StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Shortfacts
Willkommen in Dallas bei Nacht, der Stadt der Reichen und Schönen, der Ölbosse aber auch der Neider, der Rachsüchtigen und der Intriganten.

Wir sind ein deutschsprachiges Fantasy Real Life Rollenspielforum mit Crime-Einflüssen. Freigegeben ab 18 Jahren. Also, worauf wartest Du noch? Wähle eine der vielen spielbaren Rassen aus, erstelle Deinen Charakter und mische im Nachtleben von Dallas kräftig mit.
Hilfreiches auf einen Blick!
Die neuesten Themen
» Jobliste - Berufe unserer Einwohner
von Helena Dawson Gestern um 20:26

» Helena Dawson
von Helena Dawson Gestern um 16:56

» Cassy Tasson
von Chiron Jung So 19 Nov 2017 - 13:58

» Alessio di Roya
von Alessio di Roya Mi 15 Nov 2017 - 20:40

» Silvesterball 2017/2018
von Teamaccount Mi 15 Nov 2017 - 20:28

» Ausgabe 57
von Dallas Newsflash Di 14 Nov 2017 - 19:46

» Sympathy For The Devil
von Gast Do 9 Nov 2017 - 21:18

» Nett war gestern...
von Teamaccount Do 9 Nov 2017 - 21:02

» he's gonna be legendary...
von Jennifer Delaney Mi 8 Nov 2017 - 21:13

» Himmel und Hölle - DAS bin ich für dich
von Luther Morgan Di 7 Nov 2017 - 15:03

Austausch | 
 

 Kaitlyn Baxter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Kaitlyn Baxter
avatar

Profil
Anmeldedatum :
14.02.14
Anzahl der Beiträge :
225
Alter/Größe :
Somewhere

BeitragThema: Kaitlyn Baxter   Fr 14 Feb 2014 - 21:54

Kaitlyn Baxter


Name:

Kaitlyn Baxter


Spitzname/Pseudonyme:

Kait oder Kaity


Wesens-/ Menschenart:

Kaity ist eine Hexe. Ihr Vater war ein Hexenmeister, wie auch ihre Mutter eine Hexe war. Beide waren Nutzer der weißen Magie und sahen die Nutzung dunkler Magie nur ungerne.


Alter:

Kaity ist 32 Jahre alt.


Aussehen:

Kaitlyn hat bei einer Größe von 1,63 Metern eine grazile Figur. Sie achtet sehr darauf viel Sport zu machen und sich gesund zu ernähren um eben diese schlanke Figur zu halten. Ihre langen dunkelbraunen Haare trägt sie meist offen, es sei denn das sie in der Werkstatt am arbeiten ist. Bei Sonneneinstrahlung wirken ihre Haare auch heller als sie eigentlich sind. Die blauen Augen haben einen leichten Grüneinfluss und werden durch die langen geschwungenen Wimpern noch mehr zur Geltung gebracht. Sie trägt außerhalb der Arbeit gerne aufreizende Kleidung, jedoch ohne dabei zu wirken als würde sie dem Rotlicht Milleu entstammen.

Besondere physische Merkmale:

Keine sichtbaren oder nennenswerten.

Charakter:

Kaitlyn ist eine eigentlich recht leicht zu durch schauende Person. Sie ist wohlerzogen, was wiederum an ihren Eltern liegt da diese immer sehr auf gute Manieren achteten. Durch die Erziehung ihrer Eltern ist Kaitlyn ebenso eine recht zuverlässige Person. Dies bedeutet das sie selbst wenn es noch so aussichtslos zu sein scheint, immer versucht für ihre Freunde und ihre Familie da zu sein. Auch ist sie verantwortungsbewusst weshalb ihre Werkstatt recht gut läuft. Von ihrer Mutter hat Kaitlyn eine gewisse Empathie geerbt. Sprich sie ist eine recht mitfühlende Person und versetzt sich immer in die Lage des anderen. Kaitlyn ist sehr lebhaft und quierlig. Sie ist der Meinung das sie sich auch mit 32 Jahren nicht verhalten muss als wäre sie eine verbitterte Jungfrau.
Da Kaity eine Geschäftsfrau ist lässt sie sich nicht an der Naseherum führen. Sie ist was das Geschäftliche angeht sowohl schlagfertig als auch sachlich und natürlich auch immer zu aufmerksam.

Doch natürlich ist an ihr auch Negatives. So ist sie eine kleine Chaotin. Das betrifft sowohl die Ordnung in ihrer Wohnung als auch ab und an etwas Termindruck in der Werkstatt da sie etwas übersehen hat, wie zum Beispiel die Übergabe eines Autos wenn der Besitzer in nur wenigen Stunden da steht. Auch ist Kaitlyn ein Tollpatsch. So kommt es des öfteren vor das man sieht wie sie über ihre eigenen Füße stolpert oder flucht weil sie sich wieder irgend einen Finger eingezwickt hat. Ein Nachteil ihrer Lebhaftigkeit ist das Kaitlyn dadurch auch recht unruhig ist. So braucht sie möglichst immer etwas zu tun und kann kaum still an einem Flecken sitzen. Sie ist trotz ihrer Arbeit in der Werkstatt recht eitel. Achtet also immer auf ihr äußeres Erscheinungsbild, selbst in unpassenden Situationen. Dazu ist sie sehr Stur und versucht sich und ihre Meinung meistens durch zu setzen. Auch kann sie zuweilen gerade was ihre Werkstatt angeht zu nackdenklich sein. Mancheiner sagt ihr auch einen gewissen zynismus nach was jedoch recht selten zum Vorschein kommt.


Besondere Fähigkeiten:

Da Kaitlyn's Eltern beide Hexen waren hat sie von ihnen auch dies bezüglich so einiges gelernt, und so ihre eigenen Zauber entwickelt. Jedoch haben ihre Sprüche auf Werwölfe überhaupt keine Wirkung. Bis auf den 'Double-sided Pain' haben ihre Zauber auch auf Ferrokinetiker absolut keine Wirkung, zumindest konnte sie nichts anderes in Erfahrung bringen.

Zauber: Double-sided Pain
Dieser Zauber wie der Name vielleicht schon sagt hat zwei Seiten. Zuvor sei jedoch gesagt das er auf Werwölfe keinerlei Wirkung hat. Die Wirkung auf Ferrokinetiker durfte Kaity bis jetzt nur einseitig kennen lernen. So kann sie den Schmerzen welchen ein Ferro verspürt nur unwesentlich vermindern, jedoch nie völlig nehmen. Nun zur eigentlichen Wirkung des Zaubers. Dieser ermöglicht es Kaity sowohl Schmerz zu nehmen als ihn auch zu geben. In beiden fällen bedarf es Körperkontakt. Nimmt Kaity den Schmerz muss dieser irgendwohin, er löst sich nicht einfach in Luft auf, und so überträgt sich der Schmerz auf sie selbst für genau die Dauer in der sie ihn genommen hat. Fügt sie jedoch Schmerz zu verliert sie das Gefühl in ihren Händen und Armen für ein bis maximal vier Stunden, je nach dem wie lange sie Schmerz zu fügt. Dies bedeutet das sie weder fühlen noch ihre Hände und Arme bewegen kann. Der Zauber an sich hält sich so lange wie Kaity den Körperkontakt hält. Erst mit lösen des Zaubers (Körperkontaktes) stellen sich die eben genanten Nebenwirkungen ein.
Der dafür benötigte Spruch lautet wie folgt: In duo latera sheet. Brevis in spiritu. Sentitur in Corpore. Proprie vitae. Added in vitam.
Übersetzung: Zwei Seiten des selben Blattes. Verbunden im Geiste. Im Körper zu spüren. Im Leben genommen. Im Leben hinzugefügt.

Zauber: Locator Spell
Dies ist nichts anderes als ein Suchzauber. Hier für benötigt sie zwei Kerzen, eine Karte so wie das Blut eines Verwandten der zu suchenden Person. Die Karte wird auf einem Tisch platziert. Links und rechts davon werden die Kerzen hingestellt welche dabei helfen sollen die benötigte Energie die gebraucht wird zu bündeln. Auf die Karte werden ein paar Tropfen Blut des Verwandten der zu suchenden Person gegeben ehe es, durch einen Zauberspruch und das Kanalisieren einer recht großen Menge an Energie, dazu bewegt wird an den Ort auf der Karte zu laufen an dem sich die zu suchende Person befindet. Je weiter die Person entfernt ist desto mehr Energie benötigt Kaity.
In den letzten Jahren hat Kaity gerade an diesem Zauber viel gearbeitet so das er nun auch ohne das Blut eines Verwanden arbeitet. Dazu benötigt Kaity zu den Typischen Utensilien wie Karte und Kerzen  ein klein wenig Asche oder die getrockenten zerbröselten Blätter einer Eberesche. Aus welchen Gründen auch immer hat sich genau dieser Baum als recht hilfreich und effektiv erwiesen. Des weiteren benötigt es einen Persönlichen Gegenstand der zu suchenden Person. Diese Art den Zauber aus zu führen ist anstrengender und benötigt um einiges mehr Energie als die Variante mit dem Blut eines Verwanden und auch hier gilt: Je weiter die zu suchende Person entfernt ist desto mehr Energie benötigt Kaity. Da Kaity den Zauber auf diese Art noch nicht sehr lange beherrscht kann es passieren das er wenn die zu suchende Person zu weit entfernt ist (mehr als 100km im Umkreis) fehlschlägt.

Der dafür benötigte Spruch lautet wie folgt: Fes matos tribum nas ex viras, Sequitas saguines, Ementas asten mihan ega petous.

Fluch: Disempowerment Curse
Mit diesem Fluch kann Kaitlyn anderen Hexen und Hexenmeistern ihre magische Kraft blockieren. Jedoch hängt dieser Fluch von zwei Aspekten ab. Hat die Hexe die damit belegt werden soll einen starken willen, funktioniert der Fluch von kaum bis gar nicht. Ein anderer Aspekt ist das der Fluch je nach dem was für eine Menge an Energie hinein gelegt wird kürzer oder länger anhält, und schon für einen kurzen Zeitraum von fünf Minuten eine recht große Menge an Energie gebraucht wird. So kann es passieren das der Fluch Kaity töten kann sollte sie zu viel Energie benötigen.  Dazu funktioniert er nur mit Körperkontakt während sie die dafür vorgesehene Fluchformel spricht.
Die dafür benötigte Fluchformel lautet wie folgt: Phesmatos Tribum, Exum Sue, Redem Supas Quo!

Fluch:Insanity Curse
Dieser Fluch lässt auf der rechten Hand, zwischen Daumen und Zeigefinger, nach und nach ein kleines schwarzes Kreuz entstehen. Je mehr der Verfluchte dem Wahnsinn des Fluches verfällt desto deutlicher wird das Kreuz. Der Fluch an sich treibt den Verfluchten in den Wahnsinn und lässt ihn auch Freunden und geliebten Menschen gegenüber aggressiv und tödlich werden. Wirkt der Fluch länger als 48 Stunden auf betroffene Person ohne Aufhebung setzt er sich Chemisch im Hirn fest, das wiederum bedeutet das es bis zu sieben Tage dauern kann bis der Fluch sich von alleine wieder bannt. Erst nach Ablauf der sieben Tage, sofern der Fluch nicht schon innerhalb der ersten 48 Stunden von Kaity gebannt wurde, lässt der Wahnsinn nach und betroffene Person wird wieder zu ihr selbst. Hierbei verschwindet dann auch das Kreuz an der rechten Hand. Auf Werwölfe hat auch dieser Zauber keiner leih Wirkung. Bei Ferrokinetikern ist die Wirkung noch unklar da der Fluch bis jetzt auf keinen Ferro ausgeübt wurde.
Dieser Fluch benötigt während des aussprechen Körperkontakt zwischen Kaity und der zu verfluchenden Person. Im aller ersten Moment, während des aussprechens, kostet der Zauber Kaity einiges an Mentaler Kraft und Energie. Für die darauf folgenden drei bis vier Stunden verliert Kaity alle fünf Sinne. Des weiteren kostet dieser Fluch Kaity 15 Jahre ihres Lebens da er tief in die Schwarze Magie hinein greift.
Der Spruch für diesen Fluch lautet: Torsion fou morte de i'espirit. Deja fou.

Trank: Linking
Dieser Trank ist recht schwierig her zu stellen, und muss von zwei Personen getrunken werden. Er sorgt dafür das die beiden Personen die den Trank getrunken haben mit einander Verbunden werden. Dies hat zur Folge das beide Personen das spüren was der andere spürt und auch die Verletzungen erleiden die der andere erleidet. Die Wirkung des Tranks hält maximal 24 Stunden, ehe sie die Körper verlässt.



Vorgeschichte:

Kaitlyn Baxter erblickte 1988 im Parkland Memorial Hospital, als einzige Tochter und zweites Kind von Mariana und Mikal Baxter,  das Licht der Welt. Ihre Eltern waren beides recht begabte Hexen. Die beiden gingen immer sehr liebevoll mit ihr um, weshalb es auch nicht verwunderlich ist das sie wohlbehütet und fast schon wie ein völlig normales Kind aufgewachsen ist. Ihre Eltern achteten stets darauf das ihr eine gute schulische Bildung zu teil wurde. Auch achteten sie darauf das sie immer gute Manieren an den Tag legte.

Kaitlyn hatte einen älteren Bruder mit Namen Jace. Dieser war wie sie und die Eltern magisch begabt. Jace war ein völliger Auto Fanatiker, was so auch auf Kaitlyn zutraf. Denn diese eiferte ihrem fünf Jahre älterem Bruder immer nach.
Im Alter von 10 Jahren musste Kaitlyn das erste Mal erfahren was Verlust bedeutete. Ihre Mutter war eine Hexe die gerne und viel mit Zaubern forschte. Doch drei Wochen nach Kaitlyn's zehntem Geburstag ging genau einer dieser Zauber fürchterlich schief und kostete Mariana das Leben. Völlig bestürzt darüber was geschehen war kapselte die 10 Jährige Kaitlyn sich völlig von ihrem Bruder, den sie immer anhimmelte, und ihrem Vater ab. Das Verhältnis in der Familie litt fast drei Jahre unter dem Verlust von Mariana. Doch nach nicht ganz drei Jahren fand die Familie wieder völlig zueinander. Vater, Sohn und Tochter mussten erkennen das sie nur sich hatten und zusammen halten mussten.

Als Kaitlyn 14 Jahre alt wurde, mussten sie und ihr Vater erneut einen herben Schicksalsschlag erleiden. Jace, der damals 19 Jahre alt war, fuhr am Geburtstag von Kaitlyn mit eben dieser in den Vergnügungspark damit Mikal die Geburtstagsüberraschung für den Abend in aller Ruhe vorbereiten konnte. Als die beiden nach einem ausgelassenen und schönen Tag wieder auf dem Weg nach Hause waren, wurde ihr Wagen von einem LKW erfasst, welcher die Vorfahrt missachtet hatte. Der LKW fuhr mit 80 km/h und demnach viel zu schnell, da sie sich innerorts in Dallas befanden, in die Fahrerseite des Wagens. Jace starb noch an der Unfallstelle während die Sanitäter versucht hatten ihn zu retten. Auch Kaitlyn wurde dabei schwer verletzt, brach sich sogar den Unterarm. Da es aber ein glatter Bruch war, befanden die Ärzte eine Operation für unnötig.

Nach diesem erneuten Schock erkannten Vater und Tochter sehr schnell das sie zusammen halten mussten, auch wenn vor allem Kaitlyn sehr lange um ihren Bruder trauerte. Ihren High School Abschluss legte sie mit einem Schnitt von 1,3 hin. Obwohl ihr Abschluss wirklich gut war, entschied sich Kaitlyn gegen eine Studium. Sie wollte den Traum ihres Bruder, eine Werkstatt zu eröffnen verwirklichen. So lernte sie mit 18 Jahren KFZ Mechatronikerin. Nach dem sie drei Jahre in ihrem Lehrbetrieb gearbeitet hatte und weitere zwei Jahre in einer anderen Werkstatt, eröffnete sie mit 25 Jahren ihre eigene Werkstatt. Das Kapital dafür hatte sie von ihrem Vater.

In Erinnerung an ihren Bruder nannte sie diese Werkstatt „Jace Car Park“. Vor fünf Monaten fand sie dann die vollkommen erschöpfte Kimberly Paine. Zunächst dachte Kaity es handle sich um einen normalen Mensch doch dank ihres Geruchssinnes erkannte sie auch so recht schnell das Kim anders roch. Kaity nahm Kim mit zu sich, doch es dauerte nicht lange da war Kim schon wieder verschwunden. Zwei Monate nach dieser Begegnung traff Kaity erneut auf Kim als diese anfragte um im Car Park zu arbeiten und sich so dem Team anschloss. Allmählich begannen die beiden Frauen sich kennen zu lernen und zu verstehen. Kaity lernte viel und erfuhr viel über Kim. Unter anderem das sie ein Mischwesen war, und eigentlich nirgends so wirklich sicher.

Vor einem Monat waren die beiden jungen Frauen zusammen in ein Apartment gezogen, denn Kaity hatte bis dahin gemeinsam mit ihrem Vater das elterliche Haus bewohnt. Außerdem sollte das ganze Kim auch zu gute kommen. Denn sie vertraute Kaitlyn mehr als irgend jemand anderem in Dallas, was Kaitlyn auch wusste immerhin waren die beiden kurz bevor sie zusammen zogen zu besten Freundinnen geworden. Außerdem wollte Kaity so ihrer Freundin helfen endlich zur Ruhe zu kommen und sich so weit es ging sicher zu fühlen.

Doch gerade als Kim wohl wirklich zur ruhe kam verwandelte ihre Vampirische Seite sich. Kaity war verzweifelt stand sie dem trotz ihrer Zauber völlig machtlos gegenüber. Die Hexe litt mit ihrer Freundin, im wahrsten sinne des Wortes, doch sie standen es beide gemeinsam durch. Nun kümmerte Kaity sich wieder völlig um ihre Werkstatt, denn Jace Car Park gewann doch mehr und mehr an Kundschaft. Und dann war da ja noch Damian, Kaitys bester Freund den sie seid der Middel School kannte. sie hofft wirklich er würde irgendwann erkennen das sie in ihn verliebt war, doch es ihm zu sagen das traute sie sich nicht. Und so blieb ihr nichts als zu Arbeiten und weiterhin einfach die Beste Freundin zu sein.
Nachdem es zu einem Kuss zwischen ihr und Damian kam verschwand dieser aus Kaity's Leben. Seid fast drei Jahren hatte sie weder etwas gehört noch gesehen. Anfangs hatte sie ihm noch nach getrauert doch ihre Arbeit gab ihr den benötigten Trost. Gerade nach dem Sturm vor zwei Jahren florierte das Geschäft in ihrer Werkstatt so richtig. Von da Weg konzentrierte sie sich auf alles gute in ihrem Leben. Männer wurden zu einer nebensache. Der einzige Mann dem sie noch bedingungslos vertraute und ihn auch so liebte war ihr Vater. Ansonsten ist aus der zu beginn unsicheren jungen Chefin gerade in den letzten Jahren eine knall harte Geschäftsfrau geworden.

Kenntnis von anderen Wesen/Bezug zu ihnen:

Als junge Hexe genoss Kaity durch Vater und Mutter eine recht gute Ausbildung. Daher kennt sie auch Wesen wie Vampire, Werwölfe und Gestaltenwandler. Auch weiß sie um die Existenz der Ferrokinetiker da ihr ehemals bester Freund einer ist. Von Telepathen und Pyrokinetiker wurde ihr zwar schon erzählt jedoch ist sie diesen unterarten noch nicht begegnet.

Schreibprobe:

Lachend, an einen Camaro ZL 1 gelehnt, stand Kaity in ihrer Werkstatt. Ihre mittlerweile beste Freundin Kim war vor einer halben Stunde in der Werkstatt auf getaucht. „Ja der Kerl dachte wirklich ich würde weniger von dem Auto verstehen als er selbst.“, erklärte sie gerade. Zu vor hatte sie einen Kunden gehabt der eben den Camaro gebracht hatte und dachte er müsse ihr erklären was sie zu beachten hatte. „Sicher. Diese reichen Leute die nichts anderes kennen denken immer sie wissen es besser als jemand vom Fach.“, meinte Kim. Vorhin hatte Kaity sich noch furchtbar darüber aufgeregt, doch jetzt fand sie es einfach nur noch zum Lachen. Sie stieß sich leicht am Reifen des Camaros ab und ging auf die Werkzeugbank zu um diese auf zu räumen. „Sag mal was hältst du davon wenn wir heute Abend aus gehen. Endlich mal wieder völlig abschalten.“, schlug sie grinsend vor und sah zu Kim während Kaity selbst die Schraubenschlüssel weg räumte. Der blonde Mischling wiederum lächelte. „Sicher! Warum denn auch nicht?“, gab sie Kaity nach welche sich um so mehr freute. „Super! So und jetzt gehen wir ich will noch duschen ich sehr wahrscheinlich aus wie aus der Mülltonne gekrochen.“, meinte sie. Die wenigen Sachen die noch da lagen konnte sie morgen auch noch weg räumen. Die Öligen Finger wischte sie sich zunächst an ihrem Blaumann ab, der eh schon offen war und nur noch um ihre Hüfte hing. Sie trug darunter immer ein Tang-Top in schwarz. Lachend und völlig entspannt sich auf den Abend freuend verließen die beiden Frauen die Werkstatt.


Avatarperson:

Jessica Lowndes


Wie hast Du zu uns gefunden?

Bin schon da

___________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Quellen: Personenbilder: Listal 1 Listal 2 Listal 3 Hintergrundbilder: jaiscreationz.deviantart.com Schriften: Standartschrift Avalon Quest Regular


Zuletzt von Kaitlyn Baxter am So 23 März 2014 - 17:58 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
 
Kaitlyn Baxter
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Dallas bei Nacht :: Kinder der Nacht :: Charaktere :: Auf Eis gelegt :: Von Usern auf Eis gelegt-
Gehe zu: