StartseiteSuchenMitgliederAnmeldenLogin
Shortfacts
Willkommen in Dallas bei Nacht, der Stadt der Reichen und Schönen, der Ölbosse aber auch der Neider, der Rachsüchtigen und der Intriganten.

Wir sind ein deutschsprachiges Fantasy Real Life Rollenspielforum mit Crime-Einflüssen. Freigegeben ab 18 Jahren. Also, worauf wartest Du noch? Wähle eine der vielen spielbaren Rassen aus, erstelle Deinen Charakter und mische im Nachtleben von Dallas kräftig mit.
Hilfreiches auf einen Blick!
Die neuesten Themen
» Abigail Lindsay - Kurzzeitcharakter
von Abigail Lindsay Gestern um 15:49

» Gesucht: Vampirgroupies!!!
von Chiron Jung So 17 Sep 2017 - 18:12

» Jonathan C. Herondale
von Chiron Jung Sa 16 Sep 2017 - 11:21

» Bekanntmachung
von Teamaccount Do 14 Sep 2017 - 21:10

» neue Daten von Semkas Welt
von Gast Mi 13 Sep 2017 - 15:44

» Katri Chevalier
von Kari Chevalier Di 12 Sep 2017 - 9:34

» The war is history now
von Gast So 10 Sep 2017 - 21:55

» Bruder to go
von Nathan Petrelli Do 7 Sep 2017 - 18:44

» Chosen to Reign
von Gast Sa 2 Sep 2017 - 17:05

» Simona Pintilie tbc
von Simona_Pintilie So 20 Aug 2017 - 18:46

» Tessa Sullivan
von Tessa Sullivan Sa 19 Aug 2017 - 21:23

» Dallas Newsflash Ausgabe 55
von Dallas Newsflash Mi 16 Aug 2017 - 20:22

Austausch | 
 

 Darcey Blaque

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Darcey Blaque
Moderator
avatar
Profil
Anmeldedatum :
06.07.17
Anzahl der Beiträge :
99
Alter/Größe :
23 junge Jahre / ca. 1,69 m

BeitragThema: Darcey Blaque   Fr 7 Jul 2017 - 23:40

The Illusionist DARCEY BLAQUE

Basic Information
Alles hat einen Namen, sogar ich

Name:
Darcey Blaque

Pseudonym / Künstlername:
Shinichi / Shin Lim

Wesens-/ Menschenart:
Mischling  (Mutter Hexe, Vater Vampir)


Alter:
- gesehen 23 junge Jahre

Beruf:
Besitzer des '' Hotel / Theater Lill Miracle'' & Entertainer

Das Erscheinungsbild
Wie ich mich seh, wie ihr mich seht
Haarfarbe
Text
Augenfarbe verschiedene Brauntön
Text
Größe 1,69 m
Text
Gewicht ca. 89 Kilo
Text
Statur sportlich
Text

Auftreten:

Darcey wirkt auf andere Menschen und Wesen eher als etwas positives und ansprechendes. Er strahlt Lebensfreude aus und bringt auch gern Menschen und Wesen zum Staunen wenn er seine Auftritte hat aber auch er ist etwas mystisches und strahlt dieses ebenso aus wie ein wenig unbekanntes was man kennen lernen möchte. Er wirkt auf andere nicht abschreckend sondern eher auf eine Art die die Wesen und Menschen neugierig macht da er sich selbst auch gern ein wenig zurückhaltend gibt wenn er merkt das man an ihm doch Interesse hat. Er kann aber auch in lustiger Geselkschaft recht auflockernd wirkend oder auch in Gesprächen eine beruhigende Wirkung auf andere haben.

Besondere Merkmale:

Darcey erkennt man meist an seinen doch sportlich eleganten Klamotten die er trägt, sie wirken nicht aufdringlich aber auch nicht ganz so schlamperig wie vielleicht von anderen, außerdem achtet er auf ein gepflegtes Äußeres. Dieser junge Mann trägt außerdem auf der linken Brust das Tattoo der Spielkarte „Pik Dame“, auch auf seinem rechten Mittelfinger, an der linken Innenseite, besitzt er das Zeichen der Pik Dame. Auf diese ist er sehr stolz denn sie zeigen das er zum “Kreis der 52“ ( den besten Illusions- und Close-Up-Magicans der Welt) zählt. Zudem besitzt er ein eigen entworfenes Kartenspiel was er für seine Illusionen und seine Auftritte nutzt. 

Charakterinformation
... oder das gewisse Etwas

Charakterbeschreibung:
Darcey ist ein freundlicher und auch charmanter Mensch. Vielleicht manchmal ein bisschen frech aber er weiß immer wie man sich zu benehmen weiß. Sein höfliches Auftreten fällt vielen Wesen und Menschen auf die ihm begegnen. Vielleicht ist er manchmal ein wenig vergesslich aber er schreibt sich das wichtigste eh immer auf. Auch fällt seine tolerante Art auf aber man sollte den jungen Mann nicht zu sehr reizen denn er ist ziemlich nachtragend und verzeiht nicht so schnell wenn man einen Fehler macht. Zudem hat er aber auch eine hilfsbereite und kinderfreundliche Ader, die ihm wohl auch schon oft geholfen hat manche Situationen zu überstehen. Er ist aber leider auch ein Perfektionist der nicht so schnell auf gibt wenn er etwas neues an gefangen hat. Dennoch ist er sehr geschickt was sie  Fingerfertigkeit an geht. Dennoch ist er auch manchmal ein wenig tollpatschig.  Dem sportlichem Mann ist es aber leider auch nicht möglich alles an Sport zu machen da er leider auch Höhenangst besitzt.

Besondere Fähigkeiten:
VAMPIR:

--->  Stärken: <---

Extreme Stärke: 
- Übermenschlich stark (Stärker als Menschen jedoch nicht so stark wie reine Vampire)

Extreme Geschwindigkeit : 
- Bewegung ist in übermenschlicher Geschwindigkeit möglich ( kann sich schneller als normale Menschen bewegen aber niemals so schnell wie ein reiner Vampir)

Beschleunigte Heilung: 
- heilt sich schneller von Verletzungen jeder Art mit übermenschlicher Geschwindigkeit  ( heilt zu 50% schneller als ein normaler Mensch - erreicht aber niemals die Heilgeschwindigkeit eines Vampirs, kann also trotzdem an seinen Verletzungen sterben )

--->  Schwächen <---

Enthauptung: 
-ist sein Todesurteil 

Silber / Silbergegenstände:
- verursacht schmerzen an stellen wo es die Haut berührt, bei Wunden durch Silberwaffen fällt die Wundheilung des Vampirs auf 20% Geschwindigkeit zurück


• von Blut abhängig, verträgt allerdings nicht alles und nicht jede Blutgruppe
• Manche Blutgruppen haben folgende Auswirkungen nach Genuss:
AB+: kann einen verfrühten Blutrausch verursachen  / kann juckenden Ausschlag verursachen
( Kleine Gegenmaßnahmen:  trinken von Verträglichem Blut der Gruppe AB-, 0 +/- )
  B - : verursacht Sodbrennen, Magenkrämpfe, Durchfall / kann starke Erkältung / Grippesymptome verursachen
( Kleine Gegenmaßnahmen:  trinken von Verträglichem Blut der Gruppe B+, 0 +/- )
  A+: verursacht Schwindelgefühle, Kreislaufprobleme / kann eine Blutverdünnung verursachen
( Kleine Gegenmaßnahmen:  trinken von Verträglichem Blut der Gruppe A-, 0 +/- )
→ Grund & Ursache der Unverträglichkeit: Substanzen in den Blutgruppen vertragen sich nicht mit den Hexergenen und wirken sich dementsprechend fehlerhaft auf den Organismus aus; Hexergene spalten die Blutbestandteile auf sind aber nicht gegen Bakterien, Virien und andere Krankheitsorganismen geschützt)

HEXER:


~ Zeichenbeherrschung ( kleine Zauber ):


• IGNI 
Es wirkt eine pyrokinetische Feuerwelle, die Gegenüber zurückwerfen und in Flammen aufgehen lässt. Mit Igni kann auch eine gewöhnliche Feuerstelle, fackeln und auch Kerzen entzündet werden.

• AXII 
(ausgebaut) 
Es bewirkt eine psychische Einflussnahme auf den Verstand des Gegners. Der Hexer löst mit Axii beim Gegenüber Furcht bis zur lähmenden Angst aus. Auf hoher Ausbaustufe kann der Hexer mit Axii den Feind / Gegenüber kurzfristig zu einem Verbündeten machen. 


---> Schwächen der Zauber: <---

→ Zeichen können nicht im Wasser gewirkt werden, auch nicht in einer Bewegung und nicht im Sprung
→ Zeichen haben unterschiedliche bis gar keine Wirkung auf verschiedene Wesen
→ Zeichen verbrauchen Kraft und verursachen teilweise Müdigkeit & Schwäche

~ Trank I: Verbesserte Katze

Dieser Trank lässt einen die Augen einer Katze besitzen man sieht genauso gut wie sie in der Dunkelheit und kann dadurch versteckte und sehr dunkle Orte erkunden. Nachteil dieses Trankes ist es allerdings  wenn man in seiner Wirkdauer ( die zwischen 10 Minuten und einer halben Stunde variiert) ins Tageslicht tritt ist man sofort geblendet und für die restliche Wirkdauer fast blind.

~ Trank II:  Golden Pyrôl

Macht den Körper eines Hexers immun gegen Gift und neutralisiert die Wirkung von Giften, die sich bereits in seinem Blutkreislauf befinden. Seine Wirkdauer beträgt 8 H, der Nachteil hiervon ist allerdings das nach dem Wirkende leichte Schwindelgefühle und Übelkeit (ohne Erbrechen) auftreten.

Flüche: ''Mandrae eripient somnum''
Schlaf rauben -  


Das Opfer kann nicht schlafen. Wenn es doch für einige Sekunden einschläft, wird es von Alpträumen wieder aufgeschreckt. Regeneration ist in diesem Zustand nicht möglich. Es reagiert genauso wie andere Menschen und Wesen, die lange Zeit wach gehalten werden, wird also fahrig, reizbar und erleidet nach einigen Tagen Sinnestäuschungen. Pro zwei Tagen ohne Schlaf erhält das Opfer eine Stufe Verwirrung, die erst abklingt, wenn es wieder schlafen kann. Dieser Fluch kann auf maximal 1 Monat gesetz werden.
Nebenwirkung:  Der Fluch kann gebrochen werden und wird dann für 1 – 2 Wochen auf den Hexermeister zurück übertragen.  [/i]


Schwächen des Mischblutes:

→ braucht Blut in regelmäßigen Mengen, bei einem nicht einhalten schwächt es den Körper und er wird anfälliger gegenüber Krankheiten und Sonnenlicht / UV-Licht
→ Reines UV-Licht,verursacht brennen der Haut und staubtrockene Lungen wenn zu lange ausgesetzt , schwächt die Wundheilung des Halbvampirs
→   er bekommt Grippe, Erkältungen und andere menschliche Krankheiten wenn nicht genug Blut innerhalb eines bestimmten Zeitraums ( bei ihm 1 Monat)  aufgenommen wurde
→ Flüche und Zauber in 65% der Fälle wirkungslos und wirken nicht immer zu 100% , können auch zu Ohnmacht oder Krankheitsgefühlen führen (z.B.: Der Hexer kann in Ohnmacht fallen während sein Besuch / Opfer Schwindelgefühlen oder Übelkeit ausgesetzt ist )
→ hat durch seine Genmischung keine wirklich hohe Lebenserwartung ( Kann zwar älter werden als ein Mensch aber niemals das hohe Lebensalter eines Vampirs erreichen )

Kenntnis von anderen Wesen/Bezug zu ihnen:
Darceys Vater und auch seine Mutter berichteten viel von den Wesen die es in der Welt gibt und lehrten den jungen Mann wie man mit ihnen um z gehen pflegt. Sicher hat der Asiate hier ein paar Vorlieben und auch Abneigungen  die wie folgt aufgeschlüsselt sind:

→ Den Pyrokinetikern, Gestaltwandlern Menschen und Mischlingen gegenüber verhält er sich mehr oder weniger friedlich gegenüber solange es nicht auf Vollmond zu geht, dann landet schon einmal der ein oder andere Mensch auch bei ihm im Zuhause und im Bett um bei gewissen Aktivitäten dann doch das ein oder andere Schlückchen Lebenssaft zu bekommen.

Telepathen sind für ihn weder Freund noch noch Feind und doch macht er es sich nie einfach mit ihnen, ihnen vertraut er am wenigsten und seine Gedanken versucht er ebenso zu verschlüsseln denn seine Geheimnisse sollten gefälligst seine bleiben. / Ferrokinetiker sind für ihn etwas dem er lieber aus dem Weg geht, denn sie sind ihm z mächtig. Freund oder Feind sei dahin gestellt doch als feind möchte der Mischling sie nicht haben.

Hexen und Vampire sind in seinen Augen eher als Freunde zu sehen und auch nicht an zu greifen oder als feindlich zu sehen, ihnen gegenüber ist er friedlich und aufgeschlossen auch wenn sich vielleicht so mancher von ihnen ihm gegenüber nicht gerade freundlich verhalten könnte da er kein Reinblut ist

Werwölfe und Ghule sind keine Wesen denen er unbedingt begegnen möchte da sie nicht gerade als Freunde der Wesen in ihm verschrien sind. Ihnen gegenüber verhält er sich FALLS er mal einem Begegnet neutral bis ihn vielleicht etwas anderes  dazu zwingt seine neutrale Ader in feindlich zu ändern doch solange sie ruhig bleiben  ist er friedlich

The Way Of Life
Jede Geschichte hat einen Anfang - auch meine

Vorgeschichte:
Es war eine kleine Familie die sich versteckt hielt in die der kleine Darcey damals geboren wurde und in der er auf wuchs. Es waren auch seine Eltern die dafür sorgten das dieser Junge etwas ganz besonderes wurde. Vielleicht ein Glück das sich der Vampir mit der Hexe paarte und der kleinen Mischling Darcey aus ihnen entstand. Es war nicht leicht für ihn  Akzeptanz und Achtung in der Schule der Hexer  oder in den Schulen der Vampire zu finden da er immer als Außenseiter gesehen wurde und doch schlug sich Darcey immer gut durch und erreichte auch einen guten Durchschnitt an Noten. Doch schon in der Schulzeit hatte sich Darcey für die Illisionen der großen Magier interessiert und auch hatte er sich der Close-Up-Magic verschrieben, lernte die Basics und arbeitete jeden Tag an der Perfektionierung, entwickelte eigene Illusionen und auch eigene Tricks und ebenso gehörte die Geschicklichkeit der Cardistry zu seinem Können. So wurde er auch mit 16 Jahren entdeckt. Er begann auf zu treten ( seinen ersten großen Auftritt vor ca 600 Wesen hatte er mit 17 ½ Jahren ) , die Welt zu bereisen und sich in Bibliotheken Wissen über Wesen, Magie und auch Zauber an zu eignen. Bei einem hier nicht genanntem Trankmeister lernte er einige Tränke zu mischen ( er begann dieses Erlernen mit 19 und beendete des mit knapp 21 )  und sie für sich zu nutzen doch auch dies war nur ein Teil seines Lebens denn er zog auch viel durch die Städte, reiste herum und machte sich selbst einen Namen. Als ''SHIN LIM'' ist er auf den Bühnen der Welt zu Hause doch nun hatte sich Blaque dazu entschlossen einen Wohnsitz zu suchen und so war er mit seinen nun mehr oder weniger 23 Jahren n Dallas gelandet, hatte sich ein kleines Häuschen gekauft und starte hier sein komplettes Leben wohl noch einmal neu.


Fusszeile
... oder das Kleingedruckte

Schreibprobe:
(Erlebniss mit einer Freundin aus Las Vegas )

...Ob sie sich bei ihren Vorhaben wirklich sicher war wusste Darcey nicht wirklich doch er folgte Ihr einfach. Ie hatte noch nie etwas falsch gemacht und seine Sinne hatten ihn auch noch nie im Stich gelassen. Das alte Gebäude im Wald, eine längst verlassene alte Psychatrische Klinik, war das heutige Ziel. Schon oft hatte Darcey mit Celina solche Unternehmungen getätigt und so genannte *Lost Places* besucht. Ob sie etwas fanden oder nicht war immer eine Sache des Vordringens und doch hatte er sich nicht wirklich damit ab gefunden am heutigen Tage ab sagen zu wollen. "Bist du dir sicher das wir hier noch irgendwas interessantes finden Celina?" fragte Darcey noch einmal ein wenig eindringlich nach und doch nickte sie nur.

Es verging so auch keine halbe Stunde und sie hatten sich bereits in das Gebäude geschlichen , die ersten Zimmer gesehen und doch noch nichts interessantes gefunden. " Darcey ! Das musst du dir an sehen, ich hab was gefunden. " vernahm der Mischling nun und ihn durchfuhr jetzt schon ein Schauer an Kälte als er sich dem Raum näherte aus dem Celina ihn rief. Die Kälte wurde zunehmend mehr und auch bildete sich auf seinen Armen eine Art Gänsehaut. Klar, es war nichts grusiliges oder etwas was ungewöhnlich war aber dennoch machte Darcey dieser Ort nicht gerade behagliche Gefühle. " Es sieht mir nach alten Akten aus aber, … Celina, wir sollten echt nicht hier sein, mich beschleicht ein komisches Gefühl und du weißt was das heißt.... " bat Darcey sie noch doch und drängte auch ein bisschen dazu zu gehen denn es war bereits tiefste Nacht und sehen konnten sie auch nicht wirklich viel.



Avatarperson:
Shin Lim (Illusionist , Close-Up-Magican)

Wie hast du zu uns gefunden?:
Partnerforum / Toplist

___________________

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nothing is more sad than the death of an illusion.
~Arthur Koestler~



Zuletzt von Darcey Blaque am Sa 12 Aug 2017 - 12:24 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
 
Darcey Blaque
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Dallas bei Nacht :: Kinder der Nacht :: Charaktere :: Im Spiel befindliche Charaktere :: Mischlinge-
Gehe zu: