StartseiteSuchenMitgliederAnmeldenLogin
Shortfacts
Willkommen in Dallas bei Nacht, der Stadt der Reichen und Schönen, der Ölbosse aber auch der Neider, der Rachsüchtigen und der Intriganten.

Wir sind ein deutschsprachiges Fantasy Real Life Rollenspielforum mit Crime-Einflüssen. Freigegeben ab 18 Jahren. Also, worauf wartest Du noch? Wähle eine der vielen spielbaren Rassen aus, erstelle Deinen Charakter und mische im Nachtleben von Dallas kräftig mit.
Hilfreiches auf einen Blick!
Die neuesten Themen
» Abigail Lindsay - Kurzzeitcharakter
von Abigail Lindsay Gestern um 15:49

» Gesucht: Vampirgroupies!!!
von Chiron Jung So 17 Sep 2017 - 18:12

» Jonathan C. Herondale
von Chiron Jung Sa 16 Sep 2017 - 11:21

» Bekanntmachung
von Teamaccount Do 14 Sep 2017 - 21:10

» neue Daten von Semkas Welt
von Gast Mi 13 Sep 2017 - 15:44

» Katri Chevalier
von Kari Chevalier Di 12 Sep 2017 - 9:34

» The war is history now
von Gast So 10 Sep 2017 - 21:55

» Bruder to go
von Nathan Petrelli Do 7 Sep 2017 - 18:44

» Chosen to Reign
von Gast Sa 2 Sep 2017 - 17:05

» Simona Pintilie tbc
von Simona_Pintilie So 20 Aug 2017 - 18:46

» Tessa Sullivan
von Tessa Sullivan Sa 19 Aug 2017 - 21:23

» Dallas Newsflash Ausgabe 55
von Dallas Newsflash Mi 16 Aug 2017 - 20:22

Austausch | 
 

 Dallas Newsflash Ausgabe 32

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 

Wer ist die Schüchternste in Dallas?
Anielka Kromek
27%
 27% [ 4 ]
Dandelion Lankford
20%
 20% [ 3 ]
Emily Miller
7%
 7% [ 1 ]
Karen Spine
33%
 33% [ 5 ]
Lucy Caviness
13%
 13% [ 2 ]
Stimmen insgesamt : 15
 

AutorNachricht
Dallas Newsflash
avatar
Profil
Anmeldedatum :
11.06.12
Anzahl der Beiträge :
506

BeitragThema: Dallas Newsflash Ausgabe 32   Di 14 Jul 2015 - 22:06

Dallas Newsflash

Ausgabe 32
Nach oben Nach unten
Dallas Newsflash
avatar
Profil
Anmeldedatum :
11.06.12
Anzahl der Beiträge :
506

BeitragThema: Breaking News   Di 14 Jul 2015 - 22:07

Breaking News



Hurrikan Fred zerstört halb Dallas

Hurrikan Fred ist über Dallas gezogen und hat eine Schneise der Verwüstung hinterlassen. Verheerende Schäden sind eingetreten und noch immer ist ein Großteil der Stadt von der Strom- und Wasserversorgung abgeschnitten. Die Straßen sind zum Teil nicht passierbar, da sie durch Trümmerteile blockiert oder beschädigt sind. Viele Stromleitungen sind durch umgestürzte Bäume oder Laternenmasten gekappt worden und Rohrleitungen sind geplatzt, da die Kanalisation die Wassermaßen nicht mehr aufnehmen konnte. Zudem flossen Abwässer über Sanitäranlagen nach oben, was viele Bewohner verleitete, Abflüsse zu verstopfen. Der Druck auf den Leitungen erhöhte sich dadurch noch und nach ersten Schätzungen der Stadtwerke sind mehr als ein Drittel aller Rohrsysteme der Stadt durch den Überdruck in Mitleidenschaft gezogen wurden. Mit einer Wiederherstellung der Wasserversorgung ist in den betroffen Gebieten frühestens in zwei Wochen zu rechnen. Durch den Starkregen ist es im gesamten Stadtgebiet zu Überschwemmungen gekommen und der Trinity-River ist über die Ufer getreten. Durch Sturzfluten und Erdrutsche wurden mindestens ein Dutzend Menschen verletzt und mussten ärztlich behandelt werden. Dass Krankenhaus selbst hatte jedoch mit Beschädigungen durch einen umgestürzten Baukran zu kämpfen. Die Notversorgung der Patienten konnte mit teils erheblichen Wartezeiten allerdings gewährt werden.
Das Theater Nocturna wurde direkt von Hurrikan Fred getroffen und ist vollständig zerstört wurden. Das Gebäude sei hochgradig einsturzgefährdet, so ein erstes Gutachten. Weitere Untersuchungen zur Statik des Theaters sollen erfolgen. Zurzeit deutet jedoch alles darauf hin, dass das Nocturna abgerissen werden muss.
Ebenfalls stark beschädigt wurde die Kathedrale Sandria. Die Statiker sprechen aber davon, dass die Grundmauern ihre Tragfähigkeit wie durch ein Wunder behalten hätten. Die Gemeinde drückte bereits den Wunsch aus, die Kirche wiederaufbauen zu wollen. Da der Glockenturm teilweise eingestürzt ist, das Dach abgetragen wurde und der Innenraum schwer beschädigt worden ist, werden die Gläubigen in den nächsten Monaten jedoch einiges zu tun haben.
Schäden wurden auch in Diskotheken, Bars und Restaurants verzeichnet, so wurde die Plexiglaskuppel des Dark Temptation vom Sturm weggerissen und ein umgestürzter Baum schlug ein Loch in die Außenwand des Moonlight. Die Tageslichtfenster im Dach der Spielhalle des Queens Casinos sind zerstört worden und im Reunion Tower waren die Aufzüge außer Betrieb, sodass der Weg nach unten ausschließlich übers Treppenhaus möglich war. Dort kam es teils zu Massenpaniken.
Mit großer Zerstörungskraft hat Fred auch die Wohngebiete von Dallas getroffen. Die Villa de la Serenata ist vollständig zerstört worden. Apartmentblöcke sind einsturzgefährdet und damit unbewohnbar. Auch sonst sind im gesamten Wohngebiet einzelne Wohnungen durch Wasserschäden und defekte Außenmauern beschädigt.



Leichen in Tiefkühltruhe gefunden: Mann in Psychiatrie gebracht

Mit den Überschwemmungen im Stadtgebiet ist ein grausiges Verbrechen zutage getreten. Im Wohngebiet wurden Leichenteile durch die Fluten mit sich gerissen, die nicht von Opfern des Hurrikans stammten. Nach ersten Erkenntnissen waren die Personen bereits früher zu Tode gekommen und waren teilweise tiefgefroren. Die Polizei nahm augenblicklich nach dem Nachlassen des Sturms die Ermittlungen auf. Es konnte festgestellt werden, dass die Leichname zu einigen als vermisst gemeldeten Personen passten. Im Folgenden gelang es den Ermittlern, zurückzuverfolgen, woher die Leichen stammten und im Zuge einer Durchsuchung einer Villa wurde im Keller eine Tiefkühltruhe gefunden, in welcher sich weitere Leichname fanden. Der 26-jährige Hausbesitzer wurde daraufhin in Gewahrsam genommen. Vermutlich handelte es sich um einen psychisch kranken Täter, ließ die Polizei verlauten. Der junge Mann hatte sich schon einmal in Behandlung befunden.



Holy Cow in Flammen: 3 Tote, mehrere Verletzte

Das allseits beliebte indische Restaurant Holy Cow ist nicht nur dem Hurrikan zum Opfer gefallen. Was nur als harmloser Schwelbrand begann, endete in einer Katastrophe. Zertrümmerte Fenster sind das Harmloseste. Durch den Sturm verursachte Kurzschlüsse lösten in der Küche des Holy Cow einen Schwelbrand aus, der sich zu einem richtigen Feuer entwickelte. Die Mitarbeiter versuchten vergebens des Feuers Herr zu werden und durch das große Unwetter konnte auch die Feuerwehr nicht mehr rechtzeitig anrücken, um eine größer Katastrophe zu verhindern. Das Feuer breitete sich aus und setzte das ganze Restaurant in Brand. Die Gäste konnten sich alle rechtzeitig in Sicherheit bringen, doch für drei Mitarbeiter des Restaurants, darunter auch der Chefkoch, gab es keine Rettung mehr. Die restlichen Mitarbeiter kamen mit einer leichten Rauchvergiftung und kleineren Verletzungen davon, das Lokal brannte jedoch vollkommen ab. Der Besitzer ließ verlauten, dass er schnellstmöglich für einen Wiederaufbau sorgen will und Bewerbungen entgegen nimmt.
Nach oben Nach unten
Dallas Newsflash
avatar
Profil
Anmeldedatum :
11.06.12
Anzahl der Beiträge :
506

BeitragThema: Dallas Hautnah   Di 14 Jul 2015 - 22:08

Dallas Hautnah



Mann aus Psychiatrie geflohen

Das durch Hurrikan Fred ausgelöste Chaos nutzte ein Mann mittleren Alters, um aus der geschlossenen Psychiatrie des Parkland Memorial Hospitals zu fliehen. Das Krankenhaus war durch das erhöhte Patientenaufkommen völlig ausgelastet, sodass es dem Pflegepersonal und den Ärzten zirka 5 Stunden lang entging, dass der Mann den Trubel zur Flucht genutzt hatte. Er müsse ein erhebliches Maß an Kraft aufgewandt haben, um aus seinem Zimmer gelangen zu können, hieß es seitens des Klinikums. Zudem habe er eine Lederjacke entwendet. Die Ärzte appellieren nun an den Mann, sich zu seinem eigenen Besten wieder in Behandlung zu begeben. Eine akute Gefährdung für die Bevölkerung gehe laut PMH von ihm aller Voraussicht nach nicht aus.



Eule im Dark Temptation

Während des Sturms gab es auch Begebenheiten, die im Nachhinein für Erheiterung sorgen dürften, so der Besuch einer waschechten Nachteule im Dark Temptation. Der nachaktive Raubvogel war vermutlich durch eine offenstehende Tür in die Bar gelangt und sorgte kurzzeitig für Durcheinander. Die Eule stellte sich als ausgebüxtes Haustier heraus, das von seiner Besitzerin schließlich zurückgeholt wurde. Vielleicht hatte das Tier aber auch nur seinem siebten Sinn vertraut und Schutz vor dem drohenden Unwetter gesucht.



Plünderungen im Northpark Center

Im Northpark Center ist es zu Plünderungen gekommen. Während des Hurrikans wollten einige Menschen wohl die Gelegenheit, „Schnäppchen“ zu ergattern, nutzen – besonders die Juweliere und Bekleidungsgeschäfte meldeten hohe Verluste. Colliers, Edelsteine, Uhren und Münzen seinen unter anderem aus Edens Schmuckkiste entwendet worden. Gucci meldete vermisste Stücke aus der aktuellen Saison und Brautkleider wurden aus Stephanies Bridal Boutique entwendet.



Kuscheltiere gefunden

Überdimensionale Kuscheltiere wurden überall in Dallas gefunden, mal in mehr oder weniger guten Zustand. Der Besitzer soll sich beim DPD melden. Er hat mit einer Klage wegen unzureichender Befestigung zu rechnen.
Nach oben Nach unten
Dallas Newsflash
avatar
Profil
Anmeldedatum :
11.06.12
Anzahl der Beiträge :
506

BeitragThema: Dallas Chronicles   Di 14 Jul 2015 - 22:10

Dallas Chronicles
(2 Jahre später)



Gläubige und Gläubiger

Nachdem vor zwei Jahren Hurrikan Fred die Kathedrale Sandria verwüstet hatte, ist das Gotteshaus umfangreich wiederaufgebaut worden – das verschlang Unmengen an Kirchengeldern und Spenden. Obwohl man sich nicht über die Höhe der Kollekte beschweren könne und sich die Gemeindemitglieder stets als sehr großzügig erwiesen hätten, sei es dennoch notwendig gewesen, Kredite aufzunehmen, um die Baukosten tragen zu können, so der Vikar. Momentan sei man deshalb in der schweren Lage, Gläubiger bedienen zu müssen, ohne sich vom finanziellen Druck soweit beeinflussen zu lassen, dass die Arbeit in der Gemeinde leide. Das scheint allerdings der Fall zu sein, denn es wurde bereits ein Pastor versetzt und die Gläubigen müssen somit mit einem abgespeckten Angebot rechnen. Dennoch könne man allen Grundaufgaben des Kirchenwesens guten Gewissens nachkommen, hieß es.



Schutt, Asche, Neubauten und Psychotherapien

Die Verwüstungen von vor zwei Jahren waren zweifellos furchtbar und sorgten im Nachhinein für vielerlei Einschränkungen. Mit dem erfolgten Wiederaufbau und der Reparatur vieler ohnehin längst überholter Rohrleitungen oder der Modernisierung der Stromversorgung wurde in Dallas in den letzten Monaten jedoch einiges verbessert. Apartmentkomplexe wurden generalüberholt, Krankenhaus und Polizeigebäude modernisiert, Straßen repariert und ganze Straßenzüge bekamen ein neues Gesicht. Die Folgen des Hurrikans sind – zwei Jahre später – also durchaus schön anzusehen. Die Wunden, die die Bewohner während des Sturms allerdings körperlich und seelisch davongetragen haben, sind mitunter noch lange nicht verheilt. Psychologen berichten, dass sich immer noch Betroffene des Hurrikans melden und wegen aus der Katastrophe resultierenden Störungen behandeln lassen wollen. „Es ist ganz normal, dass die Erkrankten selbst erst einmal erkennen müssen, dass sie unter den Geschehnissen leiden. Mitunter tritt ein Trauma auch erst Jahre später in voller Tragweite in Erscheinung“, so die Psychiaterin Dr. Jane Kingsbury.
Nach oben Nach unten
Dallas Newsflash
avatar
Profil
Anmeldedatum :
11.06.12
Anzahl der Beiträge :
506

BeitragThema: Umfrage   Di 14 Jul 2015 - 22:13

Schüchternheit – ein Trend?

Schüchtern, ein bisschen sozial zurückhaltend. Eine weitestgehend weibliche Eigenschaft, die auf verschiedene Art auch auf einige unserer Bewohnerinnen zutrifft. Einige bekommen kein Wort heraus, möchten anderen nicht zur Last fallen oder reden nicht direkt zu einem. Viele Gesichter derselben Eigenschaft. Doch welche ist die Schüchternste? (Wir hoffen, dass wir die Damen durch diese Wahl nicht allzu sehr verschrecken und sie es als ein Kompliment annehmen können!)


  • Anielka Kromek
  • Dandelion Lankford
  • Emily Miller
  • Karen Spine
  • Lucy Caviness


Wählt weise und gerecht. Bitte stimmt nur mit eurem Hauptcharakter ab. Die Wahl läuft bis zum Redaktionsschluss des Newsflash am 10.08.2015.
Nach oben Nach unten
Dallas Newsflash
avatar
Profil
Anmeldedatum :
11.06.12
Anzahl der Beiträge :
506

BeitragThema: Das Böse in uns…   Di 14 Jul 2015 - 22:15

Das Böse in uns…

… und das Böse unter uns. Einige standen zur Auswahl, die Creme de la Creme der Unterwelt. Ein jeder ‚böse‘ auf eine eigene Art und Weise. Doch wie definiert man diese Ausrichtung, woran kann man sie messen? Sind wir nicht alle der Antagonist eines anderen? Und doch kam Dallas zu der mehrheitlichen Übereinstimmung, dass es eine Person unter uns gibt, die den Titel der ‚Queen of Evil‘ tragen darf. Wir rufen heute feierlich diesen Titel aus für

Viktoria Schwartz!

Auf eine erfolgreiche Amtszeit, Miss Schwartz. Auf dass Sie weiterhin der Macht verfallen bleiben und Ihre Regentschaft weiterführen.
Nach oben Nach unten
Dallas Newsflash
avatar
Profil
Anmeldedatum :
11.06.12
Anzahl der Beiträge :
506

BeitragThema: Kultur   Di 14 Jul 2015 - 22:18

Kultur



Lied des Tages

Eingesendet von Mikhail Volkow

"Nightwish" ist eine Symphonic-Metal-Band aus Finnland, die Mitte der 90er Jahre gegründet wurde. Der klassische Gesang der Leadsängerin macht den typischen Stil der Band aus. Zuerst war es die ausgebildete Sopranistin Tarja Turunen, die sang, dann Anette Olzon. Zurzeit übernimmt Floor Jansen den Gesangspart. Die Gründung von "Nightwish" geht auf Tuomas Holopainen zurück, der sich zudem hauptsächlich für das Songwriting verantwortlich zeichnet. Ihren Namen hat die Band vom Titel eines Liedes, das sich auf ihrem ersten Demo befand. Das Lied "My Walden" ist auf dem aktuellen Album zu finden. "Endless Forms Most Beautiful" ist das achte Studioalbum der Band und als Konzeptalbum über die von Charles Darwin aufgestellte Evolutionstheorie angelegt. In dem Video hat zudem Joanna Green einen kleinen Gastauftritt.

Quelle: wikipedia



Trailer des Tages

Eingesendet von Yara Howlett

Ant-Man ist bereits der zwölfte Film im Marvel Cinematic Universe und dreht sich um den Meisterdieb Scott Lang, der von dem Biochemiker Dr. Hank Pym in das Geheimnis des Ant-Man-Anzugs eingeweiht wird, mit welchem man auf Ameisengröße schrumpfen kann, ohne seine menschliche Körperkraft zu verlieren… Hauptdarsteller Paul Rudd schrieb selbst am Drehbuch mit. In weiteren Hauptrollen sind Michael Douglas und Evangeline Lilly zu sehen.

Filmstart: 23.07.2015 (Deutschland)

Quelle: wikipedia
Nach oben Nach unten
Dallas Newsflash
avatar
Profil
Anmeldedatum :
11.06.12
Anzahl der Beiträge :
506

BeitragThema: Wetter   Di 14 Jul 2015 - 22:20

Wetter



Der dritte Sommer nach dem großen Unglück! Der Winter ist nur noch eine dunkle Erinnerung. Am Nachmittag zwischen 15.00 und 16.00 Uhr gipfelt die Temperatur in heißen 35°C im Schatten. Gegen Abend sinkt die Temperatur kaum merklich auf 30°C. Der Himmel ist den gesamten Tag klar und dies setzt sich auch die Nacht hindurch fort.

Stand des Mondes:

Vollmond
Nach oben Nach unten
Dallas Newsflash
avatar
Profil
Anmeldedatum :
11.06.12
Anzahl der Beiträge :
506

BeitragThema: Internes   Di 14 Jul 2015 - 22:21

Internes



Lob und Kritik bitte in den dafür vorgesehenen Thread oder anonym per PN.



Redaktionsschluss für die nächste Ausgabe ist am 10.08.2015

___________________

Quellen: Bilder: noticias Schriften:Courier New
Nach oben Nach unten
 
Dallas Newsflash Ausgabe 32
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Dallas Newsflash Ausgabe 22
» DALLAS NEWSFLASH Ausgabe #14
» DALLAS NEWSFLASH Ausgabe #16
» DALLAS NEWSFLASH Ausgabe 18
» Dallas Newsflash Ausgabe 20

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Dallas bei Nacht :: Kinder der Nacht :: Schwarzes Brett :: Dallas Newsflash :: Zeitungsarchiv :: Archiv Ausgaben-
Gehe zu: