StartseiteSuchenMitgliederAnmeldenLogin
Shortfacts
Willkommen in Dallas bei Nacht, der Stadt der Reichen und Schönen, der Ölbosse aber auch der Neider, der Rachsüchtigen und der Intriganten.

Wir sind ein deutschsprachiges Fantasy Real Life Rollenspielforum mit Crime-Einflüssen. Freigegeben ab 18 Jahren. Also, worauf wartest Du noch? Wähle eine der vielen spielbaren Rassen aus, erstelle Deinen Charakter und mische im Nachtleben von Dallas kräftig mit.
Hilfreiches auf einen Blick!
Die neuesten Themen
» Heart of Darkness
von Chiron Jung Sa 22 Jul 2017 - 14:33

» House of the rising Sun
von Chiron Jung Sa 22 Jul 2017 - 14:24

» House of the rising sun | FSK 18 | Ortstrennung
von Chiron Jung Sa 22 Jul 2017 - 14:23

» Elsker Woods
von Chiron Jung Sa 22 Jul 2017 - 14:14

» Reservierungen von Avataren
von Eliza Victoria Darkbloom Mo 17 Jul 2017 - 21:07

» Partner in crime...
von Eliza Victoria Darkbloom Mo 17 Jul 2017 - 21:06

» My dear Brother...
von Eliza Victoria Darkbloom Mo 17 Jul 2017 - 20:54

» Eliza Victoria Darkbloom
von Chiron Jung Mo 17 Jul 2017 - 13:22

» Ideenschmiede für Charaktere
von Ryusaki Yagami So 16 Jul 2017 - 10:54

» Dorinda Jones
von Dorinda Jones Do 13 Jul 2017 - 16:32

» Luther Morgan
von Chiron Jung Di 11 Jul 2017 - 18:53

» Dallas Stellenanzeige
von Chiron Jung Di 11 Jul 2017 - 12:07

Austausch | 
 

 Darkest Days - Supernatural (Endzeit) | ab 18 | Szenentrennung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Chiron Jung
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 2478
Anmeldedatum : 08.10.11
Alter : 36

Charakter der Figur
Alter: 500 Jahre
Beziehungsstatus: noch verliebter
Unter Einfluss von Magie?: Nein

BeitragThema: Darkest Days - Supernatural (Endzeit) | ab 18 | Szenentrennung
Di 27 Jan 2015 - 7:29


   
„ENDINGS ARE HARD. ANY CHAPPED-ASS MONKEY WITH A KEYBOARD CAN POOP OUT A BEGINNING, BUT ENDINGS ARE IMPOSSIBLE. YOU TRY TO TIE UP EVERY LOOSE END, BUT YOU NEVER CAN. THE FANS ARE ALWAYS GONNA BITCH. THERE'S ALWAYS GONNA BE HOLES. AND SINCE IT'S THE ENDING, IT'S ALL SUPPOSED TO ADD UP TO SOMETHING. I'M TELLING YOU, THEY'RE A RAGING PAIN IN THE ASS.”

   
Stell dir vor, das Ende der Welt ist gekommen, und keiner geht hin… Leider kann man nicht behaupten, dass auch nur ein einziger Mensch die Chance bekommen hätte, nicht mitzubekommen, was gerade los ist. Es fing harmlos an, mit unerklärlichen Wetterumschwüngen, mit Gewittern und der Klimawandel schritt plötzlich von einem Tag auf den anderen so massiv fort, dass ganze Küstenstreifen im Wasser der Weltmeere versanken. Kriege brachen aus, zwischen Ländern, die bisher in enger Freundschaft verbunden galten und es ist wohl ein Wunder, dass bisher niemand auf den gefürchteten, roten Knopf gedrückt hat. Krankheiten brachen aus, Seuchen, die als längst ausgerottet galten, die sich aber nun über jeden Impfschutz hinwegsetzten und direkt in den ersten Tagen ein Viertel der Weltbevölkerung auslöschten. Einfach so. Niemand konnte sich erklären, warum die Erde und ihre Menschen plötzlich kurz vor der totalen Vernichtung standen. Nicht einmal, als ein Virus die restlichen Überlebenden in eine Meute blutrünstiger Monster verwandelte, wie man sie früher nur aus Filmen kannte und fürchtete. Nicht einmal, als die ersten Vampire, Werwölfe, Dämonen über sie herfielen und sich an ihrem Blut, ihren Seelen gütlich taten, sich in plötzlichem Überfluss und Luxus badend. Nicht mehr sie waren die Gejagten, nicht mehr sie mussten sich verstecken, nicht mehr sie waren die Minderheit, die Randgruppe im Schatten der Menschheit. Jetzt waren sie die Jäger, die Raubtiere, die Herrscher dieser neuen Welt.

       Die Regierungen brachen auseinander, ebenso wie ihr Militär, das gegen die Schatten und die glühenden Augen hilflos waren. Am Ende der Zivilisation versuchte jeder, sich selbst und jene, die er liebt, zu retten. Als die Wasserversorgung, das Stromnetz zusammenbrachen, als die Städte begannen, zu zerfallen und nur noch wenige übrig blieben, die überlebten, begriff man langsam, dass ein neues Zeitalter eingeläutet worden war. Niemand würde die Menschheit retten können. Weder Glaube, noch Politik. Man überlebte nur, wenn man sich gegenseitig half und versuchte, jeden Tag aufs Neue so gut wie möglich hinter sich zu bringen. Und so waren es einige wenige, Hunter, ehemalige Militärs, aber auch einfache, tapfere Zivilisten, die damit begannen, sich der Welt anzupassen, die sich nie wieder an sie anpassen würde. Es war eine harte Welt, voller Leid, Krankheit und Tod, dennoch machten sie sich einer der positiven Eigenschaften des Menschen zu nutzen, zäh, stur, zu allem bereit. Es wäre übertrieben zu sagen, dass sie sich an ihr neues Leben gewöhnten, aber sie machten das Beste daraus. In den Städten entstanden Sperrzonen, Camps, abgeriegelt, gesichert mit der Hilfe von Huntern und Wissenden gegen alles Übernatürliche. Letzte Bollwerke gegen jene, an deren Existenz man früher niemals zu glauben gewagt hatte. Und so entstand im Laufe von 5 Jahren eine neue Gesellschaft, eine neue Rangordnung. Der Überlebenskampf ist hart, Wasser und Nahrung knapp. Und jeder Tag könnte der letzte sein.


   
"FIRST RULE OF WRITERS CLUB - STEAL FROM THE BEST. SECOND RULE? EVERY HERO NEEDS A VILLAIN. SO WHAT MAKES A STORY WORK? WHAT'S IT ALL ADD UP TO? IT'S HARD TO SAY. BUT ME, I'D SAY THIS WAS A TEST. DIDN'T QUITE TURN OUT AS I'D PLANNED, BUT THAT IS WHY WE REWRITE. THAT WAS GOD'S PROBLEM, YOU KNOW? HE PUBLISHED THE FIRST DRAFT. YOU GOT TO KEEP AT IT TILL YOU GET ALL YOUR DUCKS IN A ROW. BUT THEN AGAIN, WHAT WRITER DOESN'T LOVE A GOOD TWIST? MY JOB IS TO SET UP INTERESTING CHARACTERS AND SEE WHERE THEY LEAD ME. THE BY-PRODUCT OF HAVING WELL-DRAWN CHARACTERS IS, THEY MAY SURPRISE YOU. BUT I KNOW SOMETHING THEY DON'T KNOW.. THE ENDING. HOW I GET THERE DOESN'T MATTER AS LONG AS EVERYBODY PLAYS THEIR PART."

   
## Sam hat im Jahr 2009 unter Rubys Einfluss das letzte Siegel gebrochen, Lilith vernichtet und somit Lucifer befreit.
    ## Lucifers erste Handlung war, die Winchesters weg zu sperren, sie wurden nicht gerettet und in das Flugzeug gesetzt. Geschwächt von den Jahren im Käfig braucht er ständig neue Gefäße, da sich Sam, der Auserwählte, trotz allem noch immer erfolgreich dagegen wehrt, „Ja“ zu sagen. Da er sich bewusst ist, dass von den Winchesters immer noch viel abhängt und sie unverzichtbar für seine Pläne sind, verwandelt er die beiden Brüder in seine Diener, in „Knights of Hell“, um sie so einfacher unter Kontrolle zu behalten, ihnen aber auch die Macht zu geben, nicht von jedem dahergelaufenen Dämon oder Hunter abgeschlachtet oder manipuliert zu werden.
   ## Der Morgenstern hat es trotz seiner nicht vollständig erstarkten Kräfte geschafft, Michael als Rache für seine Tat damals, jetzt ebenfalls in den Käfig zu sperren. Raphael versucht nun, die Herrschaft im Himmel an sich zu reißen, was zu einem Bürgerkrieg unter den geschwächten Engeln führt, in den auch Castiel involviert ist. Gabriel hält sich aus dem ganzen raus und wurde lange nicht mehr gesehen.
    ## Sämtliche heidnischen Götter wurden von Lucifer vernichtet, da er sie noch nie gemocht hat.
   ## Die Dämonen sind zwiegespalten, manche dienen Lucifer und halten sich für die neuen Könige der Welt, andere wissen genau, dass er plant, sie alle auszulöschen, sobald er sie nicht mehr braucht und unterstützen heimlich Crowley, der sich zwar nicht offen gegen Lucifer wendet, aber wie immer sein eigenes Süppchen kocht.
   ## Die Menschen versuchen, zu überleben. Dabei helfen ihnen die übrig gebliebenen Hunter und Militärs, so gut es geht. Während die restlichen Forscher im ehemaligen militärischen Forschungslabor „Point Zero“ an ständig neuen Impfstoffen und Mitteln zur Wasseraufbereitung arbeiten, beschränkt man sich im Camp „Liberty“ aufs blanke Überleben, wehrt Angreifer ab, die nicht immer übernatürlicher Natur sind und sucht nach Nahrung. Man munkelt, dass kürzlich ein alter, versiegelter Bunker in der Nähe geöffnet worden sei, in dem es sogar noch fließend Wasser und Strom geben und in dem ein Mann namens Henry Winchester die sogenannten „Men of Letters“ wieder reaktiviert haben soll. Angeblich wisse man dort alles über das Übernatürliche. Mehr, als jeder Hunter bisher. Vielleicht wird dieser Bunker ihrer aller Hoffnung sein.


   
FACTS OF LIFE
       - Wir sind ein Supernatural-Endzeit-RPG, welches im Universum der Serie spielt, dort jedoch eine andere Richtung eingeschlagen hat.
       - Unsere Story setzt 5 Jahre nach dem Ende der 4 Staffel an und befindet sich damit aktuell im Jahr 2014.
       - Unsere Mindestpostinglänge besteht aus 1000 Zeichen, wobei wir Kurzpostings bis 3000 Zeichen begrüßen.
       - Anmelden darfst du dich, wenn du mindestens 18 Jahre alt bist.
       - Geschrieben werden darf bei uns in der 1., als auch in der 3. Person Präteritum.
       - Serienwissen ist nicht zwingend notwendig (alle wesentlichen Infos werden gestellt), aber dennoch von Vorteil.

FORUM ## REGELN ## HINTERGRUNDINFOS
AVATARLISTE ## GESUCHE
Nach oben Nach unten
 

Darkest Days - Supernatural (Endzeit) | ab 18 | Szenentrennung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Darkest Days - Supernatural (Endzeit) | ab 18 | Szenentrennung
» After World | FSK 18+ | Szenentrennung (Endzeit RPG)
» Lazarus Rising - Supernatural RPG || FSK 16 mit FSK 18 Bereich ||
» Mirai - constant sorrow
» Supernatural RPG-A Dangerous Scramble

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Dallas bei Nacht :: Am Ende der Dunkelheit :: Partner :: Unsere Partner :: Bücher / Crossover / Serien RPG's-