhören / ist ein aufmerksamer Zuhörer
• hat die Gabe Menschen / Wesen schnell trösten zu können
• Kann sehr gut Geheimnisse zu bewahren / kann gut schweigen
• hat die Gabe Menschen und Wesen schnell in seinen Bann ziehen zu können, sie an sich für einen Augenblick binden zu können 

† Schwächen (zusammen gefasst)† 

• kann zu viel Leid und Schmerz nicht ertragen 
• reagiert sehr stark auf Lichtmagie / weiße Magie 
• lässt nur schwer Menschen / Wesen richtig an sein Inneres heran 
• hat Angst vor Arachnophoben und Spinnentieren

Besondere Fähigkeiten:
VAMPIR:

Besondere Fähigkeiten (vom Vater mit auf den Weg bekommen)  


༒  beherrscht Gedankenkontrolle anderer Wesen
Menschen und Werwölfe unterliegen zu 70% seiner Kontrolle. Sie erledigen dann unter dieser Kontrolle die Aufgaben des Mischlings. Botengänge, Aufgaben des kleineren Ausmaßes und ebenso die bespaßung des Mischlings sind so kein Problem
Nachteile: Die Wirkung kann durchbrochen werden und der Wolf oder Mensch kann aus dieser „Trance“ erwachen ohne das es Der Mischling kontrollieren kann.

༒ schnellere Wundheilung  
Es heißt das Vampire ihre Wunden binnen Sekunden heilen können. Dieser Mischling beherrscht diese Wundheilung auch aber sie ist nicht in dem Tempo vorhanden wie bei einem reinen Vampir. Er heilt seine Wunden zu 50% schneller als ein Mensch ( braucht dementsprechend auch nicht ganz so lange wie ein Mensch um sich zu regenerieren).
† Nachteil: † Wunden die sehr tief sind oder die durch Silberklingen entstanden sind haben eine normale menschliche Heilungsdauer. Ebenso Schusswunden mit Silberkugeln die ''nur'' schwer und nicht tötlich sind.

༒ Sehen, Riechen,Schmecken, Fühlen und Hören:
Die Fähigkeiten des Hörens, Sehens und Riechens sind stärker ausgeprägt als die bei einem Menschen. Riechen, Fühlen und Schmecken erreichen aber niemals die Stärke des Vampirs und sind nur um 20% verstärkt, hingegen Sehen und hören die des Vampirs entspricht.
† Nachteile: † Hohe Frequenzen und schrille Geräusche können dem Mischling in den Ohren weh tun, ebenso kann ihn zu helles Licht (egal aus welcher Quelle) blenden. Ebenso können ihn grelles Licht und zu höhe Frequenzen für ein paar Minuten Handlungsunfähig machen und lähmen.

༒ Sonnenlicht- / Schwarzlichtresitenz
Der Mischling kann bis zu 3 Stunden ohne Probleme in die Sonne oder unter Schwarzlicht treten ohne merklichen Schaden zu nehmen oder sich unwohl zu fühlen. Das Schwarzlicht jedoch hat eine geringere Wirkung als Sonnenlicht direkt. Tritt der Mischling dann in den Schatten oder aus dem Schwarzlicht muss er dort eine Weile verweilen um dann wieder die Stunden im Schwarz- oder Sonnenlicht verbringen zu können.  
† Nachteil: † Ist der Mischling zu lange unter Schwarzlicht oder in der Sonne verbrennt die Haut leicht, wenn er länger bleibt beginnt sich die Haut zu pellen und es können sogar schwere Verbrennungen entstehen.  Erste Anzeichen für zu langes verweilen sind spannen der Haut, leichtes kribbeln und auch ein leichtes brennen der Haut.

† Was sind seine Schwachpunkte?  †

† vom Blut abhängig
(muss wie ein Vampir Blut trinken [ in regelmäßigen abständen] da sonst seine Fähigkeiten schwächer werden, Ghul- und Werwolfblut sind allerdings unverträglich und der Mischling wird ''krank'' davon [ Übelkeit, Erbrechen] )

† Feuer und Flammen
(sie verbrennen das Fleisch und füge schwere Verletzungen zu, außerdem blendet das Licht von zu große Feuern und Flammen. Kerzenlicht ist erträglich und auch angenehm aber mehr als 4 Kerzen dürfen nicht brennen )

† Übermäßiges Sonnen- / Schwarzlicht
( langsamer tot auch nach Wochen / Monaten wegen zu schwerer Hautschäden möglich )

† Silberkugeln / Verletzungen durch Silber
( Zu schwere Verletzungen können nicht heilen / kann durch Kugeln die sein Herz treffen genauso sterben wie durch Schüsse in die Lungen [Menschennachteil] )

† Vergiftungen, Verätzungen
(Kann wie ein Mensch vergiftet / verätzt werden, langsamer qualvoller Tod mit Vergiftungs- / Verätzungssymptomen)

† Alkolgenuss / Drogengenuss
( Der Mischling verträgt weder viel Alkohol noch kann er sich lange an Drogen klammern da sie eine 3-fache Wirkung auf den Organismus des Mischlings haben )

† Altern und Lebenszyklus
(Der Mischling wird niemals so alt wie ein Vampir aber lebt länger als ein Mensch )

† Gefühlswelten / Schmerzempfinden
(Der Mischling empfindet Schmerz , Trauer und andere egative sowie positive Gefühle, anders als ein ''typischer'' Vampir der diese nicht zu haben scheint oder sie verbirgt)

Kenntnis von anderen Wesen/Bezug zu ihnen:

Durch das Leben mit einem Vampir ( seinem Vater )  wurde ihm viel über die verschiedenen Wesen bei gebracht und er lernte auch schnell welche feindlich und welche friedlich gesinnt sind.

→ Den Pyrokinetiker sind dem Mischling nicht geheuer da sie mit ihren Fähigkeiten schnell dafür sorgen können das es dem Mischling extrem schlecht geht und sie ihn abschrecken. Sollte er ihnen begegnen ist er achtsam aber nicht einer Unterhaltung ab geneigt.

Gestaltwandler, Menschen und Mischlingen gegenüber verhält er sich mehr oder weniger friedlich gegenüber solange es nicht auf Vollmond zu geht, dann landet schon einmal der ein oder andere Mensch auch bei ihm im Zuhause und im Bett um bei gewissen Aktivitäten dann doch das ein oder andere Schlückchen Lebenssaft zu bekommen. 

→ Telepathen sind für ihn weder Freund noch noch Feind und doch macht er es sich nie einfach mit ihnen, ihnen vertraut er am wenigsten und seine Gedanken versucht er ebenso zu verschlüsseln denn seine Geheimnisse sollten gefälligst seine bleiben.

Ferrokinetiker sind für ihn etwas dem er lieber aus dem Weg geht, denn sie sind ihm zu mächtig. Freund oder Feind sei dahin gestellt doch als feind möchte der Mischling sie nicht haben. 

→ Hexen und Vampire sind in seinen Augen eher als Freunde zu sehen und auch nicht an zu greifen oder als feindlich zu sehen, ihnen gegenüber ist er friedlich und aufgeschlossen auch wenn sich vielleicht so mancher von ihnen ihm gegenüber nicht gerade freundlich verhalten könnte da er kein Reinblut ist

→ Werwölfe sind keine Wesen denen er unbedingt begegnen möchte da sie nicht gerade als Freunde der Wesen in ihm verschrien sind. Ihnen gegenüber verhält er sich FALLS er mal einem Begegnet neutral bis ihn vielleicht etwas anderes  dazu zwingt seine neutrale Ader in feindlich zu ändern doch solange sie ruhig bleiben  ist er friedlich


The Way Of Life
Jede Geschichte hat einen Anfang - auch meine

Vorgeschichte:
Wenn man als Kind schon lernte mit Verantwortung um zu gehen, kann man sein Leben zwar nicht normal leben, aber es ist zumindest erträglich, wenn man bedenkt das viele Kinder einfach nur verwöhnt werden und wie kleine Prinzen oder Prinzessinnen behandelt werden die alles bekommen, was sie sich wünschen. Sicher, unglücklich war Sally nicht aber er war auch kein Kind das alles bekommen hat was es wollte und was die Verantwortung an geht, gut davon kann er euch erzählen.
Alles begann in seiner Schulzeit, die erste Klasse. Er hatte von seinen liebevollen Eltern immer vermittelt bekommen, das man sich auch in der Schule nicht daneben benehmen soll (wenn man sie denn besucht) und so war der Junge wohl nicht gerade der Schüler der sich nun gleich ins gute Licht rückte, aber auch kein Außenseiter. Er war beliebt nach den ersten Tagen ja, aber ein Klassenliebling? Nein das war er garantiert nicht, dennoch hatte er immer das Bedürfnis sich auch für die Schwächeren ein zu setzen. In den oberen Klassenstufen wählte man ihn dann auch zum Vertrauensschüler und ein Jahr lang war Sally sogar Klassensprecher, doch das war nichts was ihm nun einen Höhenflug verpasste und ihn nun auch noch beliebter gemacht hatte, nein, Sally blieb wie er war: Der normale Durchschnittsschüler. Die Rolle der Streber (auch wenn er dieses Wort hasste) hatte der Asiate immer anderen überlassen und sich mehr auf das durchkommen konzentriert. Schwächeren hatte er weiterhin geholfen und somit war er bei ihnen zwar beliebt aber hatte auch Achtung von anderen die sich nicht so mit ihnen beschäftigen können.
Nach der Schulzeit folgte dann die Ausbildung: Sally hat sich am Theater für Musical und Theaterschauspiel ein geschrieben was ihm auch schnell Spaß machte. Die Kollegen waren stets nett und auch freundlich, nichts was er nicht kannte und doch gab es auch immer wieder ein wenig Konkurenzdenken, was sicher auch verständlich ist doch Sally hat sich auch durch diese Ausbildung gekämpft und als einstieg in sein Berufsleben schon einige kleinere Nebenrollen schnappen können. Sicher nicht das was man sich wünscht doch klein Anfangen ist immer etwas was sich lohnt wenn man hoch hinaus will und wenn man sich auch weiter bilden will. Innerhalb von Monaten kamen jedoch größere Rollen und diese bereicherten sein Leben dann doch zu sehens. Etabliert als Sänger und Tänzer hatte er sich nun (nachdem Sally ein paar Rollen hatte) nun auch und ist teilweise auch auf den Bühnen der Stadt zu sehen um seine eigenen Konzerte zu geben. Sie gehören genauso zu Seinem Leben wie die Musicals und die Schauspielerei, oder die kleinen anderen Aufträge die Sally ab und an an nimmt.
Manchmal arbeitet Sanha auch einfach nur als Model für irgendwelche Fotografen oder für kleinere Modenschauen aber die sind eher seltener da der Asiate sich auf sein Theater und auch seine Musik konzentriert und diese eher auslebt als das Modeln auf Laufstegen oder in Großen Modehäusern. Sally ist eben nicht zum Rumlaufen geboren sondern eher zum Tanzen und zum Singen oder eben zum performen als Darsteller.
Schauspiel? Auch das macht er ab und an um sich nicht nur ganz auf den Gesang zu konzentrieren und sich auch damit ein wenig über Wasser zu halten. Alltag ist es also für Ihn verschiedene Sachen zu machen und sich meistens damit auch zu beschäftigen da es Ihm Spaß macht und Sally auch erfüllt, neben dem Leben das er daneben führen muss.  Schauspiel, Theateraufführungen, Musik und Tanz nennt er nun  seinen normalen Beruf.
Was nun folgte war der erste Umzug, da er auch Rollen in einer anderen Stadt bekommen hatte und somit auch der Umzug unausweichlich geworden ist, was den jungen Mann aber auch nicht weiter störte. Die Reise seines Lebens (sofern man sie so nennen kann ) hat begonnen und er war froh auf eigenen Beinen stehen zu können und sich auch auf sein normales Leben neben seiner eigentlichen Bestimmung ein wenig konzentrieren zu können. Der Umzug, die neue Stadt und alles was folgte sollte sein Leben unter den Wesen und Menschen nun aber doch um einiges interessanter und auch aufregender gestalten als Sally es von seinem Leben unter diesen erwartet hatte ...

Fusszeile
... oder das Kleingedruckte

Schreibprobe:
(Erlebniss mit einer Freundin aus Las Vegas )

… Es war ein angenehmer Abend den er verbrachte, eine Runde draußen mit einem Kumpel und ein paar Freunden. Vielleicht eine Bar entern und den Geburtstag des Freundes feiern. Ein Tag am Meer sollte es werden und es sollte auch ein gemütlicher Tag werden wenn da nicht dieser Regen wäre der den Surftrip zunichte gemacht hätte. Sally und seine Freunde beschlossen so in eine der hier zur Verfügung stehenden Strandkeipen ihr Glück mit einem Platz zu suchen um den Abend dann wenigstens noch gut zu überstehen. Es wurde auch ein Plat gefunden und die Jungs begannen zu trinken, alle bis auf Sally denn er wusste um die Wirkung und dennoch genoss er sein Alkohol freies Bier und war genauso gut drauf wie die Jungs die mit ihm hier waren.

Gemütlich wurde es auch als man sich dann daran machte das Bufett zu plündern und sich an der All-You-Can-Eat-Bar zu bedienen. Vieles wurde gegessen und auch getrunken denn es war ja schließlich bezahlt. Der Livekoch machte den Abend dann auch perfekt und die Jungs hatten sich gestärkt. Es wurde geredet, gelacht und auch ein bisschen gesungen. Es gab sogar an diesem Abend noch eine Karaokeveranstaltung war, die die Jungs natürlich nicht scheuten und auch mit machten. Sicher,, es waren krumme und schiefe Töne dabei aber es war auch nur aus reinem Spaß an der Freude und die Stimmung stieg durch dieses Event einfach nur noch mehr.   …

Avatarperson:
Junsu, Kim ( Enterztainer)
Andere Gesichter?:
 Darcey Blaque
Wie hast du zu uns gefunden?:
Partnerforum / Toplist

___________________
Abra Kadabra - Worte sind Waffen !
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Carpe Diem - Lebe den Augenblick


Zuletzt von Xiaru Saliva Niyama am Sa 12 Aug 2017 - 12:39 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Chiron Jung
Administrator
avatar
Anmeldedatum :
08.10.11
Anzahl der Beiträge :
2515
Alter/Größe :
500 Jahre / 1,90m

BeitragThema: Re: Niyama   Di 1 Aug 2017 - 13:20



Hallöchen und herzlich Willkommen,


da der Steckbrief komplett im Vorfeld besprochen und ich meine Begeisterung schon diverse Male zum Ausdruck gebracht habe, gibt es auch direkt die Farbe.

Bitte vergiss nicht den Charakterbogen noch auszufüllen! Zwinker


Liebe Grüße

Chiron Jung
für das Team von Dallas bei Nacht



___________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Quellen: Personenbilder - worldbigeastcassiopeia.com Schriften - Corbel

~ Fox on the run ~
Nach oben Nach unten
Xiaru Saliva Niyama
avatar
Anmeldedatum :
30.07.17
Anzahl der Beiträge :
7
Alter/Größe :
29 junge Jahre / ca. 1,83 m

BeitragThema: Re: Niyama   Sa 12 Aug 2017 - 12:40

Angepasst hurra

___________________
Abra Kadabra - Worte sind Waffen !
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Carpe Diem - Lebe den Augenblick
Nach oben Nach unten
 
Niyama
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Dallas bei Nacht :: Kinder der Nacht :: Charaktere :: BEWERBUNG-
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt. Sie können weder die Beiträge bearbeiten, noch Antworten verfassen.Gehe zu: