Dallas bei Nacht
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.



 
StartseiteSuchenMcDonald's - Seite 2 Discor15AnmeldenLogin
Shortfacts
Willkommen in Dallas bei Nacht, der Stadt der Reichen und Schönen, der Ölbosse aber auch der Neider, der Rachsüchtigen und der Intriganten.

Wir sind ein deutschsprachiges Fantasy Real Life Rollenspielforum mit Crime-Einflüssen. Freigegeben ab 18 Jahren. Also, worauf wartest Du noch? Wähle eine der vielen spielbaren Rassen aus, erstelle Deinen Charakter und mische im Nachtleben von Dallas kräftig mit.
Neueste Themen
» Sympathy For The Devil
McDonald's - Seite 2 Emptyvon Gast So 18 Okt 2020 - 22:51

» Dallas Newsflash Ausgabe 69
McDonald's - Seite 2 Emptyvon Dallas Newsflash Do 15 Okt 2020 - 6:37

» Speed-Dating in der Nacht 15.10. - 15.11.2020 (Mini-Event)
McDonald's - Seite 2 Emptyvon Thomas Daxter Di 13 Okt 2020 - 20:55

» Jobliste - Berufe unserer Einwohner
McDonald's - Seite 2 Emptyvon Alea Komori Sa 10 Okt 2020 - 3:11

» Ren Mochizuki
McDonald's - Seite 2 Emptyvon Ren Mochizuki Mi 30 Sep 2020 - 18:17

» R.I.P. Silver Delaney
McDonald's - Seite 2 Emptyvon Kirai Yaiba So 27 Sep 2020 - 19:13

» I can't stop the Rain, but I can stop the tears
McDonald's - Seite 2 Emptyvon Gast Sa 26 Sep 2020 - 21:17

» Relikte der Vergangenheit
McDonald's - Seite 2 Emptyvon Kirai Yaiba Sa 26 Sep 2020 - 15:37

» Your friends will believe in your potential, your enemies will make you live up to it
McDonald's - Seite 2 Emptyvon Ian Thompson Sa 26 Sep 2020 - 15:07

» Vera Zhào
McDonald's - Seite 2 Emptyvon Vera Zhào Sa 19 Sep 2020 - 20:33

Optimale Browser
Unser Forum besteht seit dem 08.10.2011.
Wir weisen darauf hin, dass es bei der Verwendung Chrome-basierter Browser zu Abweichungen in der Darstellung oder direkt zur unbeweglichen Auflistung der Buttons kommen kann. Ebenso konnte diese "Unverträglichkeit" bei Opera und Safari festgestellt werden. Der "marquee" Befehl wird von diesen Browsern nicht zwingend unterstützt.
Teilen
 

 McDonald's

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Bauamt
Bauamt

Profil
Anmeldedatum :
23.05.12
Anzahl der Beiträge :
1344

McDonald's - Seite 2 Empty
BeitragThema: McDonald's   McDonald's - Seite 2 EmptySa 22 Jun 2013 - 0:22

Nach oben Nach unten

AutorNachricht
Ian Thompson
Ian Thompson

Profil
Anmeldedatum :
21.07.12
Anzahl der Beiträge :
779
Alter/Größe :
45 Jahre | 1,88 Meter

McDonald's - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: McDonald's   McDonald's - Seite 2 EmptySo 30 Nov 2014 - 8:28

Cf Nortpark Center - Elektronikmarkt (+ Kaitlyn Baxter)

Ian lachte. "Es geht mir nicht darum wie billig wer was macht oder nicht, sondern darum, was ich mir für den Abend vorgestellt habe, und das war jede Menge Alkohol und ein bisschen Sex gewesen. Mit nur 50% hatte ich nicht gerechnet, andererseits bin ich auch nicht traurig. War trotzdem gut." legte er unumwunden seine Gedanken zu dem vergangenen Abend offen. Als sie daraufhin auf seinen Vorschlag einstieg, war Ian zum einen froh nicht mehr über Sex mit einer Frau sprechen zu müssen, die von Natur aus alles etwas differenzierter sah, und zum anderen lief ihm in Gedanken schon das Wasser im Mund zusammen, bei dem Gedanken an den ein oder anderen Burger.

Der Weg war nicht sehr weit aus dem Elektronikmarkt zu McDonald's, aber Ian musste trotzdem aufpassen, dass Kaitlyn mit ihrer Ausstrahlung nicht sämtliche seiner Sinne fortwusch. Er hatte nämlich jetzt in jedem Licht feststellen dürfen, dass sie wirklich verdammt gut aussah. Aber das war es nicht alleine. Außerdem gefiel ihm sehr, dass sie nachdachte bevor sie den Mund aufmachte und sogar mitdachte. War zwar nicht unbedingt, dass was er an einer Frau bevorzugte, weil es ihn etwas in seiner Freiheit einschränkte, aber soweit musste es ja nicht kommen.

Beim Restaurant zum goldenen M ankekommen hielt er ihr die Tür auf und trat nach ihr ein. Natürlich war es voll, wann war es das nicht, aber nicht aussichtslos. "Sagst Du mir, was Du willst und sicherst dann zwei Sitzplätze oder wollen wir das Risiko eingehen am Ende im Stehen zu essen?"

___________________
McDonald's - Seite 2 Signat12
Quellen: Personenbilder: gerardbutler.net
Schriften:
Eccentric Std

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous

Profil

McDonald's - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: McDonald's   McDonald's - Seite 2 EmptyMo 1 Dez 2014 - 18:52

Kaitlyn lachte bei seinen Worten. „Hauptsache ein warmes Loch in dem ihr euch verkriechen könnt oder wie?“, fragte sie sich selbst. Sie konnte sich nicht vor stellen das Mann mit so etwas wie der Frau gestern schlafen wollte. Das widerstrebte ihr einfach völlig und total. Aber gut jedem das seine oder wie war das? Gut aussehen tat Ian ja. Wow das ist das erste mal seid Tagen das ich einen anderen Mann wieder für attraktiv erachte. Ich mache ja doch noch Fortschritte. Oh und er sah nicht nur gut aus. Durch die Nuance des Typischen Ferrokinetiker Geruchs hindurch roch er auch noch verdammt gut. Nicht übertrieben wie diese Proletten die sich von oben bis unten mit After Shave duschten.

Vom Elektronikmarkt ging es jetzt also zu den goldenen Bögen. Darauf freute sie sich schon sehr, denn sie hatte großen Hunger. In aller ruhe ging sie also neben Ian und trug ihre Tasche mit den paar Dingen die sie gekauft hatte. Bei Mc Donalds angekommen huschte sie zunächst mit einem lächelnden „Dankeschön“ an Ian vorbei in das Lokal. Dann nickte sie und sah einen Moment zu der Tafel hoch. „Nuggets und Pommes klingen gut. Mit einer Fanta.“, lächelte sie und deutete dann in eine Richtung. „Ich sehe mal dahinten ob da was frei ist.“ sie wollte schon gehen da viel ihr ein das er ja noch das Geld brauchte. So holte sie schnell den Geldbeutel heraus und zog einen 10$ Schein heraus und reichte diesen Ian. „Hier das müsste reichen.“, meinte sie und huschte dann in die zuvor gedeutete Richtung. Ein Stück weiter hinten fand sie einen freien Sitzplatz für sich und Ian direkt am Fenster. Dort setzte sie sich und wartete auf den schwarzhaarigen, während sie einen Ellbogen auf den Tisch stützte das Kinn in ihre Hand legte und einen Moment nachdenklich hinaus sah. Er hat sich noch immer nicht gemeldet. Vielleicht sollte ich ihn vergessen? Es ist jetzt schon ne ganze Zeit her.
Nach oben Nach unten
Ian Thompson
Ian Thompson

Profil
Anmeldedatum :
21.07.12
Anzahl der Beiträge :
779
Alter/Größe :
45 Jahre | 1,88 Meter

McDonald's - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: McDonald's   McDonald's - Seite 2 EmptyDi 2 Dez 2014 - 12:22

Kaitlyns Bestellung hörte sich definitiv schon mal nach der von einer Frau an. Ganz anders als Vanessa vor Wochen als sie wieder gut machen wollte, dass sie ihn als Sklaven missbraucht hatte. Aber das, war jetzt im wahrsten Sinne des Wortes, Geschichte. Ian nahm das Geld entgegen und sah Kaitlyn kurz nach ehe er sich direkt anstellte und darauf wartete an die Reihe zu kommen.

Mit einem Tablett voller Fressalien, er hatte natürlich einen Big Tasty Bacon im großen Menü und eine Chickenbox für sich geordert, kehrte er zu Kaity zurück und setzte sich ihr gegenüber. Dass sie geistig abwesend war, entging ihm, da er dafür nicht genug Feingefühl aufbrachte und zu dem sie kaum kannte. "Tataaaa - ich habe mir mal gedacht, dass so jemand wie Du bestimmt Zero Cola trinkt...." damit stellte er ihr den entsprechenden halben Liter im Becher vor ihr ab "... weil Du mir das vergessen hast zu sagen." im Anschluss folgte ihr 9er - denn auch dazu hatte sie keine Aussage getroffen und die Curly Fries plus die 10 Dollarnote. "Das Geld wollten die da nicht haben." sagte er grinsend und öffnete seine Chickenbox. "Guten Appetit."

Als er das nächste Mal in ihre Richtung sah, war er mit der Box fast durch "Sag mal, was machst Du denn, wenn Du nicht Lampen kaufst oder im DT deine Zeit tot schlägst?" darauf war er wirklich gespannt. Vielleicht arbeitete sie in einer Apotheke, das würde zumindest zu dem Geruch passen, den sie verströmte. Obwohl, und das fiel ihm erst nach der Frage ein, sie bestimmt irgendwas hexerisches betrieb ähnlich wie Colleen ihren okulten Laden. Um die Wartezeit zu überbrücken vernichtete Ian den Rest aus der Chickenbox, schob die leere Schachte beiseite und den Big Tasty heran.

___________________
McDonald's - Seite 2 Signat12
Quellen: Personenbilder: gerardbutler.net
Schriften:
Eccentric Std

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous

Profil

McDonald's - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: McDonald's   McDonald's - Seite 2 EmptyFr 12 Dez 2014 - 13:26

Erst als Ian wieder vor ihr saß und sie ansprach waren die Gedanken vergessen und sie konzentrierte sich auf das Gespräch mit ihrem Gegenüber. Als er ihr sagte das er ihr eine Cola Zero geholt hatte lachte sie leicht. „Ich hatte Fanta gesagt aber danke ist genau so okay.“, meinte sie wobei das ja egal war. Wenn sie hier war konnte sie auch eine Cola trinken. Bei MC Donalds auf die Figur achten das brachte doch eh nichts. Mit dem Nuggets war sie zufrieden und auch die Curly Fries waren super. Sofort öffnete sie die Nuggets und kippte die Curly's in die leere Deckelhälfte. Als sie die 10 Dollarnote sah, sah sie Ian einen Moment fassungslos an und dann grinste sie breit. „Danke das ist von denen aber sehr nett das sie das Geld nicht wollen.“, zwinkerte sie ihm zu. Natürlich wusste sie ganz genau das Ian eben ihr Essen und das Getränk bezahlt hatte. „Guten Hunger.“, lächelte sie und schon verschwand der erste Nugget und einige Pommes in ihrem Mund.

Kaity fand es schon Interessant wie schnell Männer im allgemeinen Essen konnten. Bei seiner Frage begann sie stolz zu grinsen. „Ich hab eine Autowerkstatt. Jace Carpark. Die verlangt viel Aufmerksamkeit.“, erzählte sie lächelnd und man merkte das sie wirklich stolz war auf ihre Werkstatt. Gut für eine Hexe war es nicht wirklich der Typische Job aber sie hatte ja ihre Gründe warum sie die Werkstatt hatte. „Und du Ian? Was tust du wenn du nicht gerade andere Frauen beim Billard spielen im DT angräbst?“ Direkt unverblümt direkt war sie aber das war ja auch gut so denn was brachte es ihr wenn sie sich verstellte? Während sie Ian so weiter beobachtete fand sie es noch dazu sehr interessant wie viel er essen konnte aber das war eben typisch Mann.
Nach oben Nach unten
Ian Thompson
Ian Thompson

Profil
Anmeldedatum :
21.07.12
Anzahl der Beiträge :
779
Alter/Größe :
45 Jahre | 1,88 Meter

McDonald's - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: McDonald's   McDonald's - Seite 2 EmptySa 13 Dez 2014 - 9:05

Für einen Moment war ein großes Fragezeichen auf Ians Stirn Fanta?! das musste er wirklich überhört haben. Sie nahm auch die Zero und damit war jeder weiterer Gedanke an ihr Getränk, das was sie ursprünglich gewünscht hatte, völlig unnötig. Genau so wie sie wusste, dass McDonalds sehr wohl ihr Geld genommen hätte, so wusste Ian es zu schätzen, dass sie einfach mitmachte. Ihren Gesichtsausdruck dazu fand er gut gespielt, denn davon ging er aus, dass es gespielt war.

Der Stolz war selbst für jemanden wie Ian, der sie nicht näher kannte, deutlich heraus zu hören. "Alle Achtung." entkam es ihm spontan. Mit einer Autowerkstatt hätte er nicht nur als letztes sondern gar nicht gerechnet. "Und Du sprichst davon als wärst Du damit verheiratet oder..." Ian suchte nach einem besser passenden Wort "... ja, genau: als wäre es Dein Kind." das passte besser. Sorge um den Ehemann kam ihm bei ihr doch etwas abwegig vor. Sie führte eine Autowerkstatt! Wohl eher die Art Frau, die die Hosen anhatte und das im wortwörtlichen Sinn.

Lächelnd klappte er den Deckel des BigTasty zurück und hob den Burger heraus ehe er herzhaft und voll sichtlichem Genuss hinein biss. "Joaaahhh..." intensives kauen folgte und dann ein direkt erwiderter Blick in ihre Augen "Ich bin Disponent. Hat sogar auch mit Metall zu tun." erklärte er ihr "Die Zwischenstation bevor die Ware den Endverbraucher erreicht. Im Grunde ziemlich langweilig." damit biss er wieder ein großes Stück vom Big Tasty ab um ihn weiter zu reduzieren. Bis schließlich nur ein bisschen Salat in der Pappbox liegen würde. Zwischendurch gönnte er sich noch einen lang gezogenen Schluck aus seinem Pappbecher.

Alles restlos vertilgt spielte er mit Zeige- und Mittelfinger am Strohalm seiner Cola "Etwas muss ich aber korrigieren..." vom Deckel des Getränks sah er hoch zu hier ohne das Gespiele einzustellen "ich grabe nicht an, ich lasse angraben." ein breites Grinsen huschte über sein Gesicht und er stellte das Gespiele ein, hob den Becher und vernichtete auch hier den Rest. "Das war gut, oder?" ihm ging es jetzt jedenfalls sehr viel besser als noch vor einer Stunde oder war es schon zwei her, dass er sie getroffen hatte? Völlig egal, Zeit hatte ihn noch nie interessiert.

___________________
McDonald's - Seite 2 Signat12
Quellen: Personenbilder: gerardbutler.net
Schriften:
Eccentric Std

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous

Profil

McDonald's - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: McDonald's   McDonald's - Seite 2 EmptyMo 15 Dez 2014 - 19:38

Kaity nickte bei seinen Worten. "Ja so kann man es sagen. Es war viel Arbeit das alles auf zu bauen und den Kundenstamm zu bekommen und zu erweitern. Aber ich denke es hat sich gelohnt. Die Werkstatt läuft gerade jetzt sehr gut. Vor Aufträgen können wir uns nicht mehr retten." Oh ja was das an ging hatte sich in den letzten Wochen und Monaten wirklich viel getan denn viele Kunden hatten ihren Weg zu 'Jace Carpark' gefunden.

Während Ian mit dem Tasty begann futterte Kaity ihre Nuggets fertig. Als er ihr von seinem Job erzählte lächelte die Hexe. "So was habe ich mir schon gedacht.", meinte sie. Das wiederum hatte zwei Gründe. Erstens, er sah nicht so aus als wäre er ein Büromensch. Zweitens, und das war weitaus bedeutender, er war ein Ferrokinetiker. Da lag es wohl irgendwie in der Natur des Wesens das Ian mit Metall arbeitete. Kaity leerte mit einem Zug die Coke. Erst jetzt hatte sie bemerkt was für einen monströsen Durst sie eigentlich gehabt hatte.

Als Ian den Strohalm zum Spielzeug umfunktionierte meinte Ian, er müsse sie korrigieren. Und bei seinen Worten entkam Kaity ein lachen. "Also faul ist er auch noch, oder wie?" Mit diesem Lachen und Lächeln auf den Lippen schüttelte die brünette den Kopf. "Dabei ist es doch viel interessanter wenn beide Spielen.", zwinkerte Kaity. Oh ja sie liebte es beim Ausgehen mit den Männern zu spielen. Gerade in letzter Zeit munterte sie das sehr auf.

Als Ian nun fertig war, hatte Kaity ebenso fertig gegessen. "Oh ja und wie.", stimmte sie ihm voll und ganz zu. Das Essen hatte sie wirklich dringend gebraucht. Ihr Blick glitt zu der Uhr um ihr rechtes Handgelenk. "Schon recht spät.", murmelte sie und sah wieder auf und damit zu Ian. "Ich denke ich gehe dann doch mal langsam Richtung Auto.", überlegte sie laut wobei sie zu ihm sah. "Zu Fuß oder mit dem Auto da?", fragte sie. Wenn er ihr schon das Essen zahlte, wäre es das mindeste ihn, wenn es denn nötig wäre, heim zu fahren.
Nach oben Nach unten
Ian Thompson
Ian Thompson

Profil
Anmeldedatum :
21.07.12
Anzahl der Beiträge :
779
Alter/Größe :
45 Jahre | 1,88 Meter

McDonald's - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: McDonald's   McDonald's - Seite 2 EmptySo 21 Dez 2014 - 15:09

"Mund zu Mund Propaganda sollte da wohl am Besten helfen. Besser sogar als teure Werbeanzeigen." ging Ian auf ihre Erläuterung zum Aufbau des Geschäfts ein. "Und Deine Werkstatt ist damit auch das beste Beispiel dafür." So ganz kam er noch immer nicht darüber hinweg, dass er es hier mit einer Auto-Mechanikerin zu tun hatte.

Ihre Bemerkung zu seinem Tätigkeitsfeld ließ ihn kauend eine Augenbrauen heben. Nachdem er runter geschluckt hatte, stellte er eine entsprechende Frage: "Ist das so offensichtlich?" Dabei schaffte er es nicht die Überraschung ganz aus seiner Stimme zu verbannen. Ian konnte nämlich niemandem den Job ansehen.

Der Ferrokinetiker grinste breit und nickte, erfreut darüber, dass sie ihm zustimmte. Leider bemerkte er auch ihren Blick auf die Uhr und das erinnerte ihn selbst daran, dass er nicht alle Zeit hier vertrödeln sollte. "Nein Danke.", lehnte er ihr indirektes Angebot ab. "Ich habe noch ein bisschen etwas auf dem Zettel und werde direkt von hier weiter gehen."

Ian sah sie aus funkelnden, grünen Augen an "Alles Gute für Dich." ehe er sich selbst erhob und ihr für den Weg nach draußen noch einen Moment folgte ehe sich ihre Wege trennten.


Tbc Zeitsprung - Geschäftsviertel - Hotel - Mastersuite Ian Thompson

___________________
McDonald's - Seite 2 Signat12
Quellen: Personenbilder: gerardbutler.net
Schriften:
Eccentric Std

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous

Profil

McDonald's - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: McDonald's   McDonald's - Seite 2 EmptySo 21 Dez 2014 - 17:29

„Ja das tut es auch. Ich denke deshalb haben wir auch so viele Kunden. Immerhin kommen die Leute wieder wenn der Service gut war und man das weiter erzählt.“, stimmte sie ihm zu. Ja ihre Werkstatt war ihr ein und alles und würde Jace das sehen würde er sich über alles freuen und wäre auf seine kleine Schwester bestimmt stoltz. Ian's weitere Worte bestätigten was Kaity vermutet hatte. Bei seiner frage, ob es denn so offensichtlich wäre lachte sie leicht. „Naja das es mit Metall zu tun hat nicht. Aber das du wohl nicht so der Mensch für einen Bürojob bist doch ich finde das sieht man dir ziemlich an.“, meinte sie und fand es doch Lustig wie überrascht er war. Zumindest hörte man das.

„Na gut dann wünsche ich dir noch einen schönen Abend und eine geruhsame Nacht.“, lächelte die junge Hexe und stand auf. Schnell war sie in ihre Jacke, die sie ausgezogen hatte, geschlüpft und machte sich dann auf den Weg zum Auto. Noch einmal sagte sie kurz Tschüss als die beiden aus dem Laden waren und die Wege sich trennten. Dann ging es zum Auto. Kaity war doch recht müde, und froh darüber wenn sie jetzt dann zu Hause in ihrem Bett lag. Der Tag war immerhin ärgerlich, und lange genug gewesen. Sie hoffte das sich das am morgigen Tag ändern würde.

TBC – Zeitsprung -  Geschäftsviertel – Jace Carpark – Vorhof
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous

Profil

McDonald's - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: McDonald's   McDonald's - Seite 2 EmptyMo 18 Mai 2015 - 8:37

CF Waldgebiet :: See im Wald (mit Keith Belshaw)

"Verlockende Vorstellung, aber ich schätze, dann komme ich lieber freiwillig mit." Amelia grinste schief, während sie sich von Keith aus dem Wald führen ließ. Ganz kurz hatte sie gezögert, nachdem er ihr dieses interessante Bild des Höhlenmenschens in den Verstand gezaubert hatte. Einzig, um zu überprüfen, ob er diese Drohnung wahr machen würde. Natürlich tat sie es nicht. Stattdessen genoss sie das Ansteigen seiner Hitze, als sie sich vom Wasser entfernten und speicherte die neue Information unkommentiert ab. Wie sie es eigentlich immer tat.

Als sie schließlich das Fastfood-Restaurant erreichten, hielt er sie nicht mehr fest. Das Prickeln seiner heißen Hand an ihrem Arm fehlte etwas, aber sie ließ sich nichts anmerken. Stattdessen folgte sie ihm bis zum Tresen, ließ den Blick kurz über die bunterleuchteten Schilder gleiten und lehnte sich dann rittlinks mit der Hüfte gegen den Tresen, während sie Keith musterte.
"Für mich ein BigMac mit Erdbeermilchshake", lächelte sie und verschränkte die Arme vor der Brust. Kurz schlich sich das Welpen-ähnliche GEsicht ihres Bruders vor ihr inneres Auge, doch sie weigerte sich, jetzt weiter über ihn und seine BEweggründe nachzugrübeln. Bevor sie sich nicht anständig mit ihm unterhalten hatte, würde sie ohnehin zu keinem Schluss kommen.
Nach oben Nach unten
Keith Belshaw
Keith Belshaw

Profil
Anmeldedatum :
12.05.13
Anzahl der Beiträge :
478
Alter/Größe :
35 Jahre | 1,85 Meter

McDonald's - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: McDonald's   McDonald's - Seite 2 EmptyDi 19 Mai 2015 - 7:22

Was für eine Kombination! Erdbeeren und Fleisch... Keith nickte. Er selbst hatte sich für einen McWrap Thai Curry Chicken entschieden, mit den üblichen Beilagen: Pommes, Mayo und zu trinken eine Coke Zero. Alles bestellt wandte er sich Amy zu. "Denke Du schon mal über Deine Worte nach mit denen Du mir erklärst, wie Du auf die Lockvogel-Idee kommst und warum Dir Dein Leben so wenig wert ist, dass Du so damit spielst." forderte er sie auf ohne ein einziges Lächeln. Über so vie Unvernunft kam man nur schwerlich weg. Sein Augenmerk lag bei der Bedienung, die ihr Tablett zusammenräumte. Keith hatte nicht vor auf eine Beilage zu verzichten.

Letztendlich hielt er das Tablett in seinen Händen und steuerte die nächst gelegene Sitzgelegenheit an. "Hier siehts gut aus." und der Tisch schien ebenfalls sauber zu sein. Er setzte sich und begann die Auflagen zu verteilen BicMac und Erdbeeren für Amy, den Rest für sich. "So..." er zog eine Pommes aus der Pappschachtel und steckte sie sich in den Mund ".... dann erzähl mal. Ich bin ganz Ohr." oh und wie er das war! Pommes kauend lag seine Aufmerksamkeit ganz bei Amy.

Die Hintergrundgeräusche von den anderen Besuchern wurden einfach ausgeblendet. Keith konnte sich ganz ausgezeichnet auf das wesentliche konzentrieren. Das einzige was ihn störte war die unglaubliche Wärme. Hitze draußen, Hitze hier drinnen + die Körpereigenen Hitze - letztendlich war er auch nur ein Mensch.

___________________
McDonald's - Seite 2 Summer10
Quellen: Personenbild: karlurban.net Schriften: John Handy LET & ERASER & Champagne & Limousines
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous

Profil

McDonald's - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: McDonald's   McDonald's - Seite 2 EmptyDi 19 Mai 2015 - 15:02

Amelia schmunzelte bei seinen Worten, schwieg aber, bis sie endlich an einem Tisch etwas abseits saßen. "Abseits" bedeutete in ihrem Fall, dass das Pärchen am Nachbartisch sich offenbar im Augenblick auf Wolke sieben befand und nicht bei einem McDonalds in Dallas. Sie nahm ihren Milchshake, schloss die Lippen um den Strohalm und trank ein paar große Schlucke, wobei sie Keith aufmerksam beobachtete. Keiner von ihnen musste noch erklären, dass sie sich ihre nächtlichen Stunden "hin und wieder" mit der Jagd auf unnatürliche Kreaturen vertrieben. Allerdings schien Keith nicht mit ihrer Art und Weise, diese Bestien anzulocken, konform zu gehen.

"Nun ... Viel zu erklären gibt es da nicht. Ich mache Jagd auf diese Nachtgestalten und locke sie mit allen mir zur Verfügung stehenden Mitteln in die Falle." Sie nahm noch einen Schluck und lächelte zuckersüß zu ihrem Gegenüber. "Glaub' es oder nicht: Es ist eine verdammt sichere Methode, denn wenn die Biester sich ein bisschen Spaß versprechen, sind sie a) abgelenkt und b) gewillter alleine anzugreifen statt Verstärkung zu holen."
Und selbst wenn einer (oder mehrere) von ihnen mal auf die Idee kamen, dass sie ihr Opfer teilen wollten, hatte Amelia doch schon oft genug bewiesen, dass sie auch mit Grüppchen dieser Monster zurechtkam.
"Was ist mit dir? Wie machst du sie ausfinding? Oder arbeitest du nur nach Aufträgen und Zufallsbegegnungen?"
Nach oben Nach unten
Keith Belshaw
Keith Belshaw

Profil
Anmeldedatum :
12.05.13
Anzahl der Beiträge :
478
Alter/Größe :
35 Jahre | 1,85 Meter

McDonald's - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: McDonald's   McDonald's - Seite 2 EmptyDi 19 Mai 2015 - 23:51

Keith schüttelte seinen Kopf. "So... sind sie das... sie sind wahrscheinlich auch alle dumm und nur triebgesteuert...." seine Stimme troff nur so vor Sarkasmus "Und was... edle Jeanne d’Arc .... machst Du bei 300 oder mehr Jahren auf der anderen Seite?" hakte er weiter nach und schien sie mit seinem Blick nebenbei auch noch röntgen zu wollen. "Weißt Du das ist ja alles toll und so... nein ist es nicht... es ist verdammt leichtsinnig unüberlegt und kein Hobby!" warum wurder er jetzt überhaupt ägerlich? Keith winkte ab, schob den leeren Pommeskarton mit einem Kick seiner rechten Hand beiseite und nahm den Wrap in dieselbige. Mit linkst zog er den Pappstreifen ab und legte die obere offene Hälfte der Weizenteigrolle frei. Während er dieses tat mied er es sie anzusehen oder weiter darüber nachzudenken. Es ging ihn nichts an. Basta.

Ihre Gegenfrage war zwar auch nicht besser aber es ging immerhin richtungsmäßig von ihr und ihrem Leichtsinn weg. "Letzteres es ist mein Beruf oder eher Berufung - manchmal bin ich mir da selbst nicht sicher" er lachte und griff nach der Coke um einen Schluck zu trinken - auf der anderen Seite des Tisches war ihm die von Amy fabrizierte Erotik beim Trinken völlig abgegangen, weil er dafür noch immer zu ärgerlich gewesen war - "es gibt schließlich nicht immer Geld dafür." eigentlich sogar selten, aber manchmal waren die vermeintlichen Opfer ganz gut betucht. "Und ich würde eher dazu tendieren zu sagen, dass ich sie suche." in der darauf folgenden Sprechpause setzte er die Cola wieder ab und biss ein weiteres Mal von dem Wrap ab "außerdem arbeite ich nicht allein. Normal bin ich mit meiner Partnerin unterwegs." klärte er sie weiter wahrheitsgemäß auf.

"Du magst Erdbeeren?" fragte er plötzlich udn scheinbar zusammenhanglos.

___________________
McDonald's - Seite 2 Summer10
Quellen: Personenbild: karlurban.net Schriften: John Handy LET & ERASER & Champagne & Limousines
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous

Profil

McDonald's - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: McDonald's   McDonald's - Seite 2 EmptyMi 20 Mai 2015 - 8:54

Amelia zog die Brauen hoch und biss von ihrem Burger ab, während sie den Worten des anderen Jägers lauschte. "Nun", sagte sie schließlich, wischte sich etwas Soße aus dem Mundwinkel und legte den Burger zurück auf das Papier. "Selbst wenn sich die Seltenheit ergibt, dass mal ein älteres Exemplar auf meinen Lockruf reagiert - egal ob absichtlich oder aus Dummheit - so habe ich das bis jetzt doch immer erfolgreich hinbekommen - wie nur unschwer zu erkennen ist."
Sie grinste schief und neigte den Kopf etwas zur Seite. "Machst du dir ernsthaft Sorgen oder hältst du mich für bescheuert?" Berechtigte Frage, bei der sie mit beiden Antworten leben könnte. Sollte er sie für lebensmüde und bescheuert halten. Das war ihre Art zu jagen und bis jetzt war sie immer gut damit gefahren. Immerhin hatte sie sich auch schon absichtlich in ganze Nester von diesen Biestern begeben, ohne einen Kratzer aus dem Haus zu tragen - nicht zu letzt, weil sie wusste, dass das Blut der Vampire heilende Wirkung hatte. Manchmal weniger schön, aber hilfreich, wenn man doch mal verletzt wurde.

Dass Keith im Gegensatz zu ihr auch beruflich als Jäger arbeitete, passte irgendwie zu ihm. Sie selbst folgte damit nur ihrer persönlichen Rache und dem festen Glauben daran, dass diese Kreaturen nichts in ihrer Welt zu suchen hatten. Verdienen tat sie auch so gut genug - nach der selben Taktik wie bei der Jagd, wenn man es nicht zu genau betrachtete. Ihr Körper, ihre Ausstrahlung ... Sie selbst war es, die ihr einbrachte, was sie wollte.
"Ja", nickte sie schließlich zustimmend. "Ich liebe Erdbeeren. Wusstest du, dass sie in Zusammenhang mit Schokolade ein natürliches Aphrodisiakum sind? Genau wie Austern. Allerdings bezweifle ich, dass dieser Shake ..." Sie wedelte kurz mit dem großen Becher und nahm bei der Gelegenheit noch einen Schluck, "... einen sonderlich hohen Erdbeergehalt hat. Geschmacksaromen sind hier wohl die Zauberformel."
Nach oben Nach unten
Keith Belshaw
Keith Belshaw

Profil
Anmeldedatum :
12.05.13
Anzahl der Beiträge :
478
Alter/Größe :
35 Jahre | 1,85 Meter

McDonald's - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: McDonald's   McDonald's - Seite 2 EmptyMi 20 Mai 2015 - 10:37

"Ein bisschen von beidem. Was machst Du wenn Du alt wirst? Und Du nichts mehr hast was anlockt?" zugegeben die Frage war wirklich fies und gemein, aber er versuchte wirklich zu ihr durchzudringen. Gesunden Menschenverstand zu finden. Dies zu seiner Entschuldigung. Keith knirschte kurz mit den Zähnen "Lassen wir das - wie Du schon treffend sagtest: es ist Dein Leben." jedenfalls sinngemäß, denn genau so hatte sie es natürlich nicht ausgedrückt. "Es fällt mir nur schwer, das irgendwie einfach so hinzunehmen." oh ja, er versuchte sich tatsächlich zu erklären! "Ich bin ausgebildet und alles was Du macht ist, wie man es nicht macht." wieder schüttelte er den Kopf und schob sich den Rest von seinem Wrap in den Mund damit er vorläufig erstmal nichts mehr sagen konnte.

Keith lachte offen und sah sie aus funkelnden Augen an. "Das meinst Du nicht ernst! Wir sind bei Mc Donalds." seine Wangen begannen zu schmerzem "DEM amerikanischen Schnellrestaurant und Du redest von Erdbeeraromen." natürlich war das alles ironisch gemeint, was die von ihm vermittelte Stimmung mehr als deutlich machte. Gut, dass sie keine Gegenfrage gestellt hatte. Er hätte keine Antwort gewusst. Vermutlich sowas wie Steak aber das war kein Obst.

Der Pyro hielt ihr sein Becher vor die Nase und wedelte ähnlich "Vor 20 Jahren noch mit echtem Kokain."

___________________
McDonald's - Seite 2 Summer10
Quellen: Personenbild: karlurban.net Schriften: John Handy LET & ERASER & Champagne & Limousines
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous

Profil

McDonald's - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: McDonald's   McDonald's - Seite 2 EmptyMi 20 Mai 2015 - 10:47

... und alles was du machst ist, wie man es nicht macht.
Die Worte hallten in ihrem Kopf wider und Ameilia spürte, wie große Sympathiebonus, den er sich bei ihr erschlichen hatte, langsam in sich zusammenschrumpfte. Trotzdem hielt sie sich daran, zuckte nur mit den Achsel und sagte nichts mehr zu dem Thema.
Alt werden ... Sie würde nicht alt werden. Punkt. Denn wenn sie alt wurde, dann hatte sie nichts mehr. Sie würde solange als Tänzerin und Hure arbeiten, bis ihr Körper das nicht mehr zuließ, dann würde sie jagen und von ihren Ersparnissen leben und irgendwann eben einfach sterben. Die Chance, dass ihr das Geld ausging, bevor Freier oder Bestie sie umbrachten, war doch eher gering.
Wieder waren ihre Gedanken bei Christian und sie fragte sich bei der Erinnerung an die Kälte in seinem Blick, ob er ihr Tod sein würde.
Woher dieser Gedanke allerdings so plötzlich kam, wusste sie nicht. Sie schauderte kurz und versuchte, nicht mehr an den Welpenblick ihres Halbbruders zu denken.
Stattdessen nickte sie, als er mit seiner Cola wedelte, trank noch einen Schluck aus ihrem Shake und beobachtete Keith dabei nachdenklich.
"Wann kriegen wir schon mal das, was uns vorgegaukelt wird?", fragte sie fast schon philosophisch anmutend. "Coca-Cola ohne Kokain - Erdbeermilchshakes ohne Erdbeeren ... Nichts, was wir Menschen nicht gewohnt sind, oder?"
Ein mysteriöses Lächeln begleitete ihre Worte. So war es doch. Das Leben bestand aus Fälschungen und Verarsche. Keith schlief mit einer Nutte und traf später eine Jägerin. Sie fand einen heißen Freier und begegnete anschließendem einem Möchte-Gern-Mentor, der nicht nur an ihr zweifelte, sondern sie offensichtlich auch für total dämlich hielt.
Aber wie sollte es auch anders sein? So war das Leben.
Man versprach sich einen schönen Abend und kämpfte anschließend um das eigene ÜBERleben.
Und obwohl diese Erkenntnis nicht neu war ... In diesem Augenblick versaute sie ihr auf geschickte Weise die Stimmung.
Nach oben Nach unten
Keith Belshaw
Keith Belshaw

Profil
Anmeldedatum :
12.05.13
Anzahl der Beiträge :
478
Alter/Größe :
35 Jahre | 1,85 Meter

McDonald's - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: McDonald's   McDonald's - Seite 2 EmptyMi 20 Mai 2015 - 11:16

Keith hielt inne. Empathie ging ihm zwar völlig ab, aber ein so starken Stimmungsumschwung konnte selbst er nicht nicht bemerken. Wie so ziemlich jeder anderer Mann, die schwulen ausgenommen, wusste auch er nicht was jetzt in dieser Situation dazu geführt hatte. "Alles in Ordnung?" fragte er tatsächlich etwas perplex um nicht zu sagen überrascht. Er hörte auf mit der Cola vor ihrem Gesicht zu schütteln und trank sie lieber aus, so lange noch ein bisschen Kohlensäure vorhanden war. Außerdem fragte er sich, ob er noch auf ihre Frage antworten sollte, wenn er sie denn überhaupt als eine werten konnte.

Relativ ratlos lehnte er sich zurück und überkreuzte seine Beine an den Fußgelenken. "Du bist merkwürdig." erklärt er. "Erst lachst Du und von jetzt auf gleich vermittelst Du den Eindruck von einem nahenden Weltuntergang." so er er es auch versuchte daraus konnte er beim besten Willen nicht schlau werden. Keiht lächelte sie aufmunternd an "Mixen wir Dir halt eben selbst einen Shake mit echten Erdbeeren." das war nun wirklich kein Weltuntergang. Vermutlich würde er das sogar noch selber hinbekommen. Konnte ja nicht viel bei sein: Erdbeeren, Milch und vielleicht noch Zucker.

___________________
McDonald's - Seite 2 Summer10
Quellen: Personenbild: karlurban.net Schriften: John Handy LET & ERASER & Champagne & Limousines
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous

Profil

McDonald's - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: McDonald's   McDonald's - Seite 2 EmptyMi 20 Mai 2015 - 11:24

Wieder ein leises Lachen und schon hatte Amelia den Stimmungsumschwung hinter ihrem Lächeln verborgen. Sie war eine grandiose Schauspielerin und das machte sie sich einmal mehr zu Nutzen.
"Alles bestens. Entschuldige. Meine Gedanken waren nur kurz ..." Sie machte eine wegwerfende Handbewegung um zu signalisieren, dass ihre Gedankene infach abgedriftet waren, sie sich jetzt aber wieder unter Kontrolle hatte. Christian wurde zu einem Schatten in ihrem Verstand - ebenso wie der offensichtliche Zweifel an ihrer Person, den Keith hegte. Egal. Nichts, was sie nicht kannte und gewohnt war - auf welche Weise auch immer.

"Wirklich? Du würdest mir einen echten Erdbeermilchshake mixen? Da sage ich bestimmt nicht nein ..." Sie grinste zufrieden. Die Vorstellung, dass Keith ihr tatsächlich eigenhändig einen Milchshake mit echten Früchten bereiten wollte, gefiel ihr. Auch wenn sie vermutete, dass es nach hinten losgesehen würde. Aber das war irrelevant. Seine Punkte steigerte es jedenfalls wieder. "Bei mir oder bei dir?" Und wieder schlossen sich ihre Lippen um den dicken Strohalm. Ihre Augen funkelten amüsiert und sie trank, bis das schlürfende Geräusch ein Leeren des Bechers verkündete.
Nach oben Nach unten
Keith Belshaw
Keith Belshaw

Profil
Anmeldedatum :
12.05.13
Anzahl der Beiträge :
478
Alter/Größe :
35 Jahre | 1,85 Meter

McDonald's - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: McDonald's   McDonald's - Seite 2 EmptyDo 21 Mai 2015 - 6:53

Keith überschlug seine Möglichkeiten auf Lauren. Was ihren Stimmungsumschwung bewirkt hatte, rückte in den Hintergrund bzw. war es vergessen das sie überhaupt einen gehabt hatte. Bei mir, bei ihr... unbewusst schürzte Keith nachdenklich seine Lippen. "Bei mir und wir nehmen einen kleinen Umweg über den Markt." sie war beim Aufwachen nicht neben ihm gewesen und würde demzufolge wohl wahrscheinlich wieder irgendwo umher streuen also auf jeden Fall nicht da sein. Soweit seine Überlegungen. "Dann hopp." er zweifelte nicht einen Moment daran, dass bei dem Vorhaben einen Milchshake zu mixen, irgendwas schief gehen könnte, denn sonst brauchte er es gar nicht erst versuchen.

Nicht weit von der Sapphire Alley befand sich ein Markt, auf dem sich auch tatsächlich die gewollte Frucht ausfindig machen ließ. Keith kauft ein ganzes Kilo, immerhin schmeckten sie nicht nur durchpüriert.

Für den Heimtransport von ihnen beiden und den Erdbeeren musste wieder ein Taxi herhalten. Während sie auf der Rückbank des Fahrzugs saßen kam ihm zum ersten Mal der Gedanke, dass er sich eventuell irren könnte, auch wenn ein anderer Teil von ihm faktisch auf dem bisherigen Verhaltensmuster beharrte und warum sollte jemand daran plötzlich etwas ändern?


Tbc Wohngebiet - Bezirk Dallas - Michael Stark & Keith Belshaw - Küche

___________________
McDonald's - Seite 2 Summer10
Quellen: Personenbild: karlurban.net Schriften: John Handy LET & ERASER & Champagne & Limousines
Nach oben Nach unten
Der Erzähler
Der Erzähler

Profil
Anmeldedatum :
14.05.14
Anzahl der Beiträge :
441

McDonald's - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: McDonald's   McDonald's - Seite 2 EmptySo 14 Jun 2015 - 21:25

Hurrikan FRED zieht über Dallas!

Die gläserne Eingangsfront ist zerstört. Trümmer und Abfall werden in das Fastfood-Restaurant hereingeweht. Interieur und Mobiliar wird beschädigt. Im Außenbereich werden Sonnenschirme sowie Stühle und Tische umgeworfen und teilweise weggeweht. Der Strom ist ausgefallen.

___________________
“Storytellers are individuals who enjoy creating a holiday for the mind.”
― Linda Daly


KEINE PN'S AN DIESEN ACCOUNT
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous

Profil

McDonald's - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: McDonald's   McDonald's - Seite 2 EmptyDo 17 Sep 2015 - 23:43

CF Zeitsprung/ Parkanlage/ See


Ich will jetzt endlich was zu beißen. Nach der Anstrengung gestern haben wir uns das mehr als verdient….ist ja nicht so als hätten wir gestern nichts mehr zu futtern bekommen….das hat aber nicht gereicht. Dafür waren wir schließlich zu müde…also gut schon verstanden. Wo gehen wir hin?...irgendwohin wo wir schnell reichlich zu essen bekommen. Mit Fleisch….Ins örtliche Steakhaus?...neee da muss man so lange warten….da vorne leuchtets gelb….das klingt schon eher nach einem Plan. Auch wenn’s da so fürchterlich stinkt…..du wolltest schnell was zu futtern haben….jaja ich bin ja schon ruhig…..das halte ich für ein Gerücht….haha….sag ich doch….
Ein Lächeln umspielte Kenans Lippen während er den gewünschten Weg ein schlug und zu dem Burgerladen hinüber ging dessen gelbes Leuchtschild über viele Straßen hinweg bereits zu sehen war. Es gehörte wohl zum Geschäftssystem, dass man die Restaurants schon auf Meilen vorher erkannte. Was war schlechter für eine Gaststätte oder ein Geschäft als es nicht zu finden. Also stellte man lieber ein großes Leuchtschild hin, das mittlerweile wohl jeder der westlichen Welt sofort erkannte. An ihrem Zielort an gekommen, betraten sie das Gebäude und zuckte erst einmal unter dem ihnen entgegen schwappenden Geräuschpegel zusammen. Warum mussten Menschen auch immer solch einen Lärm machen wenn sie im Rudel auftraten? Fast ebenso stark traf der intensive Geruch nach Menschenmassen, deren Ausdünstungen und Essen ihre empfindliche Nase. Da sie allerdings im Augenblick wirklich ziemlich großen Hunger hatten gelang es ihnen recht schnell sich an diesen Geruchsmix zu gewöhnen.
Leider war an allen Kassen ziemlich viel los. Das bedeutete also dass sie warten mussten, was besonders die Laune ihres wölfischen Anteils noch weiter verschlechterte. Ein Wolf der Hunger hatte bekam nun mal einfach schlechte Laune….hoffentlich haben die genug vorrätig…was wollen wir essen?.....ein Mal quer durch durchs Angebot?....wir haben keinen Goldesel zuhause….na und? Wir haben hunger…..
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous

Profil

McDonald's - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: McDonald's   McDonald's - Seite 2 EmptyFr 18 Sep 2015 - 23:03

cf - Zeitsprung - Wohngebiet - Dr. Samantha Nikolays Praxis - Patientenzimmer

Vielleicht hätte sie vorher bei David anfragen sollen, ob dieser überhaupt da war, wenn sie später bei ihm reinschneien würde – aber egal, sollte sie vor verschlossenen Türen stehen, würde sie es nochmal auf der Wache versuchen und ansonsten würden sich seine Kollegen über das Mc Menü, den extra Salat und den Schokomuffin freuen, was sie vor hatte gleich zu kaufen. Mc Donalds war vielleicht nicht die ausgewogenste Ernährung und für Polizeibeamte garantiert nicht das Mittel der Wahl (oder die Nahrung der Wahl), aber das ganze hatte System! Wenn David erstmal richtig vollgefuttert war von all dem Fett und der fünffachen Menge des Tagesbedarfes an Energie für einen erwachsenen Mann, würde er sicher nicht mehr ganz so dringend wissen wollen, was für ein Notfall das letzte Nacht gewesen war, der Joanna dazu getrieben hatte ihre Wäsche unbeaufsichtigt zurückzulassen (und was es mit der Fremdwäsche auf sich hatte). Joanna wollte David nämlich nicht alles haarklein erzählen. Er hatte seine Geheimnisse und sie ihre! Außerdem gab es Dinge zwischen Geschwistern, die unausgesprochen bleiben duften. Zum Beispiel die Tatsache, dass die eigene Schwester einen Narren an einem Werwolf gefressen hatte, den sie ganze 2 Stunden kannte und von denen dieser 95% bewusstlos oder nicht ansprechbar war. Nein, sowas musste ihr Bruder, Mr. Polizist, Mr. Glücklich Leiert und Mr. Schicke, Teure Wohnung nicht wissen ….

Am besten dachte sie erst einmal nicht mehr daran, sondern bestellt gleich munter drauf los, solange bis der Geldbeutel glühte und David kugelrund um ihre Wäsche erleichtert wurde. Gekauftes Schweigen war immer noch besser, als die Hosen vor ihm runter zu lassen …
Im Burgertempel angekommen war allerhand los und so hieß es hinten anstellen. Aber Joanna nutzte die Zeit um sich einen Überblick über das Angebot zu verschaffen. Oh man! Milchshake! Sie liebte Milchshakes und hatte schon ewig keinen mehr gehabt! Es war sicher nichts dabei, wenn sie zuerst etwas für sich bestellte und dann später nochmal anstellte und den Kram für David holte?!
So machte sie es dann auch. Mit einem Erdbeermilchshake bewaffnet kehrte sie zufrieden der Warteschlange den Rücken zu und kämpfte sich durch die Menschen, auf der Suche nach einem freien Platz.
Dabei wurde sie von hinten angerempelt – zwei Kinder, die um diese Zeit längst ins Bett gehörten stritten sich um eines dieser Plastikspielzeuge in den Kidsmenüs. Joanna kippte vorn über, schaffte es aber wie durch ein Wunder, den Inhalt ihrer kalorienreichen Versuchung im Becher zu behalten, stattdessen rempelte sie gegen den, der da vor ihr stand, stieß dabei gegen fremde Füße und packte mit der freien Hand das erst beste was sie zu fassen bekam. Sie gelang den Halt wieder – wie durch ein Wunder blieb sowohl der Milchshake unversehrt, als auch ihr Stolz (jedenfalls wäre dieser schlimmer angeknakst, wenn sie bessere Bekanntschaft mit dem Boden gemacht hätte).
„Puh danke, Entschuldigen Sie das war ...“ der Satz blieb ihr im Hals stecken, als sie sah an wem sie sich da festgekrallt hatte „Du?“ entglitt es ihr ebenso fassungslos, wie sie auch aussehen musste. Sie fing sich schnell wieder und brachte genügend Abstand zwischen sich und ihrer ersten Werwolfsbegegnung. Okay, genug Platz wäre wenn er außerhalb ihres Sichtfeldes wäre, aber das ging nur schwer hier drin ...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous

Profil

McDonald's - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: McDonald's   McDonald's - Seite 2 EmptySa 19 Sep 2015 - 20:57

Kenan hatte sich in die Schlange der Wartenden eingereiht. Die wölfische Seite in ihnen kommentierte die vielen Menschen vor ihnen mit einem unwilligen Knurrenschlafen die da Vorne an der Theke?....nun hab dich nicht so es geht doch vorwärts…..ich hab aber jetzt schon hunger und da stehen noch mindestens fünf vor uns….können wir eben nicht ändern…..doch wir knurren sie an und wenn sie uns dann immer noch nicht vorbei lassen beißen wir sie…..ganz toller Plan…..ja finde ich auch….und was erzählen wir denen wenn sie Fragen wo plötzlich der Wolf her kommt?....die haben nicht zu fragen….glaubst du das würde im Falle des Falles jemanden interessieren? Denk an die Wolfsmeldungen in der Zeitung. Es gibt hier noch genug Menschen die keine Ahnung haben das es solche wie uns gibt….ist das unser Problem?....in gewisser Weise ja…..vergiss

Der Wolf in ihnen kam nicht dazu ihren Satz zu beenden denn plötzlich traf sie etwas am Rücken und ein Gewicht das sich plötzlich an ihrem Rücken festkrallte brachte sie beinahe zum Stolpern. Mit vor Wut blitzenden Augen wandten sie sich zu dem Störenfried herum und ein Knurren entrang sich ihrer Menschlichen Kehle was einige Umstehende sich verwirrt umblicken ließ. Doch keiner von ihnen brachte sie mit dem Geräusch in Verbindung. Wer hatte denn auch jemals davon gehört, dass ein Mensch knurren konnte wie ein Tier? Doch all das bekamen sie nur am Rande mit denn die Frau die mit schuldbewusstem Gesicht vor ihnen Stand war ihnen durchaus bekannt. Und obwohl schon über zwei Jahre seit ihrem letzten Zusammentreffen vergangen waren, hatte die Gestaltwandlerin sie wohl ebenfalls erkannt. „Ach wenn das nicht der riesen Teddy aus der Kathedrale ist…“ sagten sie und musterten die Frau mit zusammengekniffenen Augen. „Du hast wirklich ein Talent dafür dich in Schwierigkeiten zu bringen. Erinnerst du dich noch daran wie es beim Letzten Mal ausgegangen ist?“ fragten sie und das Grinsen das sich auf ihren Lippen zeigte konnte man Zweifelsohne als Wölfisch bezeichnen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous

Profil

McDonald's - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: McDonald's   McDonald's - Seite 2 EmptySa 19 Sep 2015 - 21:16

Natürlich erinnerte sie sich an diesen Wolf. Wie konnte sie ihn vergessen, schließlich hatte er sie damals zu Tode erschreckt und das vollkommen grundlos. Es wäre eine Lüge wenn sie behaupten würde ich über dieses Treffen zu freuen. Doch sie war nicht der Typ, der einfach so ging und jemanden im sprichwörtlichen Regen stehen ließ. Dazu war sie zu gut erzogen, zumal sie ihre Bedenken hatte gerade diesem Wolf den ungeschützten Rücken zuzudrehen …
„Nicht so laut!“ zischte und sah sich verstohlen nach rechts und links um. Was sollten denn die Leute denken, wenn er sie Riesenteddy nannte. Die dachten nachher noch, dass sie früher einmal 150 Pfund mehr gewogen hatte und nun das Ergebnis einer Magenverkleinerung, Sport und haufenweise Schönheitsops war … „Bitte ….“ verbesserte sie sich aber noch, nachdem sie sich des eigenen Befehlstons bewahr wurde Bloß nicht reizen!
„Außerdem mache ich das nicht mehr.“ der Bär war Geschichte, sie hatte nun etwas Wirkungsvolleres gegen Werwölfe – und zwar eigentlich nur gegen Werwölfe, wenn sie ehrlich war …
Sie fühlte sich schlecht, dass sie sich eine Form gesucht hatte, die nur darauf abzielte sich eine spezielle Wesensart vom Leib zu halten – war das schon Rassismus?
Sie nahm ihren Milchshake mit beiden Händen vor die Brust, so als wäre er ein Schutzwall und vielleicht war er das ja auch, nach dem Motto: 'Ich habe einen Shake und weiß ihn zu benutzen, also komm ja nicht näher!'
Sie ließ ihr Gegenüber nicht aus den Augen und sollte er irgendwas versuchen würde sie die 3 Dollar opfern um das Überraschungsmoment auf ihrer Seite zu haben, damit sie fliehen könnte …
„Das war nicht meine Schuld ...“ verteidigte sie sich und fühlte sich dabei wie ein kleines Mädchen „...ich wurde geschubst und hab das Gleichgewicht verloren … Und nein, das habe ich nicht vergessen.“ wie könnte ich so etwas Ungehobeltes nur je aus meinem Verstand löschen?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous

Profil

McDonald's - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: McDonald's   McDonald's - Seite 2 EmptySa 19 Sep 2015 - 21:55

Ein amüsiertes Grinsen huschte über Kenans Gesicht. „Warum sollen wir den leise sein riesen Teddy?“ fragten sie und machten einen Schritt auf Joanna zu um von oben auf sie herab zu blicken. Einschüchterungstaktik hatte bisher meistens geholfen und sie waren sehr neugierig zu erfahren was die Wandlerin als nächstes tun würde. Der Geruch der Wandlerin drang trotz der anderen Gerüche zu ihrer feinen Wolfsnase durch. Jedoch gelang es ihnen nicht so richtig zu definieren nach welchem Tier die Frau roch. Aber war das nicht im Grunde auch egal?...wenn Gran wüsste das wir mit einer Wandlerin sprechen würde sie ziemlich wütend werden….sie weiß es aber nicht. Und wir sind ihr egal. Sie hat doch selbst gesagt das wir nicht mehr ihr Enkel sind also was interessiert es uns das was sie nun denken würde….sie ist und bleibt aber unsere Familie….nein JJ ist unsere Familie. Und mit jemandem der uns wegen ihm verachtet gehört nicht mehr zu uns…auch wieder wahr….

Sie schüttelten die trüben Gedanken ab und fuhren lieber damit fort die Wandlerin zu ärgern. Das machte definitiv mehr Spaß. „Was machst du nicht mehr? Zum Teddy werden? Was ist es denn dann? Ein Mäuschen?“ fragten sie und Spott klang in ihrer Stimme…..sei nicht so fies zu ihr…ich hab Hunger da kann ich nicht nett sein…wir können es aber zumindest versuchen….will ich aber nicht… sie hat uns doch eigentlich nichts getan…doch sie hat uns angerempelt…wie du hörst war das aber keine Absicht….na und? Ist mir doch egal…du bist manchmal echt anstrengend….du ebenfalls….

„Soso geschubst wurdest du also. Und was wenn wir dir das nicht glauben? Es ist schon seltsam das du dich jedes Mal wenn wir uns begegnen irgendwann auf der falschen Seite eines Wolfes befindest…und außerdem...eine richtige Entschuldigung haben wir auch noch nicht zu hören bekommen. Aber...höflichkeit ist nun mal nicht jedermanns Sache..“ ihr Grinsen wurde noch ein wenig breiter. Sie wollten die Gestaltwandlerin testen. Würde sie sich verjagen lassen wenn man so mit ihr sprach? Nur falls nicht, bestand die Möglichkeit das sie in ihrer Achtung stieg.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous

Profil

McDonald's - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: McDonald's   McDonald's - Seite 2 EmptySa 19 Sep 2015 - 22:38

Joannas Wangen erröteten und das nicht weil sie die Gestalt vor sich so unglaublich in ihren Bann zog und sie das Gefühl hatte, von all dem Sexappeal, dass sich unter dieser bösartigen Fratze verbarg überrollt zu werden. Nein das war reinste Wut, die da in Form von extra stark durchbluteten Wangen in ihr aufkochte. Was bildete dieser Affe sich denn ein? Nur weil der große böse Wolf war durfte er alle anderen herumschickanieren? Wie Joanna solche Typen hasste. Der war in der Schulzeit sicher mal einer dieser Mobber gewesen, die anderen das Leben zur Hölle gemacht haben …
Da war er bei Joanna aber an der falschen Adresse. Natürlich hatte sie Angst vor ihm. Sehr große sogar. Aber wenn sie sich alles immer gefallen lies und das willige Opfer spielte, würde sie niemals aus dem Teufelskreis herauskommen.
Zumal seine Worte ja förmlich danach schrien, dass sie sich wehren sollte. Dennoch wich sie erst einmal wortlos zurück, als der Werwolf einen Schritt auf sie zu machte. Das geschah automatisch und hatte nichts mit ihrem Entschluss zu tun, dieses Mal nicht nachzugeben und den Schwanz einzuziehen. Hier waren so viele Leute. Dieses Mal war es anders als damals in der Kirche und dem Park. Es gab Zeugen und genau dieser Umstand lies sie mutiger werden.

Als er nun wieder zu reden begann klappte ungläubig ihre Kinnlade herunter. Wie bitte? Entschuldigen? Höflichkeit?
Ihre Handfläche klebte schneller auf der Wange des Werwolfes als ihr Verstand mit dem Verarbeiten hinterherkam. Als dieser endlich fertig war, hoben sich ihre Augenbrauen voller Entsetzen, während sie sprachlos in die Augen ihres Gegenübers blickte.
„Das … wollte ich n-nicht.“ sagte sie kleinlaut und mit zitternder Stimme. Dennoch hatte es verdammt gut getan und sie konnte sich des triumphierenden Gefühls nicht erwehren, dass sie nun durchströmte.
Zaghaft nahm sie die Hand von der Wange ihres Gegenübers und wurde sich erst jetzt der Tuscheleien um sie herum gewahr ...
Nach oben Nach unten
 
McDonald's
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Dallas bei Nacht :: Wo bist du jetzt, kannst du mich sehen? :: Archiv des RPG :: InGame :: Geschäftsviertel :: Einkaufsmeile "Sapphire Alley"-
Gehe zu: