StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Shortfacts
Willkommen in Dallas bei Nacht, der Stadt der Reichen und Schönen, der Ölbosse aber auch der Neider, der Rachsüchtigen und der Intriganten.

Wir sind ein deutschsprachiges Fantasy Real Life Rollenspielforum mit Crime-Einflüssen. Freigegeben ab 18 Jahren. Also, worauf wartest Du noch? Wähle eine der vielen spielbaren Rassen aus, erstelle Deinen Charakter und mische im Nachtleben von Dallas kräftig mit.
Hilfreiches auf einen Blick!
Die neuesten Themen
» Cassy Tasson
von Chiron Jung Gestern um 13:58

» Jobliste - Berufe unserer Einwohner
von Cassy Tasson Gestern um 11:43

» Alessio di Roya
von Alessio di Roya Mi 15 Nov 2017 - 20:40

» Silvesterball 2017/2018
von Teamaccount Mi 15 Nov 2017 - 20:28

» Ausgabe 57
von Dallas Newsflash Di 14 Nov 2017 - 19:46

» Sympathy For The Devil
von Gast Do 9 Nov 2017 - 21:18

» Nett war gestern...
von Teamaccount Do 9 Nov 2017 - 21:02

» he's gonna be legendary...
von Jennifer Delaney Mi 8 Nov 2017 - 21:13

» Himmel und Hölle - DAS bin ich für dich
von Luther Morgan Di 7 Nov 2017 - 15:03

» Black Heaven - Wo Licht ist, ist auch Schatten
von Gast Sa 4 Nov 2017 - 16:14

Eine Antwort erstellenAustausch | 
 

 Minjoon Kang

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Minjoon Kang
avatar

Profil
Anmeldedatum :
29.10.17
Anzahl der Beiträge :
20
Alter/Größe :
199 Jahre|1,80m

BeitragThema: Minjoon Kang   Di 31 Okt 2017 - 21:35

Minjoon Kang

Basic Information
Alles hat einen Namen, sogar ich

Name:
Minjoon Kang

Spitzname/Pseudonyme:
Minjoons offizieller Spitzname ist Joon aber mit echtem Namen stellt er sich selten vor. Wegen steigendem Alter, wechselnder Wohnorte und durchgängiger Arztkarriere verfügt er über mehrere Ausweise – der neueste unter dem Namen Ezra Winters. Mitunter auch, weil unter seinem echten Namen ein überfülltes Strafregister mit Taten wie Betrug, körperlicher Gewalt und illegaler Experimente besteht.

Wesens-/ Menschenart:
Vampir

Alter:
 199 Jahre

Beruf:
Arzt mit eigener Praxis 'Ouroboros'

Das Erscheinungsbild
Wie ich mich seh, wie ihr mich seht
Haarfarbe
Schwarz
Augenfarbe
Schwarz
Größe
1,80 m
Gewicht
73 kg
Statur
Schlank und durchtrainiert

Auftreten:
 Spricht man vom Kleidungsstil kann man Minjoon eigentlich mit nur einem Wort beschreiben – teuer.  Für den Stoff, den er an seine Haut lässt scheut er keine Kosten und überhaupt ist er die Art Person, die man bei einer Fashion Show in der ersten Reihe sitzen findet. Man sieht Minjoon so ziemlich immer in figurbetonter Anzughose und edlem Hemd von hoher Preisklasse. Es kommt natürlich auch vor, dass er einfache – trotzdem nicht billigere – Jeans trägt, besonders wenn er Abends einfach nur gemütlich durch die Straßen schlendern will. Und nicht auffallen.

Im Umgang mit anderen legt er eine recht unbekümmerte Art an den Tag – er nimmt sich selbst und besonders andere nicht allzu ernst und lebt einen durchgängigen, selten verschleierten Sarkasmus. Er mag oft unhöflich rüber kommen, aber dass nur, weil er kein Blatt vor den Mund nimmt und frei sagt, was er denkt. An sich keine vollkommen negativen Eindrücke, nur sei im voraus gesagt, dass sich niemand bei ihm gut aufgehoben und geborgen fühlen wird. Minjoons Verhalten lässt darauf schließen, dass andere ihn einen Dreck interessieren – ob sich nun jemand heulend vor ihn setzt oder fernab der Arbeitszeit am Boden ausblutet, er zuckt wohl nicht mal mit der Wimper, sondern wird einfach weiter seinen Tätigkeiten nachgehen. Wenn er nicht gerade in Spiellaune ist, wird es deshalb schwer ihn in ein langanhaltendes Gespräch zu verwickeln oder überhaupt eine Beziehung aufzubauen. Ausgenommen davon sind Streit, Prügeleien und sonstiger Unfug, denn dafür ist er sich mit höchster Wahrscheinlichkeit nie zu gut.

Der Kontrast bildet das Gesicht, dass er als Arzt während Öffnungszeiten in seiner Praxis aufsetzt. Mit großer, dicker Brille wirkt Minjoon schon fast naiv und wenig erfahren. Gleichzeitig aber auch leidenschaftlich bei der Sache und wie ein tüchtiger Arbeiter. Er trägt den langen Arztkittel scheinbar mit Stolz und würde nie einen Patienten fort schicken. Trotzdem sickert das übliche, merkwürdige Wesen des Vampirs hindurch – er kümmert sich zwar mit Fachwissen und Präzision doch wirklich mitfühlend wirkt er deshalb trotzdem nicht. Mit einem Businesslächeln auf den Lippen, dass für viele einfach unheimlich wirkt ist er meist die letzte Notfalloption für Kriminelle und illegale Immigranten, sowie allem, dass nicht menschlich ist.

Besondere Merkmale:
Minjoon hat nicht nur einen Schönheitsfleck sondern gleich zwei auf der linken Seite seiner Nase.

Charakterinformation
... oder das gewisse Etwas

Charakterbeschreibung:
Minjoon ist dein typisches, selbstbezogenes Arschloch. Er ist arrogant und ihm fehlt jegliche Empathie. Freude bezieht der Kampflustige hauptsächlich aus Unruhe und Chaos – nicht selten schlendert er durch die Straßen auf der Suche nach einem Kampf. Sein Verständnis von Liebe beschränkt sich auf die aufregende Zweisamkeit die man mit einem Rivalen teilen kann. Was nicht heißt, dass er One-Night-Stands meiden würde oder den lokalen Stripclub ignoriert. Die armen Dinger, die sich in den letzten Jahren seine Freundinnen nennen durften wissen, Minjoon ist alles andere als treu. So lange man ihn Interessiert – gut. Wenn dieses schwindet wird man meist ohne Vorwarnung liegen gelassen.

Auf der anderen Seite hat er aber auch positive Eigenschaften – nicht zahlreiche, aber immerhin. Er ist zum Beispiel humorvoll und wortgewandt. Er ist durchaus dazu in der Lage albernes und ernstes Verhalten situationsbedingt voneinander zu trennen und taktvoll aufzutreten, wenn er will. Zudem kann ein auch ein Gentlemen sein und wird im seltenen Fall einer emotionalen Bindung sehr beschützerisch. Sofern man denn sein Interesse hat und es auch schafft es bei sich zu behalten ist er, auf seine eigene Art und Weise, sogar von hilfreicher Natur.

Besondere Fähigkeiten:
Als Vampir ist Minjoon übernatürlich schnell und stark, er kann die Gedanken anderer – ausgenommen Werwölfe – alterieren und sie bezirzen. Seine Wunden heilen schneller als die der Menschen, meist ist nach einem Tag schon gar nichts mehr zu sehen, nur sein Blutdurst wird während diesem Prozess gesteigert. Von diesen Fähigkeiten abgesehen ist er ein vorzüglicher Hacker und belesen in vielerlei Thematik wie Medizin, Recht, Kunst und Geschichte. Darüber hinaus ist er geübt in diversen Kampfkunsttechnicken, sowie Fremdsprachler und hat, wenn er auch nicht alle perfekt spricht, in so ziemlich jeder Sprache irgendwelche Grundkenntnisse.

Kenntnis von anderen Wesen/Bezug zu ihnen:
So wissensbegierig wie seine Mutter es war, ist auch Minjoon. Sie lehrte ihn alles, was sie über die anderen Wesen kannte, demnach muss seinerseits keine Lücke mehr gestopft werden. Begegnet ist er durch seine Untergrundarztkarriere so ziemlich allem.

The Way Of Life
Jede Geschichte hat einen Anfang - auch meine

Vorgeschichte:
 Minjoon stammt aus Südkorea und lebte ein einigermaßen normales Leben als Schüler einer Schule, die er vielleicht sechs Mal im Monat besuchte. Letztendlich wurde er dieser verwiesen – nicht weil er so selten auftauchte, sondern weil er tüchtig daran beteiligt war andere Schüler zu mobben und es als Anführer einer kleinen Gruppe sogar soweit trieb, bis einer sich das Leben nahm. Danach zog er mit seiner Mutter, die ihn allerlei Dinge lehrte, durch die Welt bis endlich seine Transformationsphase begann. Während dieser fand ein Jäger heraus, dass es sich bei beiden um Vampire handelte und tötete seine Mutter. Weil er glaubte Minjoon überstehe die Transformation nicht, ließ er ihn im Haus zurück – so kann man sich täuschen und dieser Fehler kostete dem Jäger letztendlich auch das Leben. Minjoon verbrachte die 199 Jahre seines Lebens hauptsächlich damit Chaos und Unruhe anzurichten, an seinem Medizinstudium zu feilen und ein ordentliches Strafregister aufzubauen. Dies ist auch der Grund, warum er inzwischen mehrere Namen und Ausweise besitzt.

Sein neues Ziel ist Dallas, Texas – ein Ort wo er noch unbekannt ist und tun und lassen kann, was er will –  hauptsächlich also die Experimente an Menschen hinter sich lassen und sich den anderen Wesen der Welt widmen.

Fusszeile
... oder das Kleingedruckte

Schreibprobe:
Der Mond hielt sich heute Nacht hell und klar am Sternenhimmel - weit und breit keine einzige Wolke zu sehen. Minjoon grinste und zündete sich die Zigarette an, die er sich kurz zuvor zwischen die Lippen geschoben hatte. Er nahm einen tiefen Zug und pustete den Rauch in die Gegend, während er gemütlich durch die Straßen Dallas' schlenderte. Eine Woche war es her, seit sein Weg ihn hier nach Texas geführt hatte und noch bereute er nichts. Im Gegenteil - er fand gefallen an den vielen Geschäften und Clubs die zu so später Zeit noch geöffnet waren oder erst aufmachten. Durch diese Stadt zog sich eine seltsame Anspannung, etwas dunkles. Ob es die hier ansässigen Menschen wussten oder nicht, die breite Variante an übernatürlichen Wesen wussten es sicherlich. Nie hätte Minjoon mit solch einer Vielfalt gerechnet, doch jetzt wo er von ihr wusste - umso besser. Ein langweiliger Ort ohne interessante Ereignisse war immerhin nicht sein Style. Hier konnte man anscheinend Spaß haben. Mal davon abgesehen, dass 'Arbeit' in so einer Spaßhierarchie ganz weit unten stand - für Untergrundärzte jeder Art war hier genug bedarf. Zwar würde er es bevorzugen im städtischen Krankenhaus unterzukommen, aber da gab es ja immer noch dieses lästige Blutproblemchen und ob er von dort so viele Blutbeutel einstecken konnte? Nicht, dass es ihn kränken würde - Vampire lebten lang und irgendwann würde er sich diesen Wunsch erfüllen. An Minjoons Seite lief eine beliebige junge Frau - ihren Namen hatte er schon längst vergessen - mit blondem, welligem Haar und viel zu dick aufgetragenem Make-Up. Noch nicht mal ansatzweise sein Typ aber gut genug für die Nacht. Ihre hohen Absatzschuhe schlugen laut auf dem Asphaltboden auf und das kurze, rote Kleid, das sie trug, offenbarte beinahe zu viel von langen, dünnen Beinen. Beinahe so viel, dass Minjoon sich gelangweilt fühlte. Wie gesagt aber, gut genug für die Nacht.
"Du kennst dich besser aus als ich, also sag mir - wo kann man hier Spaß haben?" fragte er, während er den Arm um die Taillie der Frau schlang. Sie sah mit einem verführerischen blinzeln der Wimpern zu ihm auf und schmiegte sich dichter an ihn. Anstatt zu antworteten deutete sie in die Richtung einer Bar und Minjoon gab ein breites, Zähne fletschendes Grinsen. All die anderen Bars, die sie an diesem Abend schon durch hatten schienen weiter in den Hintergrund zu rücken und Minjoon hätte gelacht, würde er nicht schon viel zu ungeduldig darauf warten diese Frau vollends abzufüllen. Um ihr Blut zu bekommen könnte er ihre Gedanken eigentlich jeder Zeit manipulieren, doch er fand, dass es auf diese Art viel mehr Spaß machte. Außerdem ließ sich so sein Talent für die Schauspielerei ausbauen und für extra Vergnügen war er immer zu kriegen. Also auf ein neues, dachte er bester Laune und strich ihr schon jetzt routiniert das Haar vom Hals.

Avatarperson:
Do-Hwan Woo

Wie hast du zu uns gefunden?:
Google

___________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
___________________
'Outfit für diese Nacht'
'Aussehen Arztpraxis'
Nach oben Nach unten
Chiron Jung
Administrator
avatar

Profil
Anmeldedatum :
08.10.11
Anzahl der Beiträge :
2601
Alter/Größe :
500 Jahre / 1,90m

BeitragThema: Re: Minjoon Kang   Mi 1 Nov 2017 - 20:43

Hallo Minjoon!

Herzlich Willkommen in Dallas! hurra

Eine sehr schöne und ausführliche Bewerbung von Dir und ich frage mich, ob es Zufall ist, dass Minjoon ein Arzt ist oder es Deine Antwort auf dieses

https://www.dallas-bei-nacht.com/t3548-wir-brauchen-einen-arzt-schnell

Gesuch ist hmm Passen würde er jedenfalls perfekt! perfekt


Bitte fülle Deine Profilfelder aus und lege hier bei den Zusammenfassungen der Vampire *klick* ein Thema für Joon an, wo er seine Erlebnisse pro Nacht in Dallas zusammenfasst. In welcher Weise Du Deine Zusammenfassungen führst, bleibt Dir überlassen. Wenn Du allerdings mal eine Nacht aussetzt und Dein Char demzufolge nichts erlebt, vermerkte es bitte auch dort bsp. 15.10.-15.11. ausgesetzt.

Außerdem lasse Joon mit seinem Beruf bitte in unserer Jobliste eintragen.

Sobald das alles erledigt ist, melde Dich bitte hier zurück damit Du Deine Farbe für das Ingame erhalten kannst.

LG

Chiron Jung
für das Team von Dallas bei Nacht

___________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Quellen: Personenbilder - worldbigeastcassiopeia.com Schriften - Corbel

~ Fox on the run ~
Nach oben Nach unten
Minjoon Kang
avatar

Profil
Anmeldedatum :
29.10.17
Anzahl der Beiträge :
20
Alter/Größe :
199 Jahre|1,80m

BeitragThema: Re: Minjoon Kang   Do 2 Nov 2017 - 18:01

Vielen lieben dank erst mal, dass hier drauf so schnell geantwortet wurde :D

Das Joon ein Arzt ist war tatsächlich Zufall und jetzt wo ich mir das Gesuche mal durchgelesen habe bin ich selber etwas baff xD das passt ja wirklich perfekt, also kann man es im Grunde auch als Antwort auf dieses sehen.

Alles andere habe ich soweit erledigt~

___________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
___________________
'Outfit für diese Nacht'
'Aussehen Arztpraxis'
Nach oben Nach unten
 
Minjoon Kang
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Dallas bei Nacht :: Kinder der Nacht :: Charaktere :: BEWERBUNG-
Eine Antwort erstellenGehe zu: