Dallas bei Nacht
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.



 
StartseiteNeueste BilderBüro Detective Gilbert - Seite 5 Discor15AnmeldenLogin
Shortfacts
Willkommen in Dallas bei Nacht, der Stadt der Reichen und Schönen, der Ölbosse aber auch der Neider, der Rachsüchtigen und der Intriganten.

Wir sind ein deutschsprachiges Fantasy Real Life Rollenspielforum mit Crime-Einflüssen. Freigegeben ab 18 Jahren. Also, worauf wartest Du noch? Wähle eine der vielen spielbaren Rassen aus, erstelle Deinen Charakter und mische im Nachtleben von Dallas kräftig mit.
Shoutbox
Neueste Themen
» Help, help is needed
Büro Detective Gilbert - Seite 5 Emptyvon John Gilbert Gestern um 21:33

» Verstärkung für Alinas Fantasyladen
Büro Detective Gilbert - Seite 5 Emptyvon Alina Hill Gestern um 19:11

» Dallas Newsflash - Ausgabe 92
Büro Detective Gilbert - Seite 5 Emptyvon Dallas Newsflash Do 4 Apr 2024 - 19:38

» Sang-hee 'Sanji' Skye
Büro Detective Gilbert - Seite 5 Emptyvon Chiron Jung Mi 3 Apr 2024 - 18:51

» Bekanntmachung
Büro Detective Gilbert - Seite 5 Emptyvon Teamaccount Fr 29 März 2024 - 13:54

» Die Aurora, das Fieber, die Mutation
Büro Detective Gilbert - Seite 5 Emptyvon Teamaccount Fr 29 März 2024 - 13:29

» Menschen / Telepathen / Pyrokinetiker / Ferrokinetiker / Coctakinetiker / Nubikinetiker
Büro Detective Gilbert - Seite 5 Emptyvon Teamaccount Fr 29 März 2024 - 13:22

» [Anfrage] Revolution
Büro Detective Gilbert - Seite 5 Emptyvon Chiron Jung So 10 März 2024 - 8:09

» Revolution | L3S3V3 (18+) | Szenentrennung
Büro Detective Gilbert - Seite 5 Emptyvon Chiron Jung So 10 März 2024 - 8:02

» Cyberpunk NetRun [Anfrage]
Büro Detective Gilbert - Seite 5 Emptyvon Chiron Jung So 18 Feb 2024 - 9:00

» Cyberpunk NetRun | FSK 18 | Szenentrennung
Büro Detective Gilbert - Seite 5 Emptyvon Chiron Jung So 18 Feb 2024 - 8:51

» Mystic - New Beginning [Anfrage]
Büro Detective Gilbert - Seite 5 Emptyvon Chiron Jung So 28 Jan 2024 - 8:49

Teilen
 

 Büro Detective Gilbert

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
Teamaccount
Administrator
Teamaccount

Profil
Anmeldedatum :
08.10.11
Anzahl der Beiträge :
801

Büro Detective Gilbert - Seite 5 Empty
BeitragThema: Büro Detective Gilbert   Büro Detective Gilbert - Seite 5 EmptyFr 25 Nov 2011 - 11:05

das Eingangsposting lautete :



Zuletzt von Teamaccount am Mi 18 Jul 2012 - 23:20 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://dallas-bei-nacht.forumieren.com

AutorNachricht
Gast
Gast
Anonymous

Profil

Büro Detective Gilbert - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Büro Detective Gilbert   Büro Detective Gilbert - Seite 5 EmptySo 5 März 2017 - 1:41

Gesendet per E-Mail von Geschäftsviertel :: Vanguard Fonds :: Kanlei Garreau&Partner :: Büro Garreau:

Sehr geehrter Chief Detective Gilbert,

Wir hatten noch nicht das Vergnügen, mein Name ist Sebastién Garreau und ich löse Mr. Jonas Crawford als Staatsanwalt für Ihren Zuständigkeitsbereich ab und bitte darum, mir im Falle von Erkenntnissen, die der Staatsanwaltschaft gezielte Ermittlungen im Hinblick auf die Schuldigen jener tragischen Ereignisse im Cowboy's Stadion ermöglichen könnten, unverzüglich Nachricht zukommen zu lassen. Es ist im Interesse des Gemeinwohls, diese Angelegenheit zu klären und Recht und Ordnung sich durchsetzen zu lassen.
Darüber hinaus möchte ich Sie im Sinne zukünftiger Zusammenarbeit gern persönlich kennen lernen, erfahrungsgemäß ist es schade, sich erst im Gericht oder an einem Tatort vorstellig zu werden. Wann und wo, das überlasse ich gern Ihnen.

Mit freundlichen Grüßen,
S. Garreau
(Signum der Kanzlei)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous

Profil

Büro Detective Gilbert - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Büro Detective Gilbert   Büro Detective Gilbert - Seite 5 EmptyMi 22 März 2017 - 19:20

Cf: Zeitsprung :: Schrottplatz

Nach einer recht kurzen Nacht unruhigen Schlafes (naja, genau genommen hatte er den trüb verschneiten Tag verschlafen, aber war ja fast dasselbe) hatte Rhys beschlossen, sich tatsächlich im Revier blicken zu lassen. Eigentlich nur, um sich einen Tee zu schnappen und schlecht gelaunt die Berichte in Angriff zu nehmen. Valerie hatte ja immernoch seinen Kram aus dem Krankenhaus und Rhys diesen auch bereits wieder vergessen, sodass er alles in allen Einzelheiten aufschrieb, was auf dem Schrottplatz passiert war und wie dieses Treffen zustande gekommen war. Er wusste, dass er gar nicht erst nachfragen musste wer und von wo Trevor gekommen war, es war besser wenn er das gar nicht wusste und versuchte den Matschwürfel zu vergessen, als der er ebenfalls hätte enden können. Glück gehabt, diesmal noch.
Es dauerte geschlagene vier Stunden, um alles im eigenen Büro aufzuschreiben und es einzuscannen, und dann brachte er das Original in Gilberts Büro. Er war nicht da, aber heute wollte Rhys auch davon nichts mehr hören. Wenn es Anweisungen von oben geben sollte, hatte John seine Nummer, und er selbst meldete sich ab. Grund ersichtlich in der Akte und außerdem wollte er nach der Familie sehen. Idealerweise nach jedem Teil davon.

Tbc: Rhys' Wohnung


Zuletzt von Rhys Delaney am So 21 Mai 2017 - 15:07 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
John Gilbert
John Gilbert

Profil
Anmeldedatum :
05.12.11
Anzahl der Beiträge :
628
Alter/Größe :
45 Jahre / 1,83 m

Büro Detective Gilbert - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Büro Detective Gilbert   Büro Detective Gilbert - Seite 5 EmptyMi 17 Mai 2017 - 20:50

CF Zeitsprung || Wohngebiet | Apartments | Jennifer Delaney | Wohnzimmer mit angrenzender Küche

Mit einem Kaffebecher, aus dem Automaten im Eingangsbereich, bewaffnet und völlig ausgeruht, betrat John sein Büro. Es sah aus wie immer, nur das Papier schien noch mehr geworden zu sein. Das war aber auch ein Elend mit dem ständigen Berichte schreiben. Natürlich war er nicht direkt hier her gekommen, sondern hatte vorher einen Blick in die forensische Abteilung bezüglich der Bänder für den Flughafen geworfen. Offensichtlich war dort der Wohlstand ausgebrochen, denn so gut wie jeder diensthabende hatte an seinem Platz einen Starbucksbecher stehen. War ja egal wie sie sich wach und bei Stange hielten, aber der einfache Kaffee von hier hätte es wohl auch getan.

Seufzend umrundete John seinen Schreibtisch und fragte sich wo er wohl anfangen sollten. Chronologisch wäre wohl von unten. Eine gute Entscheidung, wie sich etwas später raus stellte. Ein Bericht von Rhys, allerdings einer, der ihm den Magen umdrehte und den Kaffee im Becher links von seiner Unterlage kalt werden ließ. Das war einfach nur abartig, widerlich und ohne Worte. Was war denn in Thompson gefahren? Davon mal ab, dass es der Kollege nicht verdient hatte so hingerichtet zu werden, anders konnte man das nicht nennen. Aber laut Rhys' Bericht traf es nicht nur den, sondern auch dessen Schwester und hier setzte es bei John im Unglauben dann aus. Automatisch sah John am Ende des Berichtes auf das Datum neben der Unterschrift, checkte sein Handy und das E-Mail Postfach nachdem er es endlich geschafft hatte den Laptop anzuschmeißen. Nichts, keine weitere Meldung. John mahnte sich zur Ruhe, so langsam wurde er wohl wirklich alt, dass er sofort Gespenster sah oder vorsichtiger agierte als vielleicht noch vor 10 Jahren, als er aktribisch jede seiner Verhaftungen persönlich bis in den Gerichtssaal verfolgt hatte. Er würde es wirklich begrüßen bald ein Lebenszeichen des verdeckten Ermittlers zu erhalten. John nahm den Bericht zur physischen Akte Thompsons .

Als nächstes waren die Berichte aus der vergangenen Nacht dran. Einer merkwürdiger als der andere und rochen danach ihn und seinen Partner länger zu beschäftigen.

___________________
Büro Detective Gilbert - Seite 5 Signat15
Quellen: Personenbilder pinterest.de Hintergrundbilder: Magic Overlays
Schriften:
Champagne & Limousines


Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous

Profil

Büro Detective Gilbert - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Büro Detective Gilbert   Büro Detective Gilbert - Seite 5 EmptyMi 17 Mai 2017 - 21:06

Cf: Zeitsprung - Brüderchens Pool

Ein bisschen ratlos und eventuell ein klein wenig demotiviert stand Rhys im Eingangsbereich und fragte sich, ob Thompson vielleicht das Treffen noch ein, zwei Tage verschob, weil er heute überhaupt nicht in der Stimmung war irgendwelche Deals aufs Korn zu nehmen. Vermutlich nicht, und Gilbert schien auch gerade erst gekommen zu sein, zumindest laut den Kollegen. Entweder irgendwas war komisch oder Rhys hatte sich schon zu sehr vom Präsidium entwöhnt. Der schwarze Tee war aber trotzdem besser als der Kaffee.
Noch immer nicht ganz sicher was er tun sollte, bis Thompson den Startschuss gab sich am vereinbarten Treffpunkt einzufinden (Informationen nach war gestern schon wieder irgendwas gewesen, aber keiner wusste mehr darüber und aus diesen verdammten Türstehern des Waffendealers kriegte man auch nie was raus), beschloss er mal zu gucken ob Gilbert noch lebte.

Tat er auch, was ihn kurz nach unangeklopftem Eintreten verwunderte. Der sah auch irgendwie anders aus als sonst. Friseur? Schlaf? Neue Flamme? Schwer zu sagen und letztlich auch egal.
"Moin.", sagte er in Ermangelung an intelligenteren Ergüssen, "Stör ich?"
Blöde Frage eigentlich, zu tun gab es immer genug.
"Ich bin eigentlich gar nicht da."
Nach oben Nach unten
John Gilbert
John Gilbert

Profil
Anmeldedatum :
05.12.11
Anzahl der Beiträge :
628
Alter/Größe :
45 Jahre / 1,83 m

Büro Detective Gilbert - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Büro Detective Gilbert   Büro Detective Gilbert - Seite 5 EmptyDo 18 Mai 2017 - 19:49

Die Tür öffnete sich und John rechnete fast damit, dass Hale herein kam, aber der, der da seinen Kopf durch die Tür steckte, verleitete John dazu von seinem Platz aufzuspringen, denjenigen anzustarren und sich wieder zu setzen. "Nein, natürlich nicht Komm rein." Delaney setzte seine Einladung auch direkt in die Tat um und nahm vor Johns Schreibtisch platz. "Dafür sehe ich Dich aber sehr deutlich." konterte John und ließ seinen Blick weiter auf dem verdeckten Ermittler ruhen, um den er sich bis vor 180 Sekunden noch Gedanken gemacht hatte.

John schlug mit der flachen Hand auf die Akte zu seiner linken. "Ich bin gerade mit Deinem Bericht fertig geworden." er konnte nicht nicht sein Gesicht zu verziehen. "Was ist denn da los gewesen? Bist Du sicher, dass Du Dich von Thompson hast anheuern lassen?" es las sich eher wie Beschreibung eines psychisch gestörten Mörders, aber nicht wie das Treffen eines Waffenhändlers mit seinen Gefolgsleuten. John schüttelte bei dem Gedanken daran angewidert seinen Kopf. "Unfassbar."

Sich in seinem Stuhl zurücklehnend, warf er dem kalten Inhalt des Pappbechers einen mitleidigen Blick zu und dann zurück zu Rhys.

___________________
Büro Detective Gilbert - Seite 5 Signat15
Quellen: Personenbilder pinterest.de Hintergrundbilder: Magic Overlays
Schriften:
Champagne & Limousines


Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous

Profil

Büro Detective Gilbert - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Büro Detective Gilbert   Büro Detective Gilbert - Seite 5 EmptyFr 19 Mai 2017 - 17:40

Dass Gilbert gleich aufsprang als hätte er etwas verbrochen, ließ Rhys kurz selbst erschrocken zusammenzucken, was sich aber gleich wieder legte. Ohne darüber aber weiter nachzudenken, setzte Rhys sich hin und stellte den eigenen, noch dampfenden Teebecher ab.
Hmhm. Warte nur auf den Startschuss, dann geht’s los. Sollte nur besser nicht so aussehen als säße ich nur herum.“, seufzte er, es aber tatsächlich halb im Scherz meinend mit einem Lächeln. Er war ja tatsächlich körperlich anwesend.
John verlagerte die Aufmerksamkeit auf die Akte, deren Inhalt zwar da schon eine  Weile geschrieben stand, aber doch noch sehr aktuell in Gedanken herumgeisterte. Insbesondere nach gestern. Entsprechend wunderte Rhys sich selbst, wie sachlich er jetzt doch war in Anbetracht der Tatsache, dass ihm dasselbe blühen könnte. Er nickte.

Thompson ist nicht blöd. Ihm ist klar, dass die größte Gefahr von innen droht und anscheinend ist es derzeit kritisch genug, zu solchen Mitteln zu greifen.“, gab er seine Einschätzung ab, „Es scheint für ihn vollkommen legitim zu sein, selbst auf Nachfrage hin was das soll. Entweder er ist selbst völlig verunsichert, oder aber gibt sich nur größte Mühe das bei seinen Kumpanen zu erreichen.
Das Gerüst wackelte, und Rhys war der Meinung, dass es lieber schnell und kontrolliert fiel, statt sich selbst von innen heraus mit Kollateralschäden zu zerfetzen.
Meiner Meinung nach reicht es … was denken Sie?“, fragte er nach, sich zurücklehnend, „Mit Ihrer Genehmigung kann ich das beenden – so oder so.
Rhys hatte auch keine Lust und Energie mehr, zu warten was als nächstes passierte, er war Polizist geworden um es zu unterbinden sobald möglich. Und die derzeitig angespannte Lage versprach mehr Erfolg bei diesem Unterfangen.
Nach oben Nach unten
John Gilbert
John Gilbert

Profil
Anmeldedatum :
05.12.11
Anzahl der Beiträge :
628
Alter/Größe :
45 Jahre / 1,83 m

Büro Detective Gilbert - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Büro Detective Gilbert   Büro Detective Gilbert - Seite 5 EmptySa 20 Mai 2017 - 9:11

„Thompson ist nicht blöd. Ihm ist klar, dass die größte Gefahr von innen droht und anscheinend ist es derzeit kritisch genug, zu solchen Mitteln zu greifen.“, gab Rhys seine Einschätzung ab, „Es scheint für ihn vollkommen legitim zu sein, selbst auf Nachfrage hin was das soll. Entweder er ist selbst völlig verunsichert, oder aber gibt sich nur größte Mühe das bei seinen Kumpanen zu erreichen.“
John nickte nachdenklich. "Ich denke eher letzteres und das er damit ins Schwarze getroffen hat, macht es besonders bitter." ihm währe es völlig egal gewesen wenn John an irgendeinem seiner eigenen Leute ein Example statuiert hatte - keiner in Thompsons Gruppe war unschuldig oder ein unbeschriebenes Blatt, aber so? "Laut Deinem Bericht ist der angedachte Deal auch nicht gerade ein kleiner Fisch oder gehört zu seinem Alltagsgeschäft, wenn er so einen Aufwand für die Location betreibt." oder es war einfach nur ein neuer Kunde. Irgendwas worauf Thompson Eindruck machen wollte, weil er sich mehr davon versprach.

„Meiner Meinung nach reicht es … was denken Sie?“, unterbrach Rhys seine Gedankenn und lehnte sich zurück, „Mit Ihrer Genehmigung kann ich das beenden – so oder so.“
"Ja." stimmte John zu. "Ich stimme Dir voll und ganz zu, aber ich will ehrlich sein." der dienstältere machte eine wirkungsvolle Pause "Sollte irgendwas schief gehen, können wir davon ausgehen, dass Thompsons zum Gegenschlag ausholt, weshalb es wichtig ist, wenn Du nur dann agierst, wenn Du Dir zu 1000% sicher bist." John sah Rhys forschend an "Nimm Dir was Du brauchst und halte es in der Hinterhand und dann.... wenn der Zeitpunkt günstig ist... John brach ab, als ihm noch etwas nicht ganz unwesentliches einfiel. "Vor ein paar Jahren ist es uns gelungen einen seiner Deals im Reunion Tower hochgehen zu lassen, Thompson ist damals schwer verletzt entkommen, aber nur, weil Johns Blick heftete sich durchdingend auf Rhys "der Einsatztrupp damals Holzmunition verwendet hat." er ließ seinen Wort Zeit sich bei seinem jüngeren Kollegen setzen. "Es wäre ratsam eine entsprechende Anweisung an Deine Leute zu geben." John war sich bis heute sicher, dass das kein Zufall gewesen war und ihr Erfolg damals ganz gewaltig von der verwendeten Munition abgehangen hatten.

___________________
Büro Detective Gilbert - Seite 5 Signat15
Quellen: Personenbilder pinterest.de Hintergrundbilder: Magic Overlays
Schriften:
Champagne & Limousines


Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous

Profil

Büro Detective Gilbert - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Büro Detective Gilbert   Büro Detective Gilbert - Seite 5 EmptySa 20 Mai 2017 - 9:34



SMS von Ian Thompson an Vincent Archers


Treffen ab jetzt in einer Stunde, Queens Casino, Spielhalle


Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous

Profil

Büro Detective Gilbert - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Büro Detective Gilbert   Büro Detective Gilbert - Seite 5 EmptySo 21 Mai 2017 - 15:33

Rhys nickte lediglich bedächtig, hatte er doch bereits damit abgeschlossen. Nicht um sich selbst hatte er Angst, und erst recht nicht wegen Thompson, es war sein verdammter Job. Irgendwer musste es ja machen. Die Location war ihm aber egal so lange sie nicht wieder irgendwelche Schrottpressen zum Einsatz brachten.
"Richtig.", bestätigte er Gilberts Vermutung un trank einen weiteren Schluck Tee, ehe er seinen Vorgesetzten ansah. Er würde sich niemals völlig sicher sein können, es gab nur Chancen, gute Gelegenheiten die es zu nutzen galt - oder einfach den Punkt an dem es endgültig genug war. Trotzdem hatte Gilbert doch noch eine gute Eingebung, Rhys war zwar so was auch schon mal in den Sinn gekommen, doch das ssie so was tatsächlich benutzten und hatten erleichterte ihn dann gerade doch sehr.
"Interessant ... dann mache ich wohl noch mal einen Abstecher zur Waffenkammer.", sagte er, durchaus mit Dank in der Stimme. In dem Moment vibrierte sein Handy und er fischte es aus seiner Jackentasche.

Nachdem er die SMS gelesen hatte, lehnte er sich vor und zeigte Gilbert das Display.
"Muss los.", erwähnte er unnötigerweise noch mit dazu und kippte den letzten Rest Tee, "Bis später!"
Wohin es ging wusste Gilbert jetzt, und da Rhys sowieso immer etwas zu spät kam, informierte er im Anschluss die ihm zur Verfügung stehende Einheit, während er selbst die Waffenkammer absuchte. Als verdeckter Ermittler hatte er ohnehin Möglichkeit, auf halbautomatische Kunststoffwaffen zuzugreifen, mit denen man unter anderem unentdeckt durch Sicherheitskontrollen kam, auch wenn diese Dinger nicht so lang hielten wie Metall. Es musste ja auch nicht lange reichen.

Tbc: Bar
Nach oben Nach unten
John Gilbert
John Gilbert

Profil
Anmeldedatum :
05.12.11
Anzahl der Beiträge :
628
Alter/Größe :
45 Jahre / 1,83 m

Büro Detective Gilbert - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Büro Detective Gilbert   Büro Detective Gilbert - Seite 5 EmptyMo 22 Mai 2017 - 19:45

"Bis später." erwiderte John. Das hörte sich wenigstens nicht nach "Bis bald" oder "Tschüss" oder sonst etwas mit einer unbestimmten Zeitspanne, die in eine Ewigkeit ausarten konnte. Er machte sich ernsthaft Sorgen um den verdeckte Ermittler, nach dem Bericht sogar noch mehr. Die Tür hinter  Delaney fiel ins Schloss und John war wieder allein. Für's erste, wirklich Zeit um weiter über diverse Dinge nachzugrübeln hatte er nicht, denn er wurde von der Zentrale direkt in den Park beordert. Eine Schießerei, Krankenwagen war auch schon unterwegs und es hatte mittlerweile den Anstrich eines ganz normalen Alltags in dieser gottlosen Stadt. So schien es jedenfalls.

Als er aufstand und nach seiner Jacke griff, überlegte er noch kurz Hale eine Nachricht zu hinterlassen. Allein wie er wieder Kaugummi kauend vor ihm stand, mit desinteressiertem Blick und einer Art die einen in Sekunden auf die Palme bringen konnte, ließen John wirklich zögern bis er schließlich sein Diensthandy zückte und eine Nachricht schrieb

Bin im Park. Schießerei. Beendet. Verletzte/Tote. Mal sehen was da los ist

Das sollte an Informationen reichen und, falls nötig, ihn zu finden.



TBC Parkanlage | Baumallee

___________________
Büro Detective Gilbert - Seite 5 Signat15
Quellen: Personenbilder pinterest.de Hintergrundbilder: Magic Overlays
Schriften:
Champagne & Limousines


Nach oben Nach unten
John Gilbert
John Gilbert

Profil
Anmeldedatum :
05.12.11
Anzahl der Beiträge :
628
Alter/Größe :
45 Jahre / 1,83 m

Büro Detective Gilbert - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Büro Detective Gilbert   Büro Detective Gilbert - Seite 5 EmptyFr 16 März 2018 - 18:47

CF Zeitsprung || Geschäftsviertel || Reunion Tower | Five Sixty | Ballsaal

Zack und wieder alles auf Anfang John presste seine Lippen zusammen und legte Rhys Bericht beiseite. Egal wo er hier hinschaute auf seinem Schreibtisch, nichts, absolut gar nichts war in irgendeiner Weise von Erfolg gekrönt.
Der Ball. Ein Desaster. Undercover bei Thompson. Ein weites Feld. Kaum etwas das nach Plan lief. Wie sollte es überhaupt weitergehen, wenn alles überhand nahm? John stützte seinen Kopf auf seine Hände und schloss seine Augen. Zum Kotzen und ich fühle mich so hilflos. Nein anders: ich kann keinen echten Schutz gewährleisten in dieser Stadt. er schüttelte seinen Kopf und sah wieder auf. Auf die geschlossene Tür seines Büros. Dahinter waren lauter Cops die dachten sie könnten irgendwas ändern. Gutes tun. Bedürftige schützen und verteidigen. Falsch gedacht. Drifte jetzt bloß nicht in eine Krise ab John. mahnte er sich selbst und richtete seinen Blick auf die Papiere. Sein eigener Bericht für den Ball stand noch aus, aber was sollte er schon schreiben, außer, dass mal wieder alles schief gegangen war? Es war deprimierend, Motivation zerstörend, endlich. Der Detective stand auf und begann durch sein Büro zu tigern. Es musste etwas zu tun möglich sein. Etwas, dass die Polizei auf einen Schlag wieder auf Augenhöhe mit der Unterwelt brachte....


___________________
Büro Detective Gilbert - Seite 5 Signat15
Quellen: Personenbilder pinterest.de Hintergrundbilder: Magic Overlays
Schriften:
Champagne & Limousines


Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous

Profil

Büro Detective Gilbert - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Büro Detective Gilbert   Büro Detective Gilbert - Seite 5 EmptySo 18 März 2018 - 20:07

CF - Zeitsprung - Passerelle

Nachdem sie die Nacht wie immer in ihrem Bett verbracht hatte, war ihr am Morgen aufgefallen, als sie ihre Handtasche noch nach ihrem Handy durchsucht hatte, dass eben dieses nicht da war. Und was noch viel schlimmer war, als nur ihr Handy, auch wenn das schon ein kleiner Weltuntergang war für Milla, fehlte ihre Geldbörse. „ Das kann echt nicht wahr sein. Dieser kleine Dieb hat sie dann doch, bis Ryan ihm wohl die Tasche abgenommen hatte, diese nach ihrem Portemonnaie durchsucht. „ Milla war alles andere als erfreut deswegen. Das würde nun noch einige Rennerei bedeuten, ihre Papiere wieder zu erlangen. Doch es half nichts, sie musste das zur Anzeige bringen, schließlich hatte sie es nicht mit Absicht verloren.

Und so hatte sie sich dann auf den Weg zur Polizei gemacht. Am Empfang war sie recht schnell an der Reihe und eine freundliche Frau empfing sie. „ Guten Tag, was kann ich für sie tun?“ Wurde sie gefragt. „ Ich war gestern in der Passerelle und ein Taschendieb hatte mir meine Handtasche entwendet. Ich glaube ein Ryan, auch Polizist war das, hatte sie mir zurück gebracht. Aber heute morgen ist mir aufgefallen, dass meine Geldbörse fehlt. Was mache ich denn jetzt nur?“ Ein wenig verzweifelt klang Milla und sah die Dame an. „ Ich bringe sie eben zu Detektive John Gilbert.“ Meinte sie und winkte Milla direkt mit sich und brachte ihn zum Büro von besagtem Mann. Kurz kündigte die Dame sie an, ehe sie sie alleine ließ. Milla sah den Mann an. „ Guten Tag Detektive Gilbert. Mein Name ist Milla Tremblay, Ich glaube ich bin bei einem Detektive falsch, mir ist gestern bei einem Taschendiebstahl nur meine Geldbörse geklaut worden. „ Sie sah den Mann ein klein wenig unsicher an, da sie glaubte er hätte bestimmt noch andere Fälle die dringlicher waren zu erledigen.
Nach oben Nach unten
John Gilbert
John Gilbert

Profil
Anmeldedatum :
05.12.11
Anzahl der Beiträge :
628
Alter/Größe :
45 Jahre / 1,83 m

Büro Detective Gilbert - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Büro Detective Gilbert   Büro Detective Gilbert - Seite 5 EmptyDo 22 März 2018 - 20:15

Es klopfte kurz und riss John aus seinen trübsinnigen Gedanken, dann steckte die Kollegin vom Empfang ihren Kopf rein, kündigte eine Miss Tremblay an und verschwand wieder. Etwas ratlos sah er jetzt zu der Frau, die sich ihm jetzt persönlich vorstellte und ihm einen kurzen Überblick zu ihrem Anliegen gab.
"Ehrlich gesagt ist meine letzte Verlustanzeige tatsächlich eine Weile her..." der Detective ging hinter seinen Schreibtisch und winkte die Hilfesuchende heran. "...andererseits sollte man das kleine Einmaleins des Polizeidienstes nicht verlernen." obwohl seine Worte nett klangen, lächelte er nicht. Reine Gewohnheit, schließlich kam er eigentlich selten mit Leuten zusammen bei denen ein Lächeln zur Kommunikation gehörte oder gehören musste.
Er trug einen einfachen schwarzen Sweater, verwaschen Blue Jeans und weiße Turnschuhe wovon jetzt, wo er aus Millas Sicht hinter dem Schreibtisch saß nur noch der schwarze Sweater zu sehen war.

"Also" begann er und suchte in den seitlichen Schubläden, ob sich bei ihm noch irgendwo ein Formularblatt für die Aufnahme der Anzeige finden ließ und da das wie erwartet nicht der Fall war, nahm er einen Block zur Hand. "wie es aussieht, werde ich etwas improvisieren müssen, aber das wird uns nicht daran hindern wiederzufinden was sie vermissen." noch immer kein Lächeln von ihm ohne dass es ihm selbst auffiel. John nahm den Stift zur Hand, schrieb Datum und Wochentag in die rechte Hand und sah dann seinen Gast an.
"Wie heißen Sie, und wo wohnen Sie?" die Standardfrage, die für immer, für jeden Polizisten dieser Erde gleich war.
"Natürlich können Sie auch damit anfangen was verloren gegangen ist oder was passiert ist." bei ihm musste es schließlich nicht mehr in einer Reihenfolge sein, auch wenn es natürlich einfacher war.

___________________
Büro Detective Gilbert - Seite 5 Signat15
Quellen: Personenbilder pinterest.de Hintergrundbilder: Magic Overlays
Schriften:
Champagne & Limousines


Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous

Profil

Büro Detective Gilbert - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Büro Detective Gilbert   Büro Detective Gilbert - Seite 5 EmptySa 24 März 2018 - 20:50

Ein leichtes lächeln lag auf Milla´s Lippen als der Detektive sie dann in sein Büro brat. Sie nahm dann auch gleich platz und schaute über den Schreibtisch zu John Gilbert. Sie hoffte nur, hier nicht als kleinlich abgestempelt zu werden, da es um ihre Geldbörse ging. Aber darin waren ihre Papiere und alles und das war auch nicht billig, ganz zu schweigen von der Rennerei alles neu zu beantragen. Vielleicht hatte sie auch innerlich ein wenig gehofft, der nette Mann der ihr geholfen hatte wäre da, dem war vielleicht nicht so.

Die Brünette schaute dem Mann dabei zu, wie er wohl nach einem Formular suchte, jedoch dann nur ein einfaches Blatt Papier nahm, da er das Gesuchte nicht fand. Anfangs war ihr aufgefallen, John Gilbert hatte einen ernsten Blick, doch als er am suchen war, lächelte er leicht. Milla gefiel es. Kurz räusperte sie sich, um dann auf seine Fragen zu antworten. „Ich heiße Milla Tremblay. Ich wohne in dem Apartment Komplex ( Genaue Straßenbezeichnung lasse ich offen) Kam es dann ruhig über ihre Lippen, auch wenn sie es noch ein wenig komisch fand, das ihre Anzeige kein einfacher Streifenpolizist aufnahm. Vielleicht ist die Polizei unterbesetzt Dachte sie für sich und überschlug ihre Beine wieder. „ Das war gestern in der Passerelle und ein Mann Namens Ryan Mc Queen hatte den Dieb wohl gepackt, glaube weil dieser ihm entgegen gekommen war. Er sagte, er sei Detektive hier im Department. „ Erzählte sie ihm dann weiter und schaute ihn dabei wieder an. „ Leider habe ich außer dem Namen nichts. Ich dachte, vielleicht sei er heute hier, da das ganze gestern nach seinem Dienst passiert war.“ Kam es abermals ehrlich über ihre Lippen.

Leise räuperte sie sich und fuhr dann fort. „ Er fragte mich noch, ob ich Anzeige machen wollte. Zuerst wollte ich es nicht, aber heute morgen ist mir dann aufgefallen, dass meine Geldbörse nicht mehr in der Tasche ist. Und ich kann nur sagen, mal vom ganzen Aufwand abgesehen, die ganzen Papiere neu zu beantragen, ist dann auch das finanzielle nicht unerheblich. Daher bin ich dann doch hier.“ Einmal holte sie tief Luft und ließ den Mann dann ihre Worte durch den Kopf gehen. Sicher dachte sie auf dem Weg hierher, Ryan wäre vielleicht auch da, aber da sie ihn am Abend zuvor nicht gefragt hatte, war das einfach ein kleines Glücksspiel. Noch immer umspielte ein leichtes lächeln ihre Lippen als sie John anschaute.
Nach oben Nach unten
John Gilbert
John Gilbert

Profil
Anmeldedatum :
05.12.11
Anzahl der Beiträge :
628
Alter/Größe :
45 Jahre / 1,83 m

Büro Detective Gilbert - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Büro Detective Gilbert   Büro Detective Gilbert - Seite 5 EmptySo 25 März 2018 - 17:50

John schrieb Namen, Straße und Gebäudekomplex mit. Durcheinander wäre für ihn auch kein Problem gewesen. Augenzeugenberichte waren immer durcheinander, aber es war unbestreitbar entspannend, wenn mal etwas der Reihe nach verlief.
Dann wurde es interessant Ryan McQueen. Bei genauerer Überlegung musste John feststellen, dass er den Detective jetzt schon länger nicht mehr gesehen hatte. Er schüttelte seinen blonden Kopf "Nein. Er ist nicht hier." ob er überhaupt im Dienst war, ließ John offen, denn das wusste er nicht. Wann habe ich seinen Namen zuletzt im Dienstplan gelesen? War das gestern gewesen? in seiner Erinnerung schien es länger her zu sein.
Da sie anfing abzuschweifen und von ihrer Begegnung mit Detective McQueen zu erzählen, lenkte er sie, nachdem sie geendet hatte, mit einer gezielten Frage zurück zum Grund ihres Erscheinens. "Wo hat der Diebstahl stattgefunden und wie war der Ablauf des Tathergangs. Bitte möglichst der Reihe nach und versuchen sie alles so genau wie möglich zu beschreiben. Vergessen sie auch nicht zu sagen, was sie in den Momenten vor der Tat und danach getan haben. Wenn sie es noch wissen, lassen Sie auch die Uhrzeit nicht unerwähnt."
Diese Milla schien ein freundliches Wesen zu haben, jedenfalls lächelte sie die ganze Zeit. Trotzdem erwiderte er es nicht. Er fühlte sich nicht angesteckt. Dazu muss man wissen, dass man Johns sozialen Kontakte an einer Hand abzählen konnte, Kollegen in der Kantine ausgeschlossen. Den Rest der Zeit verbrachte er mit Abschaum in Verhören, Zellen und an Tatorten, da war das eigene Lächeln einfach das unwichtigste geworden. Er reagierte also nur insoweit auf Körpersprache eines Gesprächspartner als das er dazu Feststellungen machten. So wie jetzt, dass Milla ein freundliches Wesen zu haben schien.

___________________
Büro Detective Gilbert - Seite 5 Signat15
Quellen: Personenbilder pinterest.de Hintergrundbilder: Magic Overlays
Schriften:
Champagne & Limousines


Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous

Profil

Büro Detective Gilbert - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Büro Detective Gilbert   Büro Detective Gilbert - Seite 5 EmptyDi 27 März 2018 - 23:07

Milla war ein freundlicher Mensch, auch wenn der Anlass, warum sie hier auf dem Revier war nicht wirklich zum Lachen war. Ihren Blick ließ sie abermals zu ihrem Gegenüber gleiten und vernahm dabei seine Worte. „ Nun hätte ja sein können das er heute Dienst hat. Er fragte mich gestern ja noch, ob ich eine Anzeige machen wollte. Wie ich schon sagte, gestern war es nach dem Überfall alles okay für mich. Habe es ja heute Morgen erst gemerkt, dass meine Geldbörse weg ist.“ Meinte sie dann noch mit ruhiger Stimme und vernahm dann seine weiteren Worte oder besser gesagt Fragen. In kurzen Abständen nickte sie, als Zeichen das sie ihn verstanden hatte.

Kurz überlegte sie, straffte dann ihre Schultern und fing an, so gut wie möglich zu erzählen. „ Ich war nach Feierabend noch in der Passerelle, dass müsste so gegen 19:30 Uhr gewesen sein. Ich stand ich meine gerade vor einer Boutique als mir plötzlich meine Handtasche entrissen wurde. Ich war perplex dass ich nicht direkt reagieren konnte. Der Typ, ich würde ihn auf ca 1,8m schätzen. Er trug einen schwarzen Hoodie, nur ob er einen Aufdruck vorne hatte weiß ich leider nicht. Dazu Blue Jeans und Sneaker. Wenn ich, sorry ich bin noch nicht so lange in der Stadt, also wenn ich es richtig in Erinnerung habe, ist er Richtung Ausgang gerannt.“ Kurz überlegte Milla, doch mehr zu dem Kerl fiel ihr nicht ein. „ Ich war frustriert. In meiner Tasche hatte ich alles, Schlüssel, Handy, Geldbörse. Ich ließ mich auf eine der Bänke fallen und überlegte, wie ich nun ohne Geld, geschweige denn Handy nach Hause kommen sollte.“ Ihr Mund zog eine leicht frustrierte Miene, ehe sie fortfuhr. „ Und dann wie aus dem nichts, tauchte Ryan McQueen auf, mit meiner Tasche. Er hatte das wohl mitbekommen, als ich um Hilfe gerufen hatte und war dem Typ gefolgt.“ Leicht lächelte sie dabei und hob ihren Blick wieder zu John an. „ Er hatte sich vorgestellt und da er nicht mehr im Dienst war, lud ich ihn noch auf einen Kaffee ein, als Dankeschön eben, doch er musste dann doch wohl nochmal los. Also bin ich nach Hause. Da es nicht allzu weit war bin ich gelaufen. Daher ist es mir heute Morgen erst aufgefallen, dass mein Portemonnaie doch geklaut wurde.“ Milla ließ sich an die Rückenlehne fallen und überschlug ihre Beine, dabei sah sie ihn wieder direkt an. Der Detektive erschien ihr wie ein harter Zeitgenosse, aber das kannte sie noch von früher , mit ihrem Vater der war nicht anders, aber das machte ihr nichts aus und sie konnte damit umgehen. Ein leichtes lächeln legte sich dann wieder auf ihre Lippen. „ Ich denke das ich nichts vergessen habe. Aber können Sie mir dabei helfen?“ Fragte sie dann vorsichtig nach. Das ein oder andere mal hatte sie schon gehört, dass soetwas nicht behandelt wurde, dennoch hoffte sie innerlich, dass man ihre Anzeige ernst nahm und versuchte, vielleicht den Dieb zu packen.
Nach oben Nach unten
John Gilbert
John Gilbert

Profil
Anmeldedatum :
05.12.11
Anzahl der Beiträge :
628
Alter/Größe :
45 Jahre / 1,83 m

Büro Detective Gilbert - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Büro Detective Gilbert   Büro Detective Gilbert - Seite 5 EmptyFr 30 März 2018 - 10:35

John machte sich die Notizen zu ihren Angaben und filterte auch gleich nach wichtigen Aussagen und solchen die einfach Erzählung waren. Das erste was ihm spontan einfiel, war das McQueen vielleicht mit dem Handtaschenraub zu tun hatte. Warum nur die Geldbörse, wenn auch Schlüssel in der Tasche waren oder war ein Abdruck gemacht worden un jemand hat sie auf dem Weg nach Hause verfolgt um zu sehen wo die Schlüssel passen. McQueen war dann doch noch mal verschwunden nachdem er eine Einladung angenommen hat. Ich werde Masen dazu befragen, ob das häufiger vorgekommen ist. John schrieb weiter und vermerkte seine Gedanken schließlich an den entsprechenden Stellen seiner Notizen. Dabei fiel ihm auch auf, dass sie noch gar nicht zum Gesicht des Täters gesagt hat "Können Sie sein Gesicht beschreiben Miss?" vielleicht hatte er Glück und sie hatte ihm noch ins Gesicht sehen können, ehe dieser sich samt Tasche davon gemacht hatte.

John zog seine Stirn kraus. "Wie meinen Sie das, ob wir helfen können. Es ist unser Job zu helfen und der Anzeige wird selbstverständlich nachgegangen werden. Natürlich ist es auch in unserem Interesse Ganoven, seien sie auch noch so klein, dingfest zu machen." erfahrungsgemäß blieben sie nicht ewig kleine Diebe, wenn nichts unternommen wurde.
Jetzt setzte der Chief Detective tatsächlich ein Lächeln auf "Machen Sie sich keine Sorgen Miss Tremblay, wir werden unser bestmögliches tun um zu verhindern, dass noch andere durch diesen Täter in Mitleidenschaft gezogen werden!" dann machte er eine kleine Pause und sagte mit kurzem Blick auf seine persönlichen Notizen "Trotzdem sollten sie zur Nacht den Schlüssel zu ihrer Wohnung von innen stecken lassen, und wenn ihre Haustür darüber verfügt, die Sicherungskette vormachen."

___________________
Büro Detective Gilbert - Seite 5 Signat15
Quellen: Personenbilder pinterest.de Hintergrundbilder: Magic Overlays
Schriften:
Champagne & Limousines


Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous

Profil

Büro Detective Gilbert - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Büro Detective Gilbert   Büro Detective Gilbert - Seite 5 EmptyMo 2 Apr 2018 - 13:48

Die Brünette war dann schon ein wenig erleichtert, als sie John Gilbert hörte, dass dieser Sache nachgegangen wurde, und sie nicht als hysterisch abgestempelt wurde. Da fiel ihr schon ein Stein vom Herzen und sie lächelte leicht, wobei John noch einiges aufschrieb, ehe eine weitere Frage an sie gestellt wurde. Kurz schloss sie zum überlegen ihre Augen, ehe sie ihn wieder direkt anschaute. " Er hatte einen schwarzen Hoodie und eine Blue Jeans an. Ich meine Turnschuhe. Aber der Hoodie hatte eine Kapuze, die der Typ auf hatte. Es ging so schnell." Meinte sie ehrlich und überlegte noch, ob sie das Gesicht noch gesehen hatte. " Direkt konnte ich ihm nicht ins Gesicht schauen, dafür kam er oder besser diese Aktion wie aus dem nichts für mich. Also ich könnte unter Vorbehalt sagen, er hatte schwarze Haare und ging in die asiatische Richtung. Aber da bin ich mir nicht sicher. Ryan MaQueen könnte da vielleicht mehr zu sagen, er hatte den Kerl ja gestellt, aber halt laufen lassen." Das war noch etwas, was sie ein wenig frustrierte, auch das besagter Detective nicht anwesend war. Aber gut.

Noch immer überlegte Milla, ob ihr nicht doch noch etwas einfiel zu dem Typen. " Der Hoodie hatte ein Nike Aufdruck. Wie gesagt, sorry aber das Gesicht konnte ich nicht wirklich sehen." Milla lächelte leicht entschuldigend, sah auch ihn leicht lächeln ehe sie dann seine Worte vernahm. Ein nicken war zu sehen. " Okay das werde ich machen. Ich hoffe mal nicht das der Typ nochmal so dreist ist. Also vielleicht nun bei mir auftaucht, schließlich steht auf meinen Papieren ja meine Adresse." Eine Gänsehaut überzog ihre Arme und ließ sie leicht erschaudern. " Ich hoffe, das Ihnen meine Angaben nun ein wenig helfen bei der Suche nach dem Kerl. Es geht nicht um das Geld, was darin war, sondern auch um die Bilder und meine Papiere. Das neu zu beantragen wird Teuer werden." Leicht seufzte sie auf. " Könnten Sie mir vielleicht noch etwas ausstellen, womit ich mich ausweisen kann? Das ich einen Führerschein habe, können Sie bestimmt nachschauen oder?" Fragte sie den Mann ihr gegenüber und lächelte leicht mit dem Blick zu ihm.
Nach oben Nach unten
John Gilbert
John Gilbert

Profil
Anmeldedatum :
05.12.11
Anzahl der Beiträge :
628
Alter/Größe :
45 Jahre / 1,83 m

Büro Detective Gilbert - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Büro Detective Gilbert   Büro Detective Gilbert - Seite 5 EmptyFr 6 Apr 2018 - 20:38

John nickte und ergänzte seine Notizen. "Schade, dass Sie von dem Gesicht nicht so viel sehen konnten." murmelte er und starrte auf seine Handschrift, die Worte und eigentlich durch sie hindurch und schließlich sah er die Frau vor seinem Schreibtisch wieder an "Danken Sie mir nicht. Sie bezahlen mich mit Ihren Steuergeldern dafür." Dafür und noch für einige weitere Dinge. aber das war wohl überflüssig hinzuzufügen.

Der Chief Detective verzog leicht sein Gesicht. "Hmmm." Schwierig. Daran habe ich gar nicht gedacht. "Haben Sie eine Freundin, Mann, Eltern oder ähnliches wo sie die nächsten Wochen vielleicht schlafen könnten?" erkundigte er sich. Natürlich sah er deutlich wie sie erschauderte. Es war auch nicht zu übersehen, wenn man sie so aufmerksam ansah wie er es tat. "Falls nicht, wäre zu überlegen ob wir jemanden zu ihrem Schutz abstellen. Jemanden der sie auf Schritt und Tritt begleitet oder wenigstens ihre Wohnung überwacht." John machte eine Pause in der er noch eine andere Lösung in Erwägung zog "Noch einfacher wäre es natürlich wenn... sagen sie, welche Art von Türschloss haben sie an ihrer Wohnungstür? Ein Sicherheitsschloss oder ein einfaches?" letztendlich war das auch eine Kostenfrage.

Eine steile Falte bildete sich zwischen den Augenbrauen des Chiefs als er seine Augenbrauen zusammen zog. "Ein Ausweisdokument? Ich fürchte dafür müssen sie morgen ins Rathaus gehen und sich etwas vorübergehendes ausstellen lassen. Das liegt leider nicht in unserem Aufgabengebiet."

___________________
Büro Detective Gilbert - Seite 5 Signat15
Quellen: Personenbilder pinterest.de Hintergrundbilder: Magic Overlays
Schriften:
Champagne & Limousines


Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous

Profil

Büro Detective Gilbert - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Büro Detective Gilbert   Büro Detective Gilbert - Seite 5 EmptyMo 9 Apr 2018 - 22:30

Die Worte des Detektive ließen Milla ein wenig schmunzeln, als er noch meinte, sie würde ihn ja schließlich mit ihren Steuern bezahlen. " Okay da stimme ich Ihnen zu." Ja es ließ ihre Sorge einen Moment verschwinden. Aber eben nur einen Moment. Als sie ihren Gegenüber anschaute und dabei lauschte war sie gleich wieder ernst und schüttelte leicht ihren Kopf.
" Nein keinen Mann oder Freund. Meine Eltern leben leider nicht mehr." Gab sie wahrheitsgemäß als Antwort. " Ich bin neu hier in der Stadt. Daher auch keine Verwandten." Ein wenig ratlos kamen diese Worte über ihre Lippen, ehe sie seinen Vorschlag hörte, aber auch seine Frage. Sie ließ ihn in ruhe aussprechen und straffte leicht ihre Schultern. " Also mein Schloss ist ein herkömmliches. Ich würde da ein neues einbauen lassen, aber die Nacht ist ja schon mehr oder weniger angebrochen. Da wird es schwer und ich bin leider technisch nicht so gut. Dann wäre vielleicht der Vorschlag, einen Kollegen zum Schutz zu bekommen, nicht so abwegig, da ich morgen ja auch wieder ins Büro muss. Und leider war in meinem Portemonnaie auch eine Visitenkarte vom Büro mit drin." Als sie auch ihr Büro erwähnte wurde ihr dann noch ein wenig mehr klar. " Shit, da muss ich dann auch das Schloss wechseln lassen. Ach man. Morgen wird sich dann meine Versicherung freuen, wenn ich denen das angebe." Nun war sie mehr als nur verärgert über den Kerl, der ihre Geldbörse aus der Tasche geklaut hatte. " Kann ich denn ein wenig hoffen, dass ihr Kollege Ryan bald zum Dienst kommt und würden sie ihn dann nach dem Gesicht des Kerls fragen? Er hatte dem Dieb ja meine Tasche abgenommen, daher denke ich mal das er auch mehr sein Gesicht gesehen hatte. Ach ist das alles ein Mist." Am nächsten Tag hatte sie auf jedenfall einige Telefonate zu führen, ihre Kreditkarte würde sie noch sperren lassen, sobald sie zuhause war.
Ihr Blick ging wieder zum Detektive und sie hoffte, er würde den Dieb schnappen.
Nach oben Nach unten
John Gilbert
John Gilbert

Profil
Anmeldedatum :
05.12.11
Anzahl der Beiträge :
628
Alter/Größe :
45 Jahre / 1,83 m

Büro Detective Gilbert - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Büro Detective Gilbert   Büro Detective Gilbert - Seite 5 EmptyFr 13 Apr 2018 - 23:41

Volltreffer. John unterdrückte den ersten Impuls den Kopf zu schütteln und notierte stattdessen was sich noch alles in ihrem Geldbeutel befunden hat und sie bis zu diesem Moment noch nicht aufgezählt hatte. "Hören Sie, gibt es da nicht irgendwie oder irgendjemanden aus ihrem Büro - am Besten ihr Chef, den Sie jetzt auf der Stelle benachrichtigen können?" ...und nicht bis morgen warten? hängte er in Gedanken an. Im Büro gab es zwar selten Bargeld, abgesehen von der Geburtstagskasse, aber gelegentlich waren Diebe auch auf die Technik aus und davon gab es immer reichlich. Im Büro.
Die Mundwinkel des Detectives zuckten kurz "Tut mir leid. Ich kann Ihnen nicht sagen wann ich das nächste Mal auf Ryan treffe, aber ich werde ihn nach dem Gesicht des Manne befragen lassen." Dieser Punkt störte ihn irgendwie, aber er wollte sich einfach nicht vorstellen, dass einer seiner Leute gemeinsame Sache mit einer Verbrecherbande machte und das nicht weil er in einem Undercover-Einsatz war. Hier sprachen alle Indizien dafür. Diesen Punkt behielt er allerdings vorläufig für sich. Kein Grund irgendwen scheu zu machen. Außerdem wollte er der Sache gern zuerst selbst nachgehen.
John legte den Kuli neben seinen Block und lehnte sich in seinem Stuhl zurück. "Also Ms Tremblay, was wollen wir machen?" er sah ihr direkt in ihre braunen Augen. "In ihre Wohnung können Sie nicht, Verwandte haben Sie hier nicht, Personal für eine Personenüberwachung habe ich in dieser Schicht nicht, bleibt nur Hotel oder mein Bett."

___________________
Büro Detective Gilbert - Seite 5 Signat15
Quellen: Personenbilder pinterest.de Hintergrundbilder: Magic Overlays
Schriften:
Champagne & Limousines


Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous

Profil

Büro Detective Gilbert - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Büro Detective Gilbert   Büro Detective Gilbert - Seite 5 EmptySa 14 Apr 2018 - 23:36

Noch immer frustriert, sah sie John wieder an, als er sie erneut etwas fragte. " Mein Chef ist auf einer Tagung. Ich könnte höchstens jetzt um diese Uhrzeit noch Clarissa Bendford erreichen, wenn sie ans Telefon geht, wegen ihrem Kind." Meinte sie dann ehe sie ihr Handy aus der Tasche holte und ihrem Gegenüber weiter aufmerksam zuhörte. Es wurmte sie schon, dass Ryan nicht zugegen war, aber ändern konnte weder sie noch sein Kollege John etwas an der Situation. " Na ich denke einfach mal, dem werden Sie auf jedenfall nachgehen, wenn sie Ryan beim nächsten mal sehen." Meinte sie, denn der Detektive machte nicht den Eindruck auf sie, seine Arbeit nicht für Ernst zu nehmen. Ihr Handy hielt sie noch immer in der Hand. " Ich rufe sie direkt eben an, Moment bitte." MEinte sie mit Blick zu John ehe sie die Nummer ihrer Kollegin raus suchte und sie direkt anrief.

Es klingelte und klingelte in einer Tour, aber letztlich sprang dann nur die Mailbox an und Milla legte wieder auf. Ratlos sah sie ihren Gegenüber an. " Mailbox." Meinte sie einfach, auch wenn sich das John wohl denken konnte da es zu keinem Gespräch gekommen war. Dann war ihre Aufmerksamkeit wieder komplett bei ihm, als sie seine Auflistung hörte, was ihre derzeitige Lage anging. Seine Aufzählung der Möglichkeiten, bestätigte sie immer mit einem leichten nicken. Als er am Ende das Hotel oder bei ihm ansprach, hob sie leicht eine Augenbraue. " Die Möglichkeiten sind nicht groß. Bei Ihnen? Das meinen Sie im Scherz oder?" Milla musste schon ein wenig grinsen, auch in Anbetracht der Lage in der sie gerade war. Das meint er nicht ernst oder? " Ein Hotel, wie soll ich das bezahlen? Ich kann mich ja nicht mal ausweisen." Eine kurze Pause machte sie dann und sah ihn wieder an. " Oder wollen Sie mich damit ein wenig auf den Arm nehmen?" Schob sie leise hinterher, blickte ihm direkt in die Augen, musste aber schon ein wenig schmunzeln.
Nach oben Nach unten
John Gilbert
John Gilbert

Profil
Anmeldedatum :
05.12.11
Anzahl der Beiträge :
628
Alter/Größe :
45 Jahre / 1,83 m

Büro Detective Gilbert - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Büro Detective Gilbert   Büro Detective Gilbert - Seite 5 EmptySo 15 Apr 2018 - 9:45

John lehnte sich zurück. "Nein, eigentlich ist es mir damit sehr ernst." sagte er in einem Tonfall der keinen Zweifel aufkommen ließ. Unterstrichen wurde das ganze noch von seinem ernsten Gesichtsausdruck, der das Schmunzeln von Ms. Tremblay nicht erwiderte. "Sie bekommen mein Bett und ich die Couch im Wohnzimmer." warum sollte er damit scherzen? Es war die einzige Notlösung, nein sogar Konsequenz aus der aktuellen Lage. "Glauben Sie mir, wenn ich sage, dass Scherzen nicht mein Ding ist." und wie es das nicht war! Sehr zum Leidwesen seiner Kollegen. Das wusste er und andersrum, wenn er es denn wirklich mal versuchte zu Scherzen wurde es glatt für bare Münze genommen. Ein Teufelskreis bei dem John sich entschieden hatte, ein ausdrucksloses Gesicht und wenig Verständnis für irgendwelche Scherze zu seinem ständigen Begleiter zu machen. Mittlerweile war Stoneface ein Allgemeinzustand und nicht mehr nur der gefürchteste Verhörer/Cop für Ganoven aller Art.

Der Detective erhob sich und ergriff die Jacke, die bis dato über seinem Stuhl gehangen hatte, und zog sie sich an. "Meinetwegen können wir los, ich bin hier zwar noch nicht fertig." und werde es wohl auch nie sein ein Teil den er besser für sich behielt als wie ihn wie ein Grünschnabel hinaus zu posaunen "Aber Personenschutz hat absoluten Vorrang. Wollen wir?" mit den letzten beiden Worten öffnete er ihr bereits die Tür um sie hindurch zu lassen.



TBC Zeitsprung || Wohngebiet || Apartments | John Gilbert | Küche (+ Milla Tremblay)

___________________
Büro Detective Gilbert - Seite 5 Signat15
Quellen: Personenbilder pinterest.de Hintergrundbilder: Magic Overlays
Schriften:
Champagne & Limousines


Nach oben Nach unten
John Gilbert
John Gilbert

Profil
Anmeldedatum :
05.12.11
Anzahl der Beiträge :
628
Alter/Größe :
45 Jahre / 1,83 m

Büro Detective Gilbert - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Büro Detective Gilbert   Büro Detective Gilbert - Seite 5 EmptySo 18 Aug 2019 - 20:02

CF Zeitsprung || Wohngebiet | Apartments 3 | Milla Tremblay | Wohnzimmer


John saß an seinem Schreibtisch und starrte auf die geschlossene Bürotür.  Er wusste nicht wie lange er das tat und es war auch irrelevant. Seine Gedanken waren zwar bei der Arbeit, aber irgendwie auch nicht. Ein bisschen von allem, wenn man so wollte. Normalerweise war es für ihn kein Problem sich komplett auf ein Thema zu fixieren und dieses dann zu verfolgen bis es erledigt war. Normalerweise. Seit er sich mit Milla Tremblay traf war das anders. Seine Gedanken schweiften immer wieder zu ihr oder beschäftigten sich ganz explizit mit ihren Treffen. Das war ein Umstand mit dem John schon sehr lange nicht mehr zu tun gehabt hatte. Allerdings hatte er Beziehung bis hierhin auch konsequent gemieden um nicht direkt zu sagen vermieden. Jetzt bahnte sich eine mit großen Schritten an oder nein, anders, er befand sich bereits mittendrin. One-Night-Stands oder Sex generell waren eine Sache, aber wenn man erstmal anfing sich Gedanken um eine Person zu machen.... dann war es zu spät. Und John machte sich Gedanken um Milla. Eigentlich dachte er sogar ständig an sie. Verglich alles mit ihr und erkannte in jeder Person irgendwie ein bisschen von ihr. Er war verliebt. Ohne wenn und aber. Einfach verliebt. Sie machte die Welt um ihn ein bisschen bunter und ließ ihn lange Arbeitstage einfach einfacher ertragen. Ob sie es nun wusste oder nicht, sie sorgte sogar dafür, dass der Detective sich aufs Wochenende oder den Feierabend freute, wenn denn ein Treffen mit ihr anstand und nicht einfach weiter arbeitete als wäre der Tag an sich endlos.

John lehnte sich ein bisschen in seinem Stuhl zurück und stellte es ein die noch immer geschlossene Tür anzustarren als würde gleich etwas weltbewegendes geschehen. Ohne es bewusst zu wollen hielt er fast gleichzeitig sein privates Mobiltelefon in der Hand bzw. drehte er es wie einen Kreisel flach auf der Unterlage seines Schreibtisches.
Ganz klar, er überlegte, ob er Milla eine Nachricht schrieb. Einfach so. Nur weil ihm danach war und nicht etwa weil er etwas bestimmtes wollte.
Nach weiterem kurzem hin und her mit sich selbst öffnete er schließlich die Texterfassung und schrieb

Hallo smile


dann starrte er den Text ungefähr 3 Minuten, gefühlte Stunden, an und schickte ihn schließlich genau so ab. So sehr er sich auch mühte, aber ohne Grund zu schreiben oder ohne etwas zu wollen oder ein bestimmtes Ziel zu verfolgen, das war einfach nicht seins.

Jetzt tauschte er das Handy mit einer Akte und schlug sie auf. Ein Fall über einen aus dem Park verschwundenen Jogger. Schade, dass man es nicht einfach gleich den Vampiren in die Schuhe schieben konnte, weil niemand wusste, dass es sie gab. Es würde so vieles so viel einfacher machen! Andererseits würde es dazu verleiten ihnen grundsätzlich alles in die Schuhe zu schieben.
John seufzte. Er sollte eine Meldung rausgeben und über die Zeitung nach Augenzeugen suchen lassen. Das sollte wohl das einfachste sein. Der Mann konnte unmöglich der einzige im Park gewesen sein.

___________________
Büro Detective Gilbert - Seite 5 Signat15
Quellen: Personenbilder pinterest.de Hintergrundbilder: Magic Overlays
Schriften:
Champagne & Limousines


Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous

Profil

Büro Detective Gilbert - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Büro Detective Gilbert   Büro Detective Gilbert - Seite 5 EmptyMo 19 Aug 2019 - 21:24

Hallo John  Herz

Noch fleißig? Bin noch in der Passerelle, wollen wir uns wenn du Feierabend hast sehen? Ich würde mich sehr drauf freuen.

Kiss Milla
Nach oben Nach unten
 
Büro Detective Gilbert
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Büro Detective Baker
» Büro Detective Green
» Büro Detective Damian Masen
» Büro Elenore Allaway - Plattenfirma Heaven Records

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Dallas bei Nacht :: Wo bist du jetzt, kannst du mich sehen? :: Archiv des RPG :: InGame :: Nightlife :: Dallas Police Department-
Gehe zu: